Freitag, 10. März 2017

HKS Dreh-Antriebe GmbH komplettiert Geschäftsführung

Zum 1. Februar 2017 hat Markus Löhr die Position des technischen Geschäftsführers der HKS Dreh-Antriebe GmbH in Wächtersbach übernommen und führt somit gemeinsam mit Daniel Hecker, Günter Höhn und dessen Tochter Lena Resch das Familienunternehmen. Herr Löhr leitet künftig den technischen Bereich der HKS Dreh-Antriebe GmbH. Er zeichnet verantwortlich für Produktion, Forschung & Entwicklung, Konstruktion, Qualitätsmanagement, Einkauf und Vertrieb. Zusammen mit Daniel Hecker, der seit Oktober letzten Jahres die Verantwortung für den kaufmännischen Bereich übernommen hat, wird somit eine neue Unternehmensspitze im Familienunternehmen HKS Dreh-Antriebe GmbH etabliert und bis Ende diesen Jahres eine sanfte Übergangsphase eingeleitet, in der Gründungsmitglied Günter Höhn und seine Tochter Lena Resch in die Rolle der Gesellschafter wechseln werden.

Markus Löhr begann seine berufliche Laufbahn bei einem Dachsteinhersteller im Jahre 1992 mit einer Ausbildung zum Industriemechaniker. Nach Maschinenbaustudium und Auslandsaufenthalt startete er seine Ingenieurslaufbahn in der Automobilindustrie bei einem Wächtersbacher Automobilzulieferer. Über verschiedene Stationen mit internationaler Projekterfahrung ist er mittlerweile über zehn Jahre in Leitungspositionen im Maschinenbau aktiv. Die letzten fünf Jahre verbrachte Herr Löhr als Bereichsleiter Produktion bei zwei namhaften deutschen Maschinenbauunternehmen als Mitglied der Geschäftsleitung und Mitglied im Management-Team. Herr Löhr verfügt über profunde Erfahrung im operativen Geschäft und einen breiten Erfahrungsschatz aus familiengeführten, mittelständischen Unternehmen.

„Gemeinsam mit meinem Kollegen Daniel Hecker werden wir das Unternehmen im Sinne Günter Höhns und seiner Familie weiterentwickeln und damit für Kunden und Mitarbeiter auch zukünftig ein verlässlicher Partner sein. Höchste Qualität „Made in Germany“ und der Anspruch unseren Kunden passende und maßgeschneiderte Lösungen zu liefern, werden unser Handeln maßgeblich bestimmen. Und bereits die ersten Arbeitstage haben mir gezeigt, dass wir eine fachlich herausragende und hoch motivierte Mannschaft haben, mit der es Spaß macht die Aufgaben anzugehen und für unsere Kunden einen Mehrwert zu schaffen,“ so Markus Löhr.

„Mit Markus Löhr haben wir einen erfahrenen Kandidaten für HKS gewinnen können, der das Unternehmen im Hinblick auf die Umsetzung unserer Wachstumsstrategie, erheblich voranbringen wird. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und wünsche Herrn Löhr gutes Gelingen für seine neue Aufgabe“, so Günter Höhn, Geschäftsführer und Mitbegründer der HKS Dreh-Antriebe GmbH mit Sitz im hessischen Wächtersbach unweit von Frankfurt am Main.

2017 werden einige spannende Projekte anstehen, wie beispielsweise der Ausbau der Präsenz auf internationaler Basis und auch die termingerechte Umsetzung der daraus resultierenden, erweiterten Nachfrage. Dafür wurde bereits mit der Erweiterung der Produktionsstätte in Neukirch/Lausitz begonnen, um die Kapazitäten auszubauen und somit weitere Arbeitsplätze zu schaffen.

Günter Höhn und Lena Resch werden die beiden neuen Geschäftsführer bis Jahresende in der Geschäftsführung begleiten, um die Kontinuität in der Unternehmensleitung für unsere Partner zu garantieren. Damit kann die Erfolgsgeschichte der HKS Dreh-Antriebe GmbH weitergehen und die Familie in die Gesellschafterrolle wechseln. In dieser neuen Rolle werden die Gesellschafter dem Unternehmen weiterhin eng verbunden bleiben und die HKS Dreh-Antriebe GmbH verantwortlich strategisch begleiten.