LOGO.S-Schalungssystem

Kompatible Ergänzung

PASCHAL-Werk G. Maier GmbH

Anschrift:
Kreuzbühlstraße 5
77790 Steinach
Deutschland

Kontakt:

07832-71-0

07832-71-209

» zur Internetseite

» per E-Mail kontaktieren

Die PASCHAL-Gruppe ist ein internationaler Spezialist für Betonschalungen, Unterstützungssysteme und Schalungsplanungs-Software. Die Unternehmensgruppe ist in mehr als 40 Ländern präsent und bietet auf der Basis ihrer 50jährigen Erfahrung ein umfassendes Leistungsspektrum für den Betonbau an: Von der Entwicklung und Produktion leistungsstarker Schalungs- und Rüstungssysteme über einen weltweiten Vertrieb bis hin zum zuverlässigen Service. Das Produktspektrum von PASCHAL umfasst Systeme für die moderne Wand-, Decken- und Stützenschalung, Sonderschalungen, Kletter- und Bühnensysteme, Traggerüste und Abstützungen sowie spezialisierte Software-Systeme für die Planung, Organisation und Verwaltung im Betonbau. 

Das Schalungssystem LOGO.S mit einer Betondruckaufnahme von bis zu 100 kN/m² ist in vollem Umfang mit allen Systemkomponenten der LOGO-Reihe kompatibel, sodass es universell und weltweit einsetzbar ist. Entwickelt wurde es gezielt für den französischen Wohnungs- und Industriebau, da hier die Schalhaut meist aus Metall gewünscht wird.

Das Schalungssystem wurde mit integrierter, klappbarer Arbeitsplattform „Multip“ ausgestattet und zusätzlich mit einer Leiter zum Aufstieg und Abstützungen zu einer kompletten Einheit kombiniert. Ebenso befinden sich auf der Rückseite der Schalungselemente „Parkpositionen“ für Keilspanner und Spannmaterial.

Das Grundelement hat die Abmessungen 240 x 270 cm. Um das Schalen kompletter Wandkonstruktionen zu vereinfachen, haben die Entwickler die Schalung mit zwei Systemergänzungen ausgerüstet: dem Midielement 135 x 270 cm, das gleichzeitig als Außeneckelement eingesetzt werden kann, und dem Passelement 90 x 270 cm, das auch als Inneneckelement einsetzbar ist. Auch diese beiden Elemente sind mit Sicherheitseinrichtungen ausgerüstet. Zur Systemabrundung ist auch die Innenecke 25 x 25 x 270 cm mit Stahlschalhaut im Programm. Mit dieser lassen sich rechtwinklige Wandkonstruktionen schalen. Beim Einsatz der LOGO.S können beliebige Winkel ausgeführt werden, indem die Scharnierecken aus dem LOGO.3 Programm verwendet werden. Somit müssen keine künstlich erzeugten Betonierabschnitte und unnötigen Arbeitsfugen geschaffen werden. Werden Betonwände auf schiefen Ebenen betoniert, können die Schalungselemente stufenlos zueinander höhenversetzt angeordnet und mittels Keilspanner und Multiklammer miteinander verbunden werden.