Saint-Gobain Weber: Balkonsanierung aus einer Hand

Komplettsystem für die Sanierung von Balkon und Terrasse

Saint-Gobain Weber GmbH

Anschrift:
Schanzenstr. 84
40549 Düsseldorf
Deutschland

Bei der Sanierung von Terrassen und Balkonen müssen oft abgeplatzte Betonbauteile an den Brüstungen und Untersichten saniert und gesprungene Fliesen ersetzt und gegebenenfalls auch Bodenaufbau und Wasserabführung erneuert werden. Dafür hat der Baustoffhersteller Saint-Gobain Weber ein Komplettsystem zusammengestellt. Es umfasst das Betonsanierungssystem „weber.rep duo“, das Multifunktionsprodukt „weber.xerm 844“ als Abdichtung und Fliesenkleber sowie schnell abbindende Estrich- und Ausgleichsmörtel und Beschichtungen.

Das Betonsanierungssystem „weber.rep duo“ besteht aus zwei Produkten mit dualer Anwendung, dem „weber.rep KB duo“ als mineralischem Korrosionsschutz für Bewehrungsstahl und als Haftbrücke sowie dem „weber.rep R4 duo“ als kombiniertem Reparaturmörtel und Feinspachtel. Es kann im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden und zeichnet sich laut Hersteller durch ein hohes Standvermögen sowie eine sehr gute Haftung aus. Für langfristig schöne Oberflächen sorgen ein- und zweikomponentige Beschichtungen und Versiegelungen auf Polyurethanharzbasis, heißt es. Je nach Beanspruchung empfiehlt Weber die farbigen Balkonbeschichtungen „weber.tec 790“ oder „weber.tec 791“. Mit Farbchips abgestreute Flächen lassen sich mit der transparenten Balkonversiegelung „weber.tec 792“ versiegeln.

Grundlage für einen fachgerechten Bodenaufbau ist ein ebener Untergrund. Hier empfiehlt Weber den schnell abbindenden Estrichmörtel „weber.plan 816“ oder den Ausgleichsmörtel „weber.plan 819“. Das Material ist einfach und sicher in der Ausführung und ermöglicht eine Sanierung innerhalb weniger Tage. Bei der Fliesenverlegung kommt das wasserfeste Dicht- und Klebesystem „weber.xerm 844 2-K“ zum Einsatz. Es dient zur Abdichtung, Fliesenverklebung und Entkopplung. Die geprüfte, kennzeichnungsfreie Lösung ist für Fliesenbeläge mit hoher Wasserbelastung geeignet und reduziert das Risiko von Ausblühungen. Die wasserdichte Konstruktion ist hochflexibel und nach DIN EN 12004 als C1 E/ S2 klassifiziert. Das System eignet sich hervorragend für die Verlegung auf Balkonen und Terrassen, da das Material auch bei kühleren Temperaturen schnell abbindet und unabhängig von der Witterung auch unter Luftabschluss durchtrocknet.