MaGaZiN

Aktuelle Meldungen aus der Baubranche

01. April 2020
BauInfoConsult Studie

Europäischer Architektenmarkt im Sinkflug

Corona hat die europäische Wirtschaft kalt erwischt – das gilt auch für die Architekturbranche, wie die jüngsten Barometerumfrage zeigt. Vor einigen Wochen waren die befragten Planer in den europäischen Kernmärkten wegen Corona noch vielfach unbesorgt, seitdem haben sich ihre Umsatzerwartungen massiv eingetrübt. Auch in Deutschland weist das Architektenbarometer zum ersten Mal seit Q2 2009 ernsthafte Disruptionen auf. Dennoch gehören die deutschen Architekten auch nach Corona immer noch zu den zuversichtlichsten in Europa.

mehr lesen

31. März 2020

Gesundheit an oberster Stelle

Die drei Tarifvertragsparteien der Bauwirtschaft, der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, appellieren in einem gemeinsamen Aufruf an alle Baubetriebe und Bauarbeitnehmer*innen, Abstand zu halten. „Die Gesundheit der am Bau Tätigen steht an oberster Stelle. Dabei sind alle gefordert: die Arbeitnehmer, die Arbeitgeber, die Bauleiter und Poliere auf den Baustellen, die Betriebsräte, Verbandsvertreter und Gewerkschaftssekretäre vor Ort. Wir alle leben vom Bau und müssen mit gutem Beispiel vorangehen!“ So der gemeinsame Aufruf.

mehr lesen

27. März 2020

Tadano setzt Produktion in Deutschland aus

Die Tadano Gruppe wird ihre Produktion an den Standorten Lauf und Zweibrücken vorläufig unterbrechen. Damit will das Unternehmen nach eigener Angabe vor allem seiner gesamtgesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden: „Die Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unserer Kunden und unserer Geschäftspartner genießt höchste Priorität in der Tadano Firmen-Philosophie. Die aktuelle Lage mit der nicht kontrollierbaren COVID-19 Situation zwingt uns, die Gesundheit der Menschen und damit der Gesellschaft im Ganzen zu schützen und vor alles andere zu stellen“, erklärt Jens Ennen, CEO der Tadano Demag GmbH und der Tadano Faun GmbH.

mehr lesen

27. März 2020
DGfM

Mauerwerksbranche noch ohne Einbußen

Materialengpässe, Genehmigungsstau, fehlende Bauarbeiter – erste Auswirkungen der Corona-Krise machen sich auch in der Baubranche bemerkbar. Die Deutsche Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau e.V. (DGfM) ist die Interessevertretung der Mauerstein erzeugenden Industrie. Schwerpunkt des Verbandes ist der Wohnungsneubau, der zu über 70 Prozent mit Mauerwerk errichtet wird. Der Vorsitzende Dr. Hannes Zapf und der Geschäftsführer Dr. Ronald Rast erläutern, warum man in Zukunft stärker auf die regionale Wirtschaft setzen sollte, warum der soziale Wohnungsbau noch wichtiger werden wird und welche ersten Schlussfolgerungen Politik und Wirtschaft aus der Krise ableiten können.

mehr lesen

24. März 2020

BayWa: Materialversorgung weiter gesichert

Trotz COVID-19-Krise und ihrer Folgen ist die Materialversorgung von Baustellen in Bayern, Württemberg, Sachsen und Thüringen weiterhin gesichert. Die Lieferketten funktionieren ohne Einschränkung, so dass auch die in den vergangenen Tagen stark gestiegene Nachfrage nach Baumaterial aus dem Handwerk problemlos bedient werden kann. Neben einem dichten Standortnetz mit einer hohen Lagerkapazität verfügt die BayWa über einen eigenen Fuhrpark mit rund 100 Fahrzeugen sowie viele weitere Logistikpartner, so dass auch im LKW-Verkehr keine Verzögerungen zu erwarten sind und Baustellen weiterhin pünktlich beliefert werden können.

mehr lesen

23. März 2020
Stihl Online-Shop

Stihl startet Online-Shop

Der heimische Garten und die Natur sind in diesen Zeiten für viele ein willkommener Rückzugsort zum eingeschränkten Alltag. Daher hat sich der Gartengerätehersteller Stihl entschieden, den Start seines lang angekündigten Online-Shops vorzuziehen. Seit heute können nahezu alle Stihl-Geräte online bestellt und nach Hause geliefert werden. „Wir haben uns kurzerhand entschieden, den für Frühjahr geplanten Start unseres Online-Shops vorzu-ziehen, um unseren Kunden trotz der flächendeckenden Einschränkungen im Einzelhandel einen Anlauf-punkt für Stihl Gartengeräte, Zubehör und Co. zu bieten.", so Norbert Pick, Vorstand Marketing und Vertrieb bei Stihl.

mehr lesen

20. März 2020

Informationen für GaLaBau-Betriebe

Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) hat auf seiner Webseite die wichtigsten Hinweise rund um das Coronavirus für die Betriebe des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus übersichtlich zusammengestellt. Auf der Seite finden Betriebe Informationen zu Hygiene- und Gesundheitsmaßnahmen sowie zu den Soforthilfemaßnahmen des Bundes und der Länderregierungen.

mehr lesen

20. März 2020
Prognose Baukonjunktur

Coronavirus: Prognose für die Baukonjunktur

Der Coronavirus hat Deutschland fest im Griff. Dabei ist es aktuell schwer abzuschätzen, welche Auswirkung die Pandemie auf die heimische Wirtschaft haben wird. Dies gilt natürlich auch für die Baubranche, die in den letzten Jahren bekanntermaßen auf der Sonnenseite des Wirtschaftslebens gestanden hat. Daher stellen sich für viele in der Brache die Frage, wie die Entwicklung am Bau weitergehen wird: Schrammt die Bauwirtschaft nochmals mit einem blauen Auge vorbei oder kommt es auch am Bau zu massiven Turbulenzen?

mehr lesen

19. März 2020

IG BAU fordert Schutz für Baubeschäftigte

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert die Baubetriebe auf, den umfassenden Schutz ihrer Beschäftigten vor einer Covid-19-Ansteckung sicherzustellen. „Die Arbeit am Bau erfolgt in der Regel unter freiem Himmel und bietet dort Platz für ausreichend Hygieneabstand. Dennoch existieren am Bau besondere Risiken, die ausgeschlossen werden müssen“, sagte IG BAU-Bundesvorstandsmitglied Carsten Burckhardt.

mehr lesen

18. März 2020
Insolvenzen Verhindern

Insolvenzen verhindern

Ingenieurbüros und Bauunternehmen aus ganz Deutschland berichten, dass Kommunen Rechnungen für bereits geleistete Aufträge nicht begleichen wollen und dies zum Teil sogar schriftlich mit Hinweis auf laufende Unterstützungsprogramme für die Wirtschaft begründen. Dieses Vorgehen gefährdet ohne Not die Existenz vieler Unternehmen und damit auch die Zukunft der Beschäftigten.

mehr lesen

18. März 2020
Daimler Produktion

Daimler unterbricht Produktion in Europa

Aufgrund der sich zuspitzenden COVID-19-Pandemie hat Daimler heute entschieden, den Großteil seiner Produktion sowie die Arbeit in ausgewählten Verwaltungsbereichen in Europa für zunächst zwei Wochen zu unterbrechen. Der Konzern orientiert sich dabei an den Empfehlungen der internationalen, nationalen und lokalen Behörden. Die Unterbrechung betrifft europäische Pkw-, Transporter- und Nutzfahrzeug-Werke des Unternehmens und beginnt in dieser Woche.

mehr lesen

17. März 2020

Zunahme der Baugenehmigungen in 2019

Im Jahr 2019 wurde in Deutschland der Bau von 360.600 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 4,0 % mehr Baugenehmigungen als im Jahr 2018. In den Zahlen sind sowohl die Baugenehmigungen für neue Gebäude als auch für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden enthalten. Im längeren Zeitvergleich befindet sich die Zahl genehmigter Wohnungen weiter auf einem hohen Niveau. Mehr genehmigte Wohnungen in einem Jahr gab es seit der Jahrtausendwende nur 2016 mit über 375.000.

mehr lesen

17. März 2020

Tarifverhandlungen verschoben

Die drei Tarifvertragsparteien, der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe, haben einvernehmlich vereinbart, den für den 19. März 2020 in Berlin geplanten Auftakt der diesjährigen Tarifrunde zu verschieben. Die Aufnahme der Tarifverhandlungen ist für April 2020 vorgesehen, sofern es dann die Umstände erlauben.

mehr lesen

17. März 2020

Baugewerbe von Corona-Virus betroffen

„Die heute vom Statistischen Bundesamt bekannt gegebenen Baugenehmigungszahlen sind trügerisch. Auch wenn die Zahlen aus statistischer Sicht richtig sind, sind sie leider kein Indiz für die weitere Entwicklung der Baukonjunktur.“ Dieses erklärte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa, zu den heute bekannt gewordenen Baugenehmigungszahlen aus 2019.

mehr lesen

16. März 2020
Hyundai entwickelt wasserstoffbetriebenen Bagger

Hyundai entwickelt Brennstoffzellen-Bagger

Hyundai Construction Equipment hat kürzlich beschlossen, gemeinsam mit der Hyundai Motor Group die erste wasserstoffbetriebene Baumaschine der Welt zu entwickeln. Im vergangenen Februar haben Hyundai Construction Equipment, Hyundai Motors und Hyundai Mobis eine Absichtserklärung zur gemeinsamen Entwicklung von wasserstoffbetriebenen Baumaschinen im Mabuk-Forschungszentrum in Yongin-si, Gyeonggi-do, unterzeichnet. Die drei Unternehmen werden sich gemeinsam auf die Entwicklung von wasserstoffbetriebenen Gabelstaplern und mittleren/großen Baggern während der nächsten Jahre konzentrieren.

mehr lesen

14. März 2020
IFAT

IFAT: Neuer Termin im September

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) in Europa und auf Basis der Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums sowie der Bayerischen Staatsregierung sieht sich die Messe München gezwungen, die IFAT 2020 zu verschieben. Dieser Schritt erfolgt in Absprache mit dem Executive Board des Ausstellerbeirats sowie den ideellen Trägern und in Verantwortung für die Gesundheit von Ausstellern und Besuchern. Die IFAT 2020 wird nun vom 7. bis 11. September 2020 stattfinden.

mehr lesen

13. März 2020

BG BAU erleichtert Stundungsregelungen

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) erleichtert die Stundung von Beiträgen für beitragspflichtige Unternehmen, die durch das Coronavirus außergewöhnlich belastet sind. Regelungen zu Stundung und Ratenzahlung wurden kurzfristig an die aktuelle Krisensituation angepasst. In der momentanen Lage werden aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus bundesweit Maßnahmen zur Eindämmung ergriffen, unter anderem werden Arbeiten eingestellt, Messeveranstaltungen abgesagt, Beschäftigte vorsorglich aufgefordert zu Hause zu bleiben oder einer angeordneten Quarantäne zu folgen. Zudem wirkt sich die Krise auf die Konjunktur in Deutschland insgesamt aus - auch auf Aufträge und Bautätigkeiten.

mehr lesen

10. März 2020

Porr mit starkem Auftragsbuch

Die Porr schloss das Konsolidierungsjahr 2019 mit einem hohen Auftragsbestand ab, der erneut über der 7-Milliarden-Euro-Marke lag. Die Produktionsleistung erreichte mit rund EUR 5,6 Mrd. erneut den Rekordwert des Vorjahres. „Das abgelaufene Geschäftsjahr war herausfordernd. Heute gilt es, das Erreichte der vergangenen Jahre zu konsolidieren und gezielt zu stärken“, sagt Karl-Heinz Strauss, CEO der Porr. „Wir sind fundamental stark und breit aufgestellt. Damit können wir fokussiert am anhaltenden Boom im Bausektor partizipieren und unser Ziel bleibt es, die Ertragskraft der Porr nachhaltig zu verbessern.“

mehr lesen

10. März 2020
Tonlity GmbH

Leipfinger-Bader übernimmt Tonality

Der Fassadenziegel-Hersteller Tonality aus Weroth (Rheinland-Pfalz) hat einen neuen Eigentümer: Die Ziegelwerke Leipfinger-Bader aus Vatersdorf (Bayern) haben 100 Prozent der Anteile am Unternehmen erworben, welches bis Ende 2017 noch als „Geschäftsbereich Fassade“ von Creaton im Markt agierte. Mit dem Kauf der exportstarken Tonality GmbH strebt der süddeutsche Familienbetrieb Leipfinger-Bader einen strategischen Ausbau seiner Geschäftsbereiche an – und erweitert zugleich seine keramische Produktpalette für Wohn-, Gewerbe- und Industrieobjekte.

mehr lesen

07. März 2020
Schöck Vorstand

Neuer Vorstand bei Schöck

Zum 16. April 2020 übernimmt Mike Bucher die Position des Vorsitzenden im Vorstand der Schöck AG und zugleich des Vorsitzenden der Geschäftsführung der Schöck Bauteile GmbH. Er folgt Alfons Hörmann, der das Amt aufgibt, um beruflich neue Wege in der Kommunalpolitik zu gehen.

mehr lesen

06. März 2020
Baundustrie 2019

Bauindustrie zieht positive Jahresbilanz

„Die Bauunternehmen haben es 2019 geschafft, das ausgesprochen gute Vorjahreser­gebnis noch zu übertreffen. Sie haben sowohl ihren Umsatz als auch die Zahl ihrer Beschäftigten weiter erhöht.“ Mit diesen Worten kommentierte der Hauptgeschäfts­führer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dieter Babiel, die in der neuesten Ausgabe des Aktuellen Zahlenbildes veröffentlichten Konjunkturindikatoren für die Bauwirtschaft. Demnach hätten die Betriebe des Bauhauptgewerbes 2019 einen baugewerblichen Umsatz von 135 Mrd. Euro erwirtschaftet, das seien 6,7 % mehr als 2018 gewesen. Trotz der 2019 stärker gestiegenen Preise, zu denen auch deutlich höhere Lohnkosten nicht unwesentlich beigetragen hätten, sei immer noch ein Zu­wachs von real 1,7 % geblieben.

mehr lesen

05. März 2020
Galabau

Umsatz im GaLaBau 2019 erneut gestiegen

Die GaLaBau-Branche hat im Jahr 2019 einen Gesamtumsatz von 8,93 Mrd. Euro erzielt. Dies geht aus der vom Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) veröffentlichten Jahresstatistik hervor. Demnach konnten die Betriebe des Garten- und Landschaftsbaus den Jahresumsatz von rund 8,41 Mrd. Euro aus dem Vorjahr um eine knappe halbe Mrd. Euro steigern. Das entspricht einem Umsatzplus von 6,28 %.

mehr lesen

28. Februar 2020
Zeppelin Frankenthal

Neuer Leiter bei Zeppelin Frankenthal

Bislang waren Gebrauchtmaschinen und deren Vermarktung das Metier von Michael Kallies – in Zukunft kommen noch weitere Aufgaben rund um neue Cat Baumaschinen dazu, wenn der Gebrauchtmaschinenmanager der Niederlassung Böblingen zum 1. März die Leitung der Zeppelin Niederlassung Frankenthal übernimmt. Sie gilt als eine der größten von 35 Niederlassungen in Deutschland – 75 Mitarbeiter kümmern sich um den Vertrieb und Service, insbesondere um Schweißarbeiten, aber auch Spezialarbeiten, die bei der Motor- und Getriebespezialisierung anfallen. Für sie wird er dann verantwortlich sein.

mehr lesen

26. Februar 2020

Rototilt und Steelwrist schließen Allianz

Die Nachfrage nach vollhydraulischen Schnellwechslern steigt kontinuierlich, immer mehr Herstellerbieten ihre Lösungen an. Daher gewinnt die Frage nach der Kompatibilität und Austauschbarkeit zwischen verschiedenen Herstellern an Bedeutung. Steelwrist und Rototilt erklären nun gemeinsam ihre Absicht, eine weltweite Kompatibilität und Austauschbarkeit von Anbauwerkzeugen mit integrierten Hydraulikkupplungen auf Basis des Symmetrischen Standards zu verfolgen.

mehr lesen

25. Februar 2020
Aufträge im Dezember

Auftragsrückgang im Dezember

Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Dezember 2019 saison- und kalenderbereinigt 4,8 % niedriger als im Vormonat. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich stieg das reale Volumen der saison- und kalenderbereinigten Auftragseingänge von Oktober bis Dezember 2019 gegenüber Juli bis September 2019 um 6,9 %.

mehr lesen

25. Februar 2020
Fertigbauteile

Immer mehr Fertigbauteile im Einsatz

Der Trend zum Fertigteilbau weitet sich von Jahr zu Jahr aus. So zeigen Ergebnisse des europäischen Architektenbarometers, dass immer mehr Fertigbauteile in den Projekten der Planerbranche zum Einsatz kommen: So hat sich der Fertigbauanteil am gesamteuropäischen Projektvolumen der Architekten im Jahr 2019 um 4 % erhöht. Und die Planer gehen für 2020 und 2025 von einem ungebrochenen Wachstumstrend aus. Nicht zuletzt aufgrund einiger aktueller Branchenentwicklungen, die den Fertigteilbau begünstigen.

mehr lesen

25. Februar 2020
Volvos Elektromaschinen

Volvos Elektro-Maschinen online vorbestellbar

Der neue Kompaktbagger ECR25 Electric und der kompakte Radlader L25 Electric sind leise und abgasfrei und daher ideal für innerstädtische Baustellen. Die Kunden profitieren außerdem von einem geringeren Wartungsaufwand, einem ruhigeren Betrieb und der Möglichkeit, die verschärften Umweltvorschriften einzuhalten. Nun bringt Volvo Construction Equipment (Volvo CE) ein E-Commerce-Tool auf den Markt und macht damit eine Online-Vorbestellung der neuen elektrischen Kompaktmaschinen möglich.

mehr lesen

22. Februar 2020

Deutscher Ingenieurbaupreis 2020 ausgelobt

Staatssekretärin Anne Katrin Bohle und der Präsident der Bundesingenieurkammer, Hans-Ullrich Kammeyer, haben auf der internationalen Baufachmesse bautec in Berlin den Startschuss für die Auslobung des Deutschen Ingenieurbaupreises 2020 gegeben. Sie riefen zur zahlreichen Teilnahme auf, Einsendeschluss ist der 28. April 2020. Mit den Prämierungen des Deutschen Ingenieurbaupreises würdigen die Auslober herausragende Ingenieurleistungen, die Baukultur, Klimaschutz und Nachhaltigkeit vereinen und optimale ingenieurtechnische Lösungen zur Gestaltung der gebauten Umwelt bieten. Der Hauptpreis sowie die Auszeichnungen und Anerkennungen werden für die Bauingenieurleistungen vergeben.

mehr lesen

21. Februar 2020
Tarifrunde für das Bauhauptgewerbe

IG BAU fordert 6,8 % mehr Geld

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat die Forderung für die rund 850.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe aufgestellt. Nach intensiver Diskussion stimmte die Bundestarifkommission am Donnerstag mit großer Mehrheit für ein Forderungspaket. Danach sollen die Einkommen um 6,8 % steigen, mindestens jedoch um 230 Euro als soziale Komponente. Gleichzeitig fordert die IG BAU eine Entschädigung für die Wegezeiten. Auszubildende aller Ausbildungsjahre sollen zudem 100 Euro im Monat mehr erhalten.

mehr lesen

20. Februar 2020
Cemex Klimawandel

Cemex kündigt neue Klimastrategie an

Cemex kündigt globale Strategie gegen den Klimawandel an. Sie formuliert die Vision des Unternehmens, den Weg zu einer CO2-neutralen Wirtschaft weiterzuverfolgen und den steigenden Anforderungen der Gesellschaft effizienter zu begegnen. Demnach setzt der Konzern sein weltweites Ziel bei der CO2-Reduzierung bis 2030 von 30 % auf 35 % hoch. Zudem will das Unternehmen bis 2050 klimaneutralen Beton herstellen.

mehr lesen

14. Februar 2020
BIP 2019

Bruttoinlandsprodukt stagniert

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im 4. Quartal 2019 gegenüber dem 3. Quartal 2019 – preis-, saison- und kalenderbereinigt – nicht weiter gestiegen. Im Verlauf des Jahres hatte es nach einem schwungvollen Beginn im 1. Quartal (+0,5 %) und einem Rückgang im 2. Quartal (-0,2 %) zunächst eine leichte Erholung im 3. Quartal gegeben (+0,2 %). Diese fiel nach aktuellen Berechnungen auf Basis neu verfügbarer statistischer Informationen um 0,1 Prozentpunkte stärker aus als im November 2019 gemeldet. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, ergibt sich daraus für das gesamte Jahr 2019 ein preisbereinigtes Wachstum des BIP von 0,6 %.

mehr lesen

13. Februar 2020
Layher Bauunternehmer-Tage

Layher Bauunternehmer-Tag in Hamburg

Auch in dieser Saison veranstaltet Layher wieder die Bauunternehmer-Tage, wobei die nächste Veranstaltung bereits am 27. Feburar 2020 in Hamburg stattfindet. Hier stehen Themen für Unternehmer, Angestellte aus den Bereichen Einkauf, Planung und Arbeitsvorbereitung sowie Bauleiter, Poliere und Sicherheitsfachkräfte im Mittelpunkt. Anhand individuell zusammengestellter Fachvorträge informieren Layher-Spezialisten z. B. über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Allround-Systems im Hoch-, Tief- und Brückenbau sowie das Layher Konzept Scaffolding Information Modeling (SIM) für die Digitalisierung von gerüstspezifischen Prozessen.

mehr lesen

10. Februar 2020
Wohnkonsum 2022

Haushalte investieren ins Wohnen

Der private Konsum in Deutschland ist hoch und stützt seit Jahren den Binnenmarkt. Wie sieht es aber mit langfristig geplanten, größeren Investitionen aus? BauInfoConsult hat 513 modernisierungswillige Haushalte befragt, welche größeren Ausgaben sie bis 2022 anvisiert haben. Die Ergebnisse zeigen: Investitionen ins Wohnen spielen hier eine große Rolle. Angesichts der Klimadiskussion denken nicht wenige darüber nach die Energieeffizienz der eigenen vier Wände zu erhöhen.

mehr lesen

07. Februar 2020
25 Jahre Hyundai Europe

Hyundai CE feiert 25 Jahre in Europa

HCEE (Hyundai Construction Equipment Europe) feiert 25 Jahre in Europa. Nach der Europa-Premiere in Geel (Provinz Antwerpen, Belgien) im Jahr 1995 befindet sich das Unternehmen nun in einer neuen, modernen Europazentrale in Tessenderlo (Provinz Limburg, Belgien). Die Entwicklung zum eigenständigen Geschäftsbereich im Jahr 2017, die Formulierung der globalen Vision 2023 und die Auszeichnung mit dem Technischen Innovationspreis für den neuen Radlader sind klare Anzeichen dafür, dass die Dinge innerhalb von Hyundai CE in Bewegung bleiben.

mehr lesen

06. Februar 2020
Boels übernimmt Cramo

Boels übernimmt Cramo

Cramo ist jetzt offiziell Teil der Boels Rental. Das Übernahmeangebot von Boels war erfolgreich: 93,04% der Aktien von Cramo wurden Boels während des Angebotszeitraums zur Zeichnung angeboten. Deren Aktionäre folgten einer Zeichnungsempfehlung des Cramo-Aufsichtsrats. Die Übernahme macht Boels zum führenden Akteur auf dem europäischen Baumaschinenverleihmarkt. Damit hat das Unternehmen eine optimale Position für weiteres Wachstum inne.

mehr lesen

04. Februar 2020
HKL eröffnet Center in Österreich

HKL eröffnet Spezialcenter in Österreich

HKL erweitert sein Sortiment in Österreich um ein umfassendes Angebot an Höhentechnik. Dazu wurde in Wiener Neudorf ein neues Spezialcenter – HKL Arbeitsbühnen- und Teleskopcenter (ATC) – geschaffen, das an das bestehende HKL Center Wiener Neudorf angeschlossen und damit optimal über die Süd-Autobahn A2 erreichbar ist. Neben zahlreichen Mietmaschinen bietet HKL hier auch Schulungen für den sicheren und qualifizierten Umgang mit der Höhentechnik an – wie beispielsweise die IPAF-Schulung.

mehr lesen

03. Februar 2020
Volvo CE steigert Umsatz in 2019

Volvo CE steigert Umsatz in 2019

Volvo CE verzeichnete ein starkes Jahr 2019 und erzielte einen weiteren Rekord bei den jährlichen Geschäftszahlen sowie einen wachsenden Marktanteil in China, dem größten Baumaschinenmarkt der Welt. Für das Gesamtjahr vermeldet das Unternehmen trotz eines leichten Umsatzrückgangs im vierten Quartal einen Umsatzplus von 5 %.

mehr lesen

01. Februar 2020
Carlisle

Carlisle ist neue Partnermarke von Bohnenkamp

Ab diesem Jahr führt Bohnenkamp in der DACH-Regionen gleich mehrere Produktlinien der Marke Carlisle. Die Fabrikate des US-Reifenproduzenten für Rasenmähertraktoren, Kommunaltraktoren und All Terrain Vehicle (ATV) werden ab jetzt ausschließlich über den Osnabrücker Großhändler für Nutzfahrzeugreifen erhältlich sein.

mehr lesen

30. Januar 2020

„BIM Deutschland“ nimmt Arbeit auf

Das nationale Zentrum für die Digitalisierung des Bauwesens „BIM Deutschland“ zielt auf ein einheitliches und abgestimmtes Vorgehen im Infrastruktur- und Hochbau ab. Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) und Staatssekretärin Anne Katrin Bohle (Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat) haben am 29.01. die Geschäftsstelle des Zentrums eröffnet. Beide Bundesministerien betreiben das Zentrum gemeinsam. Mit der digitalen Planungsmethode BIM – Building Information Modeling – soll zukünftig über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes eine solide Datengrundlage zur Verfügung stehen. Bereits bei der Errichtung des Bauwerks führt dies zu mehr Kosten-, Qualitäts- und Termintreue.

mehr lesen

27. Januar 2020
Samoter Innovationspreis

Bobcat gewinnt Samoter-Innovationspreis

Die für die Bobcat-Minibagger der R-Serie (2 bis 4 t) entwickelte erweiterte wählbare Zusatzhydrauliksteuerung (advanced selectable auxiliary control, A-SAC) erhält den „Technical Innovation Award“ von der Jury, die den Samoter-Innovationspreis 2020 vergibt. Die Preisverleihung fand am 23. Januar 2020 beim B2B-Pressedinner im Hotel Due Torri in der Altstadt von Verona (Italien) statt. Die Verleihung der Innovationspreise gehört zum Rahmenprogramm rund um die Messe Samoter 2020, die vom 20. bis 25. März 2020 in Verona stattfindet. Das A-SAC-System wird sowohl am Bobcat-Stand in der Halle als auch auf dem Außengelände der Messe präsentiert und ist nur eine von vielen neuen Entwicklungen, die bei der diesjährigen Auflage der alle drei Jahre stattfindenden internationalen Messe Samoter zu sehen sein werden.

mehr lesen

23. Januar 2020
BIM bei Wolff & Müller

Wolff & Müller setzt auf BIM

Während viele Planungsbüros und Baubetriebe noch erste Erfahrungen mit der BIM-Methode sammeln, ist das digitale Planen und Bauen bei Wolff & Müller schon Standard: Das Bauunternehmen wickelt seit Jahresbeginn 2020 jedes Hochbauprojekt in der Rohbauphase mit BIM ab. „Im Hochbau ist die durchgängige Digitalisierung aller planungs- und realisierungsrelevanten Informationen besonders wichtig, weil es hier viele Beteiligte und entsprechend viele Schnittstellen gibt“, erklärt Heinz Wölper, Leiter der Serviceeinheit Unternehmensentwicklung bei Wolff & Müller.

mehr lesen

18. Januar 2020
Hyundai CEE Geschäftsführer

Hyundai CEE ernennt neuen Geschäftsführer

HCEE (Hyundai Construction Equipment Europe) gibt die Ernennung von Sungwoo (SW) Lee zum neuen Geschäftsführer bekannt, die ab dem 1. Dezember 2019 wirksam ist. Mit mehr als 20 Jahren Tätigkeit in der Hyundai-Gruppe kommt SW Lee mit einer beträchtlichen internationalen Laufbahn im Vertriebsbereich nach Europa. SW Lee löst J.H. Chun ab, der in Korea das internationale Marketing-Team von HCE (Hyundai Construction Equipment) leiten wird.

mehr lesen

17. Januar 2020
Bau-Mindestlohn

Bau-Mindestlöhne steigen

IG BAU lobt Schulterschluss der Arbeitgeber bei Bau-Mindestlöhnen: Ab April wird es neue Branchen-Mindestlöhne auf dem Bau geben. Das teilte die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt am Freitag mit. Die IG BAU begrüßt die dazu notwendige Annahme des Schlichterspruchs durch die Arbeitgeber. „Damit sind die Lohn-Stoppschilder nach unten gesetzt. Mehr als 200.000 Bauarbeiter profitieren von den höheren Mindestlöhnen“, sagte der IG BAU-Bundesvorsitzende, Robert Feiger.

mehr lesen

10. Januar 2020
Umsatz Oktober

Branchenumsätze steigen weiter

Im Oktober 2019 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe 1,3 % höher als im Oktober 2018. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, stieg die Zahl der Beschäftigten ebenfalls um 1,3 % gegenüber dem Vorjahresmonat. In den ersten zehn Monaten 2019 stieg der Umsatz im Bauhauptgewerbe im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 5,9 %. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 2,0 %.

mehr lesen

09. Januar 2020

IG BAU gibt grünes Licht für neue Mindestlöhne

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt hat den Schlichterspruch zu Branchen-Mindestlöhnen im Bauhauptgewerbe angenommen. „Jetzt sind die Arbeitgeber am Zug, den Weg für eine Anhebung der Lohnuntergrenzen auf dem Bau endgültig freizumachen“, sagte der IG BAU-Bundesvorsitzende, Robert Feiger. Schlichter für das Bauhauptgewerbe ist der Präsident des Bundessozialgerichts, Prof. Dr. Rainer Schlegel. Bau-Gewerkschaft sowie Bauhandwerk und Bauindustrie hatten ihn auf den Plan gerufen, nachdem drei Verhandlungsrunden zu den Branchen-Mindestlöhnen ergebnislos geblieben waren.

mehr lesen

09. Januar 2020
Zeppelin Ulm

Daniel Rohloff wird neuer Zeppelin Niederlassungsleiter in Ulm

Bei Zeppelin startete das neue Jahr mit personellen Veränderungen im Vertrieb: Daniel Rohloff wurde zum 1. Januar die Leitung der Niederlassung Ulm-Weißenhorn. Er kann in seiner neuen Position auf rund zehn Jahre Erfahrungen im Vertrieb von Investitionsgütern, insbesondere aus dem Segment Recycling bauen und folgt damit auf Willi Krah, der diese Aufgabe seit 2014 innehatte. Dieser wird sich einer neuen Managementaufgabe innerhalb der Zeppelin-Gruppe widmen.

mehr lesen

07. Januar 2020

Zeppelin Konzern startet in Nordeuropa durch

Der Zeppelin Konzern ist weiter auf Wachstumskurs und baut seine Partnerschaft mit dem Unternehmen Caterpillar aus. Zum 01.01.2020 hat Zeppelin den Vertrieb und Service für Maschinen und Komponenten des amerikanischen Baumaschinenherstellers Caterpillar auch für Schweden, Dänemark und Grönland übernommen. Das Portfolio umfasst außerdem Antriebs- und Energiesysteme sowie Maschinen- und Gerätevermietung. Für die Motorenmarke MaK übernimmt der Zeppelin Konzern – neben Schweden, Dänemark und Grönland – zusätzlich den Vertrieb und Service der Motoren und Stromgeneratoren in den baltischen Staaten (Estland, Lettland, Litauen) sowie Finnland, Island und auf den Färöer Inseln. Die Transaktion wurde von den europäischen Aufsichtsbehörden genehmigt.

mehr lesen

06. Januar 2020
Epiroc Geschäftsführung

Neuer Geschäftsführer bei Epiroc

Die Epiroc Deutschland GmbH begrüßt zum Jahreswechsel einen neuen Geschäftsführer: Momcilo Maric folgt ab dem 1. Januar 2020 auf Stephan Ketteler, der seinerseits die Geschäftsleitung von Epiroc Southern Asia am Standort Indenosien übernimmt. Maric trägt somit die regionale Verantwortung für Deutschland, Österreich, die Schweiz sowie die BENELUX-Länder.

mehr lesen

02. Januar 2020
Anstieg der Erwerbstätigkeit setzt sich fort

Anstieg der Erwerbstätigkeit setzt sich fort

Im Jahresdurchschnitt 2019 waren rund 45,3 Mio. Personen mit Arbeitsort in Deutschland erwerbstätig. Nach ersten vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) lag die Zahl der Erwerbstätigen im Jahr 2019 um 402.000 Personen oder 0,9 % höher als im Vorjahr. Im Jahr 2018 hatte die Zuwachsrate noch 1,4 % betragen. Damit setzte sich der nun seit 14 Jahren anhaltende Anstieg der Erwerbstätigkeit weiter fort, allerdings mit abgeschwächter Dynamik. Eine gesteigerte Erwerbsbeteiligung der inländischen Bevölkerung sowie die Zuwanderung ausländischer Arbeitskräfte überwogen die Effekte des demografischen Wandels, sodass im Jahr 2019 die höchste Erwerbstätigenzahl seit der Wiedervereinigung im Jahr 1991 erreicht wurde.

mehr lesen

23. Dezember 2019
Wohnungsbau

Ziele im Wohnungsbau kaum zu erreichen

Erneut rückläufige Zahlen bei erteilten Baugenehmigungen lassen das erklärte Ziel der Großen Koalition, bis Ende der Legislaturperiode, 1,5 Mio. neue Wohnungen zu bauen, in weite Ferne rücken. Davon ist der Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau e.V. überzeugt. Die jetzt vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen der erteilten Baugenehmigungen von Januar bis September 2019 lassen eine Lücke von mindestens 100.000 bis Ende der Legislaturperiode vermuten. Ein wesentlicher Faktor sei laut VQC der Fachkräftemangel auf dem Bau.

mehr lesen