Paschal Klettersystem

Sicherheit beim „Klettern“

PASCHAL-Werk G. Maier GmbH

Anschrift:
Kreuzbühlstraße 5
77790 Steinach
Deutschland

Kontakt:

07832-71-0

07832-71-209

» zur Internetseite

» per E-Mail kontaktieren

Die PASCHAL-Gruppe ist ein internationaler Spezialist für Betonschalungen, Unterstützungssysteme und Schalungsplanungs-Software. Die Unternehmensgruppe ist in mehr als 40 Ländern präsent und bietet auf der Basis ihrer 50jährigen Erfahrung ein umfassendes Leistungsspektrum für den Betonbau an: Von der Entwicklung und Produktion leistungsstarker Schalungs- und Rüstungssysteme über einen weltweiten Vertrieb bis hin zum zuverlässigen Service. Das Produktspektrum von PASCHAL umfasst Systeme für die moderne Wand-, Decken- und Stützenschalung, Sonderschalungen, Kletter- und Bühnensysteme, Traggerüste und Abstützungen sowie spezialisierte Software-Systeme für die Planung, Organisation und Verwaltung im Betonbau. 

Gefahrlos in die Höhe ist mit den Kletterkonsolen, die mit allen Schalsystemen von Paschal kompatibel sind, flexibel machbar. Denn das neuartige Klettersystem orientiert sich an praxisrelevanten Anforderungen. So ist unter anderem die stufenlose Anpassung an schräge Bauwerksgeometrien mit bis zu +/- 15 Grad möglich. Kombiniert mit dem Klettersystem 240 sind die Wandschalungssysteme auch als Kletterschalung einsetzbar, was den Anwendungsbereich im System des Unternehmens erweitert. Vor allem trägt die Kombination zur Steigerung des zeitlichen Baufortschritts bei, da große Schalungseinheiten mit bis zu 4,50 m Höhe komplett umgesetzt werden können.

Die bauaufsichtliche Zulassung Z-21.6-2042 für den Kletterkonus M30/DW15 bietet nun ein Verankerungssystem, das zugelassen ist für die Verankerung von Klettersystem 240, Klettervorrichtung 200, die Kletterbühne KBK 180, die Sperrenkonsole und die Hebebühne.

Das System Multip, eine multifunktionale Arbeitsplattform, wird in Kombination mit den Schalungssystemen zum Komplettsystem, für schnelle Schalzeiten unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheit der Betonbauer.

Beim Klettern kombiniert Paschal für die bauausführenden Unternehmen Wirtschaftlichkeit mit Arbeitssicherheit. Deshalb bestehen die Klettereinheiten aus Kletterkonsolen, Richtstreben zur Abstützung der Schalung, Belägen, Geländer und falls erforderlich dem Nachlaufgerüst.