Mittwoch, 27. Mai 2015

Saint-Gobain Weber richtet den Vetrieb neu aus

Saint-Gobain Weber hat seinen Vertrieb neu organisiert. Die Vertriebsteams setzen sich nun aus Fachberatern der vier Weber-Aktivitäten Fassade / Wand, Fliesenverlegung, Bautenschutz und Bodenverlegung zusammen. Zuvor bestanden die Teams jeweils aus Fachberatern des gleichen Bereichs. Mit vollendeter Integration der Vertriebsmitarbeiter des Segments Boden (im April 2015) wurde die Neuausrichtung der Organisation abgeschlossen.

Die einzelnen Fachberater sind weiterhin auf einen Bereich spezialisiert, arbeiten jedoch im Team eng mit ihren Kollegen aus anderen Aktivitäten zusammen. Dies wird durch eine regionale Gliederung ergänzt. So bleibt die große Wissenstiefe erhalten und wird besser vernetzt mit der einzigartigen Bandbreite an Produkten und Systemen von Weber. „In unserer neuen Vertriebsorganisation ergänzen sich Kompetenz und Vielfalt optimal“, erläutert Roman Lackner, Geschäftsführer Vertrieb von Saint-Gobain Weber.

Durch die Bündelung der Kompetenzen erhalten Kunden alle Weber-Lösungen aus einer Hand. Die neue Organisation kommt dem Kundenbedürfnis nach einer möglichst einfachen Zusammenarbeit mit wenigen, umfassend auskunfts- und entscheidungsfähigen Ansprechpartnern entgegen. Daneben setzt Weber auf neue Impulse und Synergien innerhalb der gemischten Teams. Lackner ist überzeugt: „Mit der Neuausrichtung nutzt Weber sein Potenzial und schafft die Voraussetzungen für nachhaltiges Wachstum.“