MaGaZiN

Aktuelle Meldungen aus der Baubranche

18. September 2019
Bauindustrie bringt erneut Bauabfallverwertungsgesetz ins Spiel
„Wir brauchen rechtssichere und bundeseinheitliche Regelungen für die ordnungsgemäße und schadlose Verwertung mineralischer Bauabfälle einschließlich Böden. Deswegen haben wir das Ziel der Mantelverordnung immer unterstützt.“ Dies erklärte Dr. Matthias Jacob, Vizepräsident des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie e.V. zur Entscheidung, die weiteren Beratungen über das Vorhaben in den Ausschüssen und Plenum des Bundesrats in das kommende Jahr zu verschieben. „Wir sind allerdings skeptisch, ob es einer weiteren Arbeitsgruppe in den kommenden sechs Monaten gelingen wird, woran Bund und Länder in den vergangenen rund 15 Jahren gescheitert sind.“
17. September 2019
Mascus wird Handelspartner für Case-Gebrauchtmaschinen
Nach der Einführung der Certified Used Gebrauchtmaschinen-Serie Anfang des Jahres hat sich Case Construction Equipment Mascus nun als bevorzugtem Drittanbieter-Marktplatz des Unternehmens in Europa auserwählt. In 38 Sprachen verfügbar und mit 33 Niederlassungen weltweit ist Mascus der am schnellsten wachsende Anbieter für den An- und Verkauf von Schwermaschinen.
13. September 2019
Strabag präsentiert die neuesten Bau-Trends
Strabag präsentiert die neuesten Bau-Trends
Die neuesten Trends für das Bauen von morgen standen am 11.09. im Fokus des Strabag-Innovation Day 2019 auf dem Züblin-Campus in Stuttgart. Auf der umfassenden Erlebnisausstellung zeigten Teams der Strabag AG, der Ed. Züblin AG und weiterer Konzerngesellschaften innovative Produkte und Verfahren für die gesamte Bandbreite des Bauens – sowohl im Verkehrswegebau als auch im Hoch- und Ingenieurbau. Besucherinnen und Besucher erfuhren u. a., wie Bauprozesse mit digitalen Werkzeugen systematisch optimiert werden, sie konnten sich über den schadstoffmindernden ClAir Asphalt, ressourcenschonende Textilbetonfassaden oder Feinstaub absorbierende Mooswandmodule (MoosTex) informieren und erhielten anschauliche Einblicke in die Nutzung von Augmented Reality und Robotik in der Bauindustrie.
12. September 2019
Weniger Baugenehmigungen im ersten Halbjahr
Weniger Baugenehmigungen im ersten Halbjahr
Etwa 100.000 Einfamilienhäuser werden Jahr für Jahr in Deutschland gebaut. Um den nach wie vor wachsenden Bedarf an Wohnraum befriedigen zu können, bedarf es in ganz Deutschland enormer Anstrengungen, auch beim Bau des klassischen Eigenheimes. Aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen jetzt, dass im ersten Halbjahr 2019 die Zahl der Baugenehmigungen insgesamt wieder rückläufig war. Lediglich die Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser bewegen sich dabei auf Vorjahresniveau.

11. September 2019
Klarmann-Lembach wird neuer Hyundai-Vertragshändler
Klarmann-Lembach wird neuer Hyundai-Vertragshändler
Willibald Klarmann gründete sein Baumaschinenhandels- und Vermietunternehmen mit heute 37 Mitarbeitern und fünf Standorten vor über 20 Jahren und ist seit dem 15. Juli 2019 neuer Hyundai-Vertragshändler für den Raum Unter-, Mittel- und Oberfranken. Neben dem Hauptsitz Eltmann bei Bamberg ist man in Baiersdorf, Suhl, Bamberg und Dettelbach vertreten. In Dettelbach bei Würzburg wurde erst kürzlich eine moderne Niederlassung eingeweiht, die Kunden im Raum Würzburg/Unterfranken betreut.
06. September 2019
Liebherr eröffnet neue Niederlassung im Hamburger Hafen
Liebherr eröffnet neue Niederlassung im Hamburger Hafen
Die Liebherr-MCCtec Vertriebs- und Service GmbH investiert rund 20 Mio. Euro in eine neue Niederlassung im Hamburger Hafen. Am 6. September 2019 fand die offizielle Übergabe statt. Auf einem Areal von 44.000 m² im Kuhwerder Hafen wurde das neue Liebherr-Vertriebs- und -Service-Center offiziell eröffnet.
05. September 2019
Zeppelin kauft Luther Gruppe
Zeppelin Konzern akquiriert Luther Gruppe
Der Zeppelin Konzern erwirbt rückwirkend zum 1. Januar 2019 100 % der Anteile an der Luther Gruppe, bestehend aus Luther HL und Meton. Mit dem Kauf übernimmt Zeppelin über 100 Mitarbeiter in seine Strategische Geschäftseinheit Rental und stärkt seine Lösungskompetenz in der Verkehrssicherung und Verkehrstechnik deutlich.
04. September 2019
Aufstiegsfortbildung im Trend
Die Bauwirtschaft konnte im vergangenen Jahr in der Aufstiegsfortbildung erneut steigende Teilnehmerzahlen bei den Vorarbeiter- und Werkpolierprüfungen verzeichnen. Damit leistet die Branche einen wertvollen Beitrag zur eigenen Fachkräftesicherung. Mit 1.471 Vorarbeiterprüfungen und 950 Werkpolierprüfungen wurde im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 9,6 % (1.342) bzw. 11,6 % (851) erreicht.
03. September 2019
CNH Industrial investiert in Brennstoffzellen-Technologie
CNH Industrial gab Anfang September seine Absicht bekannt, eine strategische und exklusive Heavy-Duty-Truck-Partnerschaft mit der Nikola Corporation in Phoenix, Arizona, USA, einzugehen, um die Transformation der Branche in Richtung Emissionsneutralität für schwere Fahrzeuge in Nordamerika und Europa durch Einführung der Brennstoffzellentechnologie zu beschleunigen. Die emissionsfreien Heavy-Duty-Trucks von Nikola, die mit proprietärer Wasserstoff-Brennstoffzellen- und Batterietechnologie betrieben werden, werden als erste in Serie gehen.
02. September 2019
Wolffkran CEO Salt
Duncan Salt wird CEO bei Wolffkran
Zum 1. August 2019 hat Dr. Peter Schiefer seinen Posten als CEO an den bisherigen Head of Sales and Service Duncan Salt übergeben. Schiefer bleibt weiterhin Delegierter des Verwaltungsrats und konzentriert sich in Zukunft verstärkt auf die strategische Weiterentwicklung von Wolffkran. Seit der Akquisition von Wolffkran im Jahr 2005 hat Schiefer in Personalunion die Positionen als CEO und Delegierter des Verwaltungsrats bekleidet.
30. August 2019
Tarifverhandlungen ohne Ergebnis vertagt
Die Tarifverhandlungen für die Mindestlöhne am Bau treten auf der Stelle. Am 30.08. trennten sich die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und die Arbeitgeberverbände, Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) sowie Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) ohne Ergebnis. „Bei den Verhandlungen geht es um den Schutz des Wettbewerbs und somit um faire Bedingungen in der Baubranche. Es ist deshalb völlig unverständlich, warum die Arbeitgeber hier auf der Bremse stehen“, sagte der Stellvertretende IG BAU-Bundesvorsitzende und Verhandlungsführer Dietmar Schäfers.
30. August 2019
Online-Baggerbörse
Zeppelin startet Online-Portal für gebrauchte Baumaschinen
Inzwischen nimmt der Online-Umsatz von Baumaschinen weiter Fahrt auf – Zeppelin investiert stetig in digitale Geschäftsmodelle, um Kundenprozesse durch digitale Technologien weiter zu verbessern. Die Plattform www.baggerboerse.de wurde konzipiert, damit die Benutzer einfach und schnell einen unverbindlichen Preis für ihre gebrauchten Baumaschinen erhalten und auf Wunsch mit Zeppelin in Kontakt treten zu können.
21. August 2019
IG BAU fordert oberste Priorität für bezahlbaren Wohnungsbau
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Bundesregierung auf, den Wohnungsmangel endlich zu lösen. „Der Koalitionsausschuss geht zwar in die richtige Richtung, aber enttäuschend ist das Zaudern und Zögern. Die Koalition muss endlich handfeste Beschlüsse auf den Weg bringen, die den Mangel an bezahlbaren Wohnungen lösen. Die minimalen Schritte machen deutlich, dass den Regierungsparteien die soziale Dimension des Problems noch immer nicht bewusst ist“, sagte der IG BAU-Bundesvorsitzende Robert Feiger. „Effektiver Mieterschutz und sozialer wie bezahlbarer Wohnungsneubau müssen oberste Priorität bekommen!“
19. August 2019
Bauunternehmer-Tage
Layher Bauunternehmer-Tage
Mit der Auftaktveranstaltung in Berlin starten am 19. September 2019 die Layher Bauunternehmer-Tage. Anhand individuell zusammengestellter Fachvorträge informieren Layher Spezialisten über aktuelle Branchenthemen, zum Beispiel die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Allround-Systems im Hoch-, Tief- und Brückenbau sowie das von Layher entwickelte Konzept SIM – ein auf 3D-Modellen basierender Prozess für temporäre Lösungen wie Gerüste.
16. August 2019
BIM World MUNICH
Fit für die digitale Zukunft?
Um auf dem Markt konkurrenzfähig zu bleiben, müssen Bauunternehmer ihre Arbeitsansätze und Methoden an die digitale Zukunft der Baubranche anpassen und richtungsweisende Schritte in die Wege leiten. Dabei geht es aber nicht mehr nur um die dreidimensionale Darstellung der Bauelemente, sondern auch um die Kollaboration und vernetzte Bauprozesse. Hier setzt die BIM World MUNICH 2019 an und bringt die Tradition und Innovation zusammen.
15. August 2019
Arbeitsunfälle in der Bauwirtschaft leicht gestiegen
Leichter Anstieg der Arbeitsunfälle
Die meldepflichtigen Arbeitsunfälle im Bereich der Bauwirtschaft und baunaher Dienstleistungen sind 2018 im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen. Auch 2019 ist das Unfallgeschehen bisher gleichbleibend hoch. Dies geht aus aktuellen Zahlen hervor, die die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) vorgelegt hat. Die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle blieb auf dem Niveau des Vorjahres, obwohl deutlich mehr Beschäftigte bei der BG BAU versichert waren. Tödliche Wegeunfälle stiegen nach einem Rekordtief im Jahr 2017 wieder auf das Niveau der Vorjahre.
13. August 2019
Mai-Umsätze im Bauhauptgewerbe auf Rekordniveau
Im Mai 2019 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 9,8 % höher als im Mai 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, stieg außerdem die Zahl der Beschäftigten um 2,2 % gegenüber dem Vorjahresmonat.
12. August 2019
Neubauprognose 2020: Eigenheimsegment wächst solide weiter
Prognose 2020: Eigenheimsegment wächst weiter
Bis zum Ende des Jahres 2020 dürfte sich im klassischen Eigenheimsegment kaum etwas an der brummenden Baukonjunktur ändern – zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Neubau-Prognose von BauInfoConsult. Mit einem Fertigstellungsplus von über einem Prozent in 2020 bleibt der Ein- und Zweifamilienhausbau weiterhin konstant in der Spur. Allerdings wird der Geschosswohnungsbau in den kommenden zwei Jahren eine kleine Achterbahn vollführen: Zuerst steht in 2019 ein deutliches Fertigstellungsplus in den Büchern, worauf dann mit einem Absinken der Fertigstellungen in 2020 zu rechnen ist.
09. August 2019
Jochen Eberle
Eberle-Hald erweitert Geschäftsführung
Jochen Eberle (29) verstärkt ab sofort die Geschäftsführung der Eberle-Hald Gruppe. Der Sohn des Firmengründers Bernd Eberle ist jetzt planmäßig aufgerückt und steht gemeinsam mit seinem Vater sowie Mit-Geschäftsführer Rolf Angerer an der Spitze des Baumaschinenspezialisten mit Stammsitz in Metzingen (Baden-Württemberg). Mit rund 220 Mitarbeitern an neun Standorten erwirtschaftete Eberle-Hald in den Bereichen Handel, Service und Mietpark im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 75 Mio. Euro.
08. August 2019
Hohe Nachfrage nach Maschinen
Nach dem dynamischen Startquartal zeigte sich auch das zweite Quartal 2019 im Handel mit Baumaschinen und Baugeräten von seiner schwung­vollen Seite und brachte den Händlern gute Umsatzzahlen. Dies zeigte sich im aktuellen bbi-Konjunkturtest unter den Unternehmen der Branche. Demnach zog die Entwicklung im zweiten Quartal sogar noch leicht an und so konnten in diesem Zeitraum 45 % der Handelsunternehmen einen Anstieg ihrer Um­satzzahlen gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres verbuchen.
03. August 2019
Strabag federführend im BIM-Kompetenzzentrum des Bundes
Strabag wirkt an BIM-Standards mit
Die Strabag AG treibt die Pläne der Bundesregierung zur forcierten Digitalisierung des Bauwesens mit voran. Im neu gegründeten BIM-Kompetenzzentrum des Bundes konzipiert ein Experten-Team der STRABAG die nationale Strategie zur Anwendung des Building Information Modelling (BIM) im Betrieb von Bauwerken. Ziel ist die Entwicklung eines bundesweit einheitlichen BIM-Standards für die Kontrolle, Wartung und Unterhaltung von Infrastruktur- und Hochbauprojekten.
02. August 2019
Die Tuchel Maschinenbau GmbH erweitert Geschäftsleitung
Tuchel Maschinenbau erweitert Geschäftsleitung
Mit dem 1. Juli 2019 wurde Dennis Schürmann zum Geschäftsführer der Tuchel Maschinenbau GmbH bestellt und leitet damit gemeinsam mit Dieter Beckmann das Unternehmen. Schürmann hatte bereits seit 2014 die Funktion des Vertriebsleiters und des Prokuristen inne.
29. Juli 2019
Baukonjunktur im Mai 2019
Anstieg des Auftragseingangs schwächt sich ab
„Der Anstieg des Auftragseingangs hat sich im Mai etwas abgeschwächt. Insbesondere der Öffentliche Bau schwächelt.“ Mit diesen Worten kommentierte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dieter Babiel, die in der neuesten Ausgabe des Aktuellen Zahlenbildes veröffentlichten Konjunkturindikatoren für die Bauwirtschaft.
25. Juli 2019
BGL und IG BAU erzielen Einigung in Tarifverhandlungen
Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V (BGL) einigt sich nach intensiven Verhandlungen mit der IG BAU in der zweiten Verhandlungsrunde auf einen Tarifabschluss für die rund 120.000 gewerblichen und angestellten Landschafts-gärtnerinnen und Landschaftsgärtner. „Bei den Verhandlungen haben wir uns davon leiten lassen, die organisatorischen und finanziellen Herausforderungen des Tarifabschlusses für die GaLaBau-Branche in Zeiten des Fachkräftemangels vertretbar zu gestalten. Um es aber klar zu sagen: Angesichts der aktuellen Lage in Europa und den damit nicht absehbaren politischen und wirtschaftlichen Unwägbarkeiten, sind wir bis an unsere Grenzen gegangen“, so Uwe Keller-Tersch, Verhandlungsführer des BGL und Vorsitzender des Tarifausschusses.
23. Juli 2019
Stihl investiert in Dieburg
Stihl investiert über 25 Mio. Euro in deutsche Vertriebszentrale
Die Stihl Vertriebszentrale für Deutschland erweitert den Standort im hessischen Dieburg um ein neues Logistikgebäude und investiert mehr als 25 Mio. Euro. Das kontinuierliche Wachstum der deutschen Vertriebszentrale und die steigenden Anforderungen des Marktes erfordern einen Ausbau des Standorts, um die Leistungsfähigkeit zu stärken. „Mit diesen Erweiterungen können wir auch künftig die schnelle Belieferung unserer Kunden sicherstellen und unseren Wachstumskurs in Deutschland fortsetzen“, erläutert Norbert Pick, Vorstand Marketing und Vertrieb der Stihl Unternehmensgruppe.

22. Juli 2019
Anzahl gehnemigter Wohnungen geht zurück
Von Januar bis Mai 2019 wurde in Deutschland der Bau von insgesamt 136.300 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt.weiter mitteilt, waren das 2,4 % weniger Baugenehmigungen als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Genehmigungen galten sowohl für neue Gebäude als auch für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden.
20. Juli 2019
Volvo Eskilstuna
Volvo CE investiert in Zukunftstechnologien
Volvo Construction Equipment (Volvo CE) hat angekündigt, 16 Mio. SEK (Schwedische Kronen) am Standort Eskilstuna in Schweden zu investieren. Dadurch soll unter anderem eine Innovationsarena für die Vorführung von elektrischen und autonomen Maschinen, eine neue F&E-Teststrecke sowie ein System zur Energierückgewinnung für das Werk entstehen.
19. Juli 2019
Schöck auf Wachstumskurs
Schöck weiter auf Wachstumskurs
Um 11,3 Mio. Euro konnte der Bauteilehersteller Schöck seinen Umsatz auf 191,3 Mio. Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 steigern. Das gab der Vorstand der Schöck AG bei der Hauptversammlung am 16. Juli in Baden-Baden bekannt. Um die positive Entwicklung langfristig zu sichern, hat das Unternehmen 2018 eine Reihe strategischer Maßnahmen mit dem größten Investitionsprogramm der Firmengeschichte initiiert. Dazu zählt neben zwei Firmenakquisitionen, die beide Anfang 2019 umgesetzt wurden, unter anderem die Markteinführung des Schöck Isolink TA-S, einer wärmebrückenfreien Befestigung für die vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF).

16. Juli 2019
Ziegelindustrie
Mauerziegelindustrie auf hohem Niveau
Exakt 107.167 fertiggestellte Wohngebäude weist die offizielle Statistik des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2018 aus: 32.697 von ihnen wurden mit Ziegel realisiert. Damit war der Ziegel der am häufigsten genutzte Wandbaustoff im Wohnungsbau. Bezogen auf den umbauten Raum konnte eine leichte Steigerung von 0,4 % erreicht werden. Bundesweite Bedeutung hat der Ziegel im mehrgeschossigen Wohnungsbau – auch wenn die Neubauzahlen deutlich hinter den politischen Zielen von 350.000 Wohneinheiten pro Jahr liegen. Beim Ein- und Zweifamilienhausbau stabilisierte sich der Marktanteil des Ziegels bei 34,2 %. Regionaler Spitzenreiter mit einem Anteil von 57,5 % keramischer Baustoffe am Gesamtwohnungsbaumarkt ist einmal mehr der Freistaat Bayern.
10. Juli 2019
Erneuerbare Energien
Erneuerbare Energien auf dem Vormarsch
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE hat Daten zur öffentlichen Nettostromerzeugung für das erste Halbjahr 2019 vorgestellt. Solar- und Windenergieanlagen speisten in dem Zeitraum gemeinsam ca. 92,6 Terawattstunden (TWh) in das öffentliche Netz ein, gegenüber 80,1 TWh im ersten Halbjahr 2018. Sie liegen damit auf dem ersten Platz unter den Stromquellen und erzeugten mehr Strom als Braunkohle und Steinkohle in Summe (79,4 TWh). Die Stromproduktion aus Braunkohle ging um 20,7 % zurück, bei der Steinkohle betrug der Rückgang 23,7 %. Die Windenergie war erstmals stärkste Energiequelle. Im Juni 2019 war die Solarenergie mit einer Erzeugung von 7,17 TWh erstmals stärkste Energiequelle des Monats, vor Braunkohle mit 7,02 TWh und Wind mit 6,59 TWh.
08. Juli 2019
Digitale Verstärkung bei Zeppelin
Digitale Verstärkung bei Zeppelin Baumaschinen
Zeppelin Baumaschinen baut seine Digital-Kompetenz weiter aus und besetzt die neu geschaffene Position des Chief Digital Officer mit Bernd Landes. Seine Aufgabe ist es, die Digitalisierungsstrategie des Unternehmens sowie die digitale Vermarktung neuer und gebrauchter Cat Baumaschinen weiterzuentwickeln und umzusetzen – und das in enger Abstimmung mit Z Lab, der digitalen und weiteren strategischen Geschäftseinheit des Zeppelin Konzerns.
04. Juli 2019
TiefbauLIVE
RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE: Kostenlose Rundgänge
Das Rahmenprogramm der RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE– zu der sich die Branche vom 5. bis 7. September 2019 in Karlsruhe trifft – bietet in diesem Jahr einige Neuerungen. Die Besucher erwartet unter anderem die Sonderschau Höhenzugangstechnik, ein umfangreiches Schulungs- und Fortbildungsprogramm, ein Simulatoren-Park sowie ein Wettbewerb im Bierkastenstapeln mithilfe eines am Bagger angebauten Polypgreifers. Die größte Neuerung: fünf kostenlose, spezifische Themenrundgänge für Besucher. Fortgeführt werden die Live-Demonstrationen auf den vier Aktionsflächen – Holz & Biomasse, Schrott & Metall und den beiden Musterbaustellen Straßen- und Wegebau sowie Kanalbau.
03. Juli 2019
Start der Tarifverhandlung für den GaLaBau
Die Tarifverhandlungen für die rund 121.000 Beschäftigten im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau haben am 3. Juli Juli 2019 in Frankfurt begonnen. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) geht mit einer Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn und Gehalt in die Verhandlung. Dabei wird der Angleichung der Ost- an die Westlöhne im Jahr 30 des Mauerfalls eine bedeutende Rolle zukommen. Gleichzeitig soll die Auszubildendenvergütung um 125 Euro pro Ausbildungsjahr steigen und im Fall von Überstunden sollen auch Azubis einen Zuschlag erhalten.
01. Juli 2019
Hilti BIM Experience Center
Hilti eröffnet BIM Experience Center
Große Bauprojekte virtuell abbilden und damit transparenter und effizienter für alle Beteiligten machen: Building Information Modeling (BIM) – eine modellbasierte Planungsmethode – verspricht nicht nur in der Planung großen Nutzen, sondern auch in der Bauphase und im Betrieb des Gebäudes. Daher eröffnet Hilti das BIM Experience Center in Rotterdam: Hier wird die digitale Evolution von Bauprojekten durch die Kombination von Anwendungsfällen, Services und digitalen Elementen erlebbar gemacht.
27. Juni 2019
Neue Studie sieht Mauerwerksbauten an der Spitze
Neue Studie sieht Mauerwerksbauten an der Spitze
Das Gros der deutschen Bauunternehmen setzt beim Wohnungsbau auf Mauerwerk. Nach neuesten Erhebungen des statistischen Bundesamtes für das Jahr 2018 liegt der Anteil von Mauerwerksbauten aus Ziegel, Kalksandstein, Leichtbeton und Porenbeton am Wohnungsbau bundesweit bei 72 %. Spitzenreiter sind hier traditionell die nördlichen Bundesländer, darunter Mecklenburg-Vorpommern (85 %), Hamburg (84,7 %), Sachsen-Anhalt (84,4 %) und Brandenburg (83,1 %), die Marktanteile von 80 % und mehr erreichen.
25. Juni 2019
Umsatzprognose angehoben
Umsatzprognose für das Bauhauptgewerbe angehoben
„Die April-Daten bestätigen uns in der Anhebung unserer Umsatzprognose für das Bauhauptgewerbe zum Tag der Bauindustrie von nominal 6 auf nunmehr 8,5 % - real 3 % - für das Gesamtjahr 2019. Schließlich haben wir in den ersten vier Monaten schon ein Umsatzplus* von nominal 17,1 % erwirtschaftet. Damit konnten die Bauunternehmen - trotz guter Auslastung - ihre Produktion* preisbereinigt um 10,6 % steigern.“ Mit diesen Worten kommentierte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dieter Babiel, die in der neuesten Ausgabe des Aktuellen Zahlenbildes veröffentlichten Konjunkturindikatoren für die Bauwirtschaft.
19. Juni 2019
Züblin Auftragslage
Züblin meldet positive Auftragslage
Der Auftragseingang des Züblin-Konzerns erreichte 2018 mit 4,6 Mrd. € ein Plus von 4,6 % gegenüber dem Vorjahreswert. Dieser Anstieg war allein auf das Inland (+11,5 %) zurückzuführen. Die vier größten inländischen Neuaufträge 2018 waren die Hauptbaumaßnahmen für die 2. Bahn-Stammstrecke in München, das Stadtquartier „Südkreuz“ (Los 1+2) in Berlin-Schöneberg, die Bertolt-Brecht-Schule in Nürnberg und das Wohn- und Gewerbequartier „Welfenstraße“ in Wiesbaden.
18. Juni 2019
Aktive Personenerkennung für Liebherr-Radlader ausgezeichnet
Aktive Personenerkennung von Liebherr ausgezeichnet
Auf der Bauma 2019 präsentierte Liebherr dem Fachpublikum erstmals ein Gesamtpaket mit mehreren intelligenten Assistenzsystemen für die XPower-Großradlader. Der Zweck dieser Assistenzsysteme ist es, Sicherheit und Komfort bei der täglichen Arbeit mit einem Radlader zu optimieren. Die neue aktive Personenerkennung heckseitig ist eines der Systeme und steht auf Kundenwunsch zur Verfügung. Es warnt den Maschinenführer vor Gefahren im hinteren Bereich des Radladers. Dabei unterscheidet es selbstständig mit Hilfe von Sensoren zwischen Personen und Objekten. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) prämierte die aktive Personenerkennung von Liebherr im Rahmen der Bauma 2019 mit dem EuroTest-Preis 2019.
13. Juni 2019
mySwecon
Swecon startet Online-Kundenportal mySwecon
Die Swecon Baumaschinen GmbH bietet ab sofort ein Online-Kundenportal an. „mySwecon“ wurde im letzten Jahr in enger Kooperation mit der Swecon Anläggningsmaskiner AB in Schweden entwickelt und wird dort bereits seit Jahresbeginn 2019 eingesetzt. Auch Volvo Construction Equipment hat bei der Entwicklung hilfreich unterstützt. „Nun sind auch wir in Deutschland soweit um mySwecon zu nutzen“, berichtet Swecon-Geschäftsführer Falk Bösche. „mySwecon bündelt alle Dienste, die unsere Kunden benötigen, um sich die Arbeit zu erleichtern – gestützt auf die in den Volvo-Maschinen und bei Swecon integrierten Systeme. Die umfangreiche Basisversion ist für Swecon-Kunden völlig kostenlos “, so der Geschäftsführer.
12. Juni 2019
Neuer Standort von Rockster
Kormann Rockster investiert in ein neues Firmenareal
Ein neuer Standort - stetige Expansionen und hohe Qualitätsansprüche sowie kurze Lieferfristen machten diesen Schritt für den Hersteller von mobilen Brech- und Siebanlagen, Kormann Rockster Recycler GmbH aus Ennsdorf, notwendig. Mit dem Neuerwerb einer Liegenschaft in Neumarkt im Mühlkreis (OÖ) auf einer Fläche von 10.000 m² soll weiteres Wachstumspotential ausgeschöpft werden. „Stillstand bedeutet Rückschritt“ – davon ist Wolfgang Kormann, Geschäftsführer der Firma überzeugt: „Eine stetige Weiterentwicklung ist nicht nur bei der Konstruktion unserer Anlagen essenziell, auch die Infrastruktur muss den gestiegenen Anforderungen angepasst werden.“
11. Juni 2019
Sennebogen baut ein neues Customer Service Center
Sennebogen baut ein neues Customer Service Center
Sennebogen investiert über 25 Mio. Euro in einen neuen Standort in der Gemeinde Steinach/Landkreis Straubing. Mit dem neuen Customer Service Center sollen Wachstums- und Servicestrategie weiterentwickelt und Serviceaktivitäten in den Bereichen Ersatzteilwesen, Kundendienst und der Sennebogen Vertriebs GmbH & Co. KG gebündelt werden. Auf einer Grundstücksfläche von 87.000 m² entstehen bis Ende 2020 zwei Bürogebäude, großzügige Hallen und ein hochmodernes Ersatzteillager.
10. Juni 2019
Klaus Kröppel
Neuer General Manager Sales bei Tadano
Seit 1. Mai ist Klaus Kröppel General Manager Sales der Tadano Faun GmbH. Er kennt die Branche aus dem Effeff, die Märkte wie die eigene Hosentasche und versteht es, die Bedürfnisse der Kunden zu bedienen. Und: Sein Einstieg bei Tadano ist für ihn nicht nur ein weiterer Schritt auf dem Weg nach oben. Er begreift seine Position als große Chance, vieles anzustoßen, zu begleiten und umzusetzen.
09. Juni 2019
Birco ist neues Mitglied der DGNB
Die Birco GmbH, Experte für den Umgang mit Niederschlagswasser, ist seit April als erster Rinnen-Hersteller Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). Ökologisches Bauen ist schon lange ein Teil der Unternehmensphilosophie, als DGNB-Mitglied kann das Baden-Badener Unternehmen in diesem Bereich jetzt noch mehr bewirken. „So zeigen wir deutlich unser Verantwortungsbewusstsein für die eigenen Produkte und die Verpflichtung für einen nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt“, erklärt Hans-Jürgen Röcker, Public Affairs Manager und Seminarleiter bei Birco.
08. Juni 2019
Baustellenmanagement-App ist Digital Brand of the Year
Baustellenmanagement-App ist Digital Brand of the Year
Die 123erfasst.de GmbH zählt zu den diesjährigen Gewinnern des renommierten „German Brand Award“. Für die Neuausrichtung seiner Marke 123erfasst erhält das mittelständische Unternehmen aus Lohne die höchste Prämierung "Best of Best" in der Kategorie Excellent Brands - Digital Brand of the Year. Darüber hinaus wird das Softwarehaus mit dem "Winner" in der Kategorie Excellent Brands - Telecommunications & IT ausgezeichnet. Der Rat für Formgebung und das German Brand Institute loben mit dem German Brand Award erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation aus.
07. Juni 2019
Zeppelin in St. Petersburg
Zeppelin eröffnet Niederlassung in St. Petersburg
Der Zeppelin Konzern feierte am 05. Juni 2019 nicht nur die Eröffnung einer neuen Niederlassung in St. Petersburg, sondern gleichzeitig seine 20-jährige Präsenz in Russland. Mit der Investition in eine moderne Servicewerkstatt, Ersatzteillager und Bürogebäude bekennt sich das Unternehmen weiterhin klar zum russischen Markt.

06. Juni 2019
UV-Schutz-Tage BG BAU
UV-Schutz-Tage der BG BAU
Sonnenschein und Arbeiten im Freien – klingt gut, hat aber auch Schattenseiten. Deshalb informiert die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) bis September in verschiedenen Ausbildungszentren der Bauwirtschaft junge Beschäftigte zum Thema UV-Schutz. Das Ziel: Mögliche Gefahren aufzeigen und Tipps zum sicheren Arbeiten mitgeben.
05. Juni 2019
Eberle-Hald und EMB bündeln ihre Kräfte
Zwei Schwergewichte im Baumaschinenhandel bündeln ihre Kräfte: Eberle-Hald (Metzingen) und EMB (Neukirchen v. W.) vertreten in Baden-Württemberg künftig gemeinsam die etablierten Premiummarken ATLAS und KOBELCO in der Heavy Line Klasse. Die neue Vertriebsgesellschaft Eberle-Hald/EMB Baumaschinen Baden-Württemberg GmbH kümmert sich ausschließlich um die Heavy Line Maschinen beider Marken und soll ihren Hauptsitz in Metzingen haben. Darüber hinaus übernimmt Eberle-Hald das Kobelco-Kompaktmaschinenprogramm zusätzlich zu den bereits bestehenden Vertretungen namhafter Hersteller exklusiv für Baden-Württemberg.
04. Juni 2019
Bauindustrie von den Wohnungsbaugenehmigungen enttäuscht
„Wir sind von der Entwicklung der Wohnungsbaugenehmigungen im ersten Quartal diesen Jahres enttäuscht. Der gute Start im Januar hat sich leider nicht fortgesetzt. Insbesondere die Genehmigungen von neuen Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sind zurückgegangen – und hier herrscht vor allem in den Großstädten weiterhin Mangel. Ohne eine ausreichende Bautätigkeit wird sich der Mietwohnungsmarkt in den Ballungszentren so schnell nicht wieder entspannen.“ Mit diesen Worten kommentierte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dieter Babiel, die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Baugenehmigungszahlen.
31. Mai 2019
Rototilt mit German Innovation Award ausgezeichnet
Rototilt mit German Innovation Award ausgezeichnet
Die Rototilt Group AB ist für ihr Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock mit dem German Innovation Award ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand am 28. Mai im Rahmen einer Gala im Technikmuseum in Berlin statt. „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung! Sie honoriert unseren Einsatz für mehr Sicherheit auf der Baustelle“, sagt Pär Olofsson, Konstrukteur bei Rototilt Group AB, der den Preis gemeinsam mit Wolfgang Vogl entgegen genommen hat.
30. Mai 2019
Leichter Anstieg von Baufertigstellungen
Im Jahr 2018 wurden in Deutschland 285.900 Wohnungen fertig gestellt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 0,4 % oder 1 100 fertig gestellte Wohnungen mehr als im Vorjahr. Ohne Berücksichtigung der Wohnungen in Wohnheimen stieg die Zahl der Baufertigstellungen um 2,6 %. Die im Jahr 2011 begonnene positive Entwicklung setzte sich somit weiter fort. Eine höhere Zahl an fertig gestellten Wohnungen hatte es zuletzt im Jahr 2002 gegeben (289.600).