Linden Comansa Turmkrane

Überarbeitet und optimiert

Linden Comansa

Anschrift:
Polígono Urbizkain, Crta. Aoiz km. 1
31620 - Huarte / Pamplona (Navarra)
Spanien

Auf der Bauma stellte Linden Comansa drei seiner erfolgreichsten Modelle in optimierten Versionen vor. Der Wippkran LCL280 mit 18 t Höchsttraglast von Linden Comansa ist auch in Versionen mit 12 und 24 t verfügbar. Er ist eines der gefragtesten Wippkranmodelle des Unternehmens, insbesondere im Vereinigten Königreich, in der Region des Persischen Golfs und in Südostasien. Darüber hinaus wurde die LCL-Serie der Wippkrane vom Designteam überarbeitet und bietet zahlreiche Verbesserungen.

Der Flat-Top-Kran 21LC750 wurde überarbeitet und optimiert. Dieser Hochleistungskran (24, 36 oder 48 t Höchsttraglast) eignet sich für Gewerbe-, Infrastruktur- und Bergbauprojekte. Seine Merkmale sind u.a. einfache Montage, schnelle Hubmotoren und Zuverlässigkeit.

Das Flat-Top-Modell 11LC160 mit einer maximalen Traglast von 8 t gehört zur Serie LC1100, die von der E+F-Abteilung von Linden Comansa überarbeitet wurde und zahlreiche Verbesserungen aufweist, so z.B. den Frequenzumrichter in der Drehbewegung oder die Raumoptimierung im Drehelement. Er ist so konzipiert, dass er seine Bestleistung im Bau von kleinen Industrie- und Gewerbeprojekten erbringt. Er ist besonders in den Ländern Mitteleuropas wie Deutschland, der Schweiz oder Österreich erfolgreich.