MaGaZiN

Aktuelle Meldungen aus der Baubranche

27. November 2020
AGU Vorsitz

Udo Berner im Amt bestätigt

Der Ausschuss großer Unternehmen (AGU) im Hauptverband der deutschen Bauindustrie hat Udo Berner, Geschäftsführer der Wolff & Müller Holding GmbH, für weitere zwei Jahre zum Vorsitzenden gewählt. Berner nimmt dieses Amt bereits seit 2018 wahr. Als Stellvertretende Vorsitzende wurden Jörg Rösler, Strabag, und Lars Luderer, Goldbeck, gewählt. Alle Wahlergebnisse waren einstimmig.

mehr lesen

26. November 2020
Dr. Pfeiffer zur BAU-ONLINE

Dr. Reinhard Pfeiffer zur "BAU ONLINE"

Vor Wochen wurde angesichts der Covid-19-Situation beschlossen, dass die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, nicht als klassische Präsenzmesse stattfinden kann. Stattdessen wird die Veranstaltung als reiner Online-Event vom 13. bis 15. Januar umgesetzt, mit Live-Präsentationen von Ausstellern, 1:1-Gesprächen mit Ausstellern und mit einem breit aufgestellten Konferenzprogramm. Drei Fragen an Dr. Reinhard Pfeiffer, Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München.

mehr lesen

24. November 2020
Korbinian Burgstaller

Beutlhauser: nächste Generation tritt an

Insbesondere in Familienunternehmen ist eine erfolgreiche Nachfolgeregelung entscheidend für die Zukunftssicherung des Unternehmens. Dass es sich dabei um einen langjährigen, umfassenden und komplexen Prozess handelt, ist den geschäftsführenden Gesellschaftern der Beutlhauser-Gruppe, Dr. Thomas und Matthias Burgstaller, bewusst. 160 Jahre nach Gründung des Familienunternehmens steht nun die nächste Generation bereit.

mehr lesen

24. November 2020

Starker BIP-Anstieg im Vergleich zum Vorquartal

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im 3. Quartal 2020 gegenüber dem 2. Quartal 2020 – preis-, saison- und kalenderbereinigt – um 8,5 % gestiegen. Damit konnte die deutsche Wirtschaft einen großen Teil des durch die Corona-Pandemie bedingten massiven Rückgangs des Bruttoinlandsprodukts im 2. Quartal 2020 wieder aufholen. Allerdings lag lt. Statistischem Bundesamtes das preis-, saison- und kalenderbereinigte BIP im 3. Quartal 2020 noch um 4,0 % niedriger als im 4. Quartal 2019, dem Quartal vor der globalen Corona-Krise.

mehr lesen

20. November 2020
Veränderungen im Vorstand

Wacker Neuson: Veränderungen im Vorstand

Herr Martin Lehner, Vorstandsvorsitzender, CEO und CTO der Wacker Neuson SE hat dem Aufsichtsrat heute mitgeteilt, dass er aus persönlichen Gründen nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung steht. Er scheidet im besten gegenseitigen Einvernehmen zum 31. Dezember 2020 aus dem Vorstand aus, wird dem Unternehmen aber noch bis März 2021 in beratender Funktion zur Verfügung stehen.

mehr lesen

19. November 2020

CNH Industrial ernennt neuen CEO

CNH Industrial N.V. gibt die Ernennung von Scott W. Wine zum Chief Executive Officer mit Wirkung zum 4. Januar 2021 bekannt. Als ausgewiesene Führungspersönlichkeit mit einer beachtlichen internationalen Erfahrung in den unterschiedlichsten Branchen kann Scott Wine auf eine außergewöhnliche Erfolgsbilanz zurückblicken. Scott Wine kommt vom Unternehmen Polaris Inc, wo er seit 2008 als Chief Executive Officer und seit 2013 als Chairman und CEO tätig ist.

mehr lesen

18. November 2020

Porr rechnet 2020 mit Verlust

sterreichs zweitgrößter Baukonzern, die Porr, mit rund 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird heuer eine voraussichtliche Produktionsleistung von mehr als EUR 5 Mrd. in ihren 9 Länder erzielen. Die COVID-Pandemie wirkt sich auch massiv auf die Geschäftstätigkeit der Porr aus und wird dem Konzern neben einer Neubewertung von Projekten ein voraussichtlich negatives Ergebnis vor Steuern in einer Bandbreite von EUR 45 bis 55 Mio. bescheren.

mehr lesen

17. November 2020

Branche rechnet mit Anstieg der Baupreise

Nach einer Sommerpause wird der Corona-Immobilien-Index neu aufgelegt: mit wichtigen Fragestellungen, die die aktuelle Situation auf den Projektbaustellen abbilden. Einbezogen wurden etwa 900 Experten aus der Bau- und Immobilienbranche, die unter anderem nach der Entwicklung der Baupreise, nach der Entwicklung der Vermarktungsgeschwindigkeit sowie nach der Entwicklung der Immobilientransaktionen in naher Zukunft befragt wurden.

mehr lesen

17. November 2020

Stone+tec findet 2021 nicht statt

Die Stone+tec, Internationale Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie, wird nicht wie geplant vom 12. bis 15. Mai 2021 stattfinden. Unter Einhaltung des Hygienekonzepts der Bayerischen Staatsregierung wäre eine Durchführung zwar grundsätzlich möglich gewesen, jedoch entwickelte sich der Anmeldestand im Angesicht der derzeit schwierigen weltweiten Situation nicht wie erhofft. Mit dieser Entscheidung soll frühzeitig Planungssicherheit für alle Beteiligten geschaffen werden.

mehr lesen

16. November 2020
Neuer Gebietsverkaufsleiter bei KLB

Neuer Gebietsverkaufsleiter bei KLB

Für die grenzüberschreitende Vermarktung seiner Leichtbeton-Erzeugnisse hat KLB Klimaleichtblock (Andernach) jetzt fachkompetente Unterstützung erhalten: Seit Dezember leitet mit Andreas Simon (53) ein erfahrener Branchenexperte den Verkauf für die Gebiete Saarland, Hunsrück, Südpfalz und Elsass. Damit löst er den bisherigen Gebietsverkaufsleiter Rigobert Beck (65) ab, der nach zwanzig Jahren erfolgreicher Pflege des KLB-Kundennetzwerkes in diesen Regionen nun in den Ruhestand geht.

mehr lesen

12. November 2020
Mehr als 10 Mio. Dächer in Deutschland sind sanierungsbedürftig. Durch eine Erhöhung der Dachsanierungsquote von derzeit 1,3 auf 2 % könnten bis 2050 rund 94 Mio. t CO2 eingespart werden. Bild. Röben GmbH

Ziegelindustrie mit soliden Halbjahreszahlen

Die deutsche Ziegelindustrie zieht für das erste Halbjahr 2020 eine weitgehend positive Bilanz. Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes stieg die wertmäßige Produktion von Januar bis Juni 2020 bei Mauerziegeln insgesamt um 3,2 %. Während Hintermauerziegel ein leichtes Plus von 0,4 % verzeichneten, ist die Nachfrage nach Ziegeln für Boden- und Straßenbeläge um 5,9 % gestiegen. Treiber der guten Entwicklung war erneut der Bereich der Vormauerziegel mit einem Zuwachs von 7,7 %. Selbst der Dachziegelbereich, der in den letzten Jahren mit Einbußen zu kämpfen hatte, konnte um 0,4 % leicht zulegen.

mehr lesen

11. November 2020
Das Komatsu Test- und Demogelände in Hannover mit einigen Maschinen aus den unterschiedlichen Produktkategorien. Bild: Komatsu

Komatsu startet Verkauf von Demo-Maschinen

Komatsu betreibt europaweit sieben Produktionsstandorte. Drei von ihnen verfügen ergänzend über ein Test- und Demogelände. Dies ist der Fall in Este (Italien), Newcastle (Vereinigtes Königreich) und Hannover (Deutschland). Sie werden sowohl für Kundenbesuche, Trainings als auch zu Entwicklungszwecken genutzt. An diesen Standorten hält der Hersteller jeweils aktuellste Modelle der europäischen Produktpalette bereit. Zum Ende jeden Jahres wird der Demo-Pool abverkauft und im Anschluss entsprechend durch die neuesten Modelle ersetzt.

mehr lesen

10. November 2020

Bauhauptgewerbe: Umsatzminus im August

Im August 2020 ist der Umsatz im Bauhauptgewerbe um 3,4 % gegenüber dem August 2019 gesunken. Bei diesem Rückgang ist das sehr hohe Niveau des Vorjahres zu beachten. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, erhöhte sich die Zahl der Beschäftigten dagegen um 1,4 % gegenüber dem Vorjahresmonat.

mehr lesen

10. November 2020
Entwicklung der Bautätigkeit von Eigenheimen in 1.000 Wohnungen. Grafik: Heinze

Heinze Baumarktprognose 2020 bis 2025

Die Marktforscher der Heinze GmbH haben ihre neue Baumarktprognose für die Jahre 2020 bis 2025 vorgelegt. Neben den Entwicklungen der Bautätigkeit stellen sie darin auch langfristige Perspektiven der Bauwirtschaft dar und gehen der Frage nach, wie Corona die verschiedenen Marktsegmente der Bauwirtschaft beeinflusst. Die Viruskonjunktur stabilisierte sich im September, aber die Schwankungen zwischen den Erdregionen und die bevorstehende Winterzeit auf der nördlichen Erdhalbkugel ließen schon früh ein Wiedererstarken der Pandemie erwarten.

mehr lesen

10. November 2020

Baustellenabfälle vermeiden

Für den Transport seiner Baustoffe bietet Dämmstoffspezialist ISOVER seinen Kunden ab Januar 2021 ein nachhaltiges Paletten-Mehrwegsystem mit kostenfreier Rückholung an. Das ebenso einfache wie umweltfreundliche Verfahren reduziert den Abfall auf der Baustelle, erleichtert das Handling und ist darüber hinaus besonders wirtschaftlich. Die Rückholung erfolgt durch ein spezialisiertes Logistikunternehmen unabhängig vom Zustand der Paletten.

mehr lesen

09. November 2020
Komatsu Driving Academy

Fahrerschulungen von Komatsu

Komatsu bietet ab sofort Fahrerschulungen direkt vom Hersteller an. In der Komatsu Driving Academy kann das sichere und effiziente Bedienen einer Baumaschine in Theorie und Praxis mit Hilfe von ausgewiesenen Experten erlernt und erfahren werden. Das Training bietet sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Baumaschinenfahrer einen Mehrwert unter Berücksichtigung der jeweiligen Vorkenntnisse. Neben der effizienten Bedienung der Baumaschine im Arbeitseinsatz werden auch sicherheitsrelevante Aspekte geschult.

mehr lesen

06. November 2020
Wacker Neuson

Wacker Neuson meldet rückläufigen Umsatz

Die Wacker Neuson Group hat die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auch im dritten Quartal 2020 deutlich zu spüren bekommen. Die Gruppe erzielte einen Umsatz von 390,8 Mio. Euro, was einem Rückgang von 16,5 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht (Q3/19: 468,2 Mio. Euro). In den ersten neun Monaten des Jahres belief sich der Umsatz auf 1.187,5 Mio. Euro, ein Minus von 16,4 % (9M/19: 1.420,8 Mio. Euro).

mehr lesen

05. November 2020
Volvo Trucks

Volvo startet Verkauf schwerer Elektro-Lkw

In Europa können Transportunternehmen ab nächstem Jahr vollelektrische Lkw-Versionen der schweren Baureihen von Volvo bestellen. Das heißt, dass Volvo Trucks in Europa ab 2021 eine komplette Modellreihe elektrisch angetriebener Lkw von 16 bis 44 t anbieten wird. Die Entwicklung von Volvo Trucks in Richtung Elektrifizierung ist ein großer Schritt auf dem Weg zu einem Transportwesen ohne fossile Energieträger.

mehr lesen

04. November 2020
Tim Lorenz ist neuer Vorstandsvorsitzender des Wirtschaft und Recht Ausschuss (WRA) und zugleich Vizepräsident Wirtschaft HDB. Bild: HDB

Tim Lorenz neuer Vizepräsident des HDB

Tim Lorenz (CEO Eurovia Deutschland/Vinci) ist neuer Vorstandsvorsitzender des Wirtschaft und Recht Ausschuss (WRA) und zugleich Vizepräsident Wirtschaft der Bauindustrie. Die Delegierten im WRA wählten Lorenz heute einstimmig für eine Amtszeit von vier Jahren. Er übernimmt das Amt von Marcus Becker (Geschäftsführer bei Kondor Wessels Bouw Berlin GmbH) der den WRA seit 2012 geleitet hatte.

mehr lesen

03. November 2020
Nachfrage und Produktion in der gesamten Baubranche leicht unter dem hohem Vorjahresniveau. Grafik: HDB

Baubranche: Umsatzentwicklung noch solide

„Die Bauwirtschaft ist auch im August insgesamt noch glimpflich durch die Corona-Zeit gekommen. Im Durchschnitt lagen sowohl Auftragseingang als auch Umsatz nur leicht unter dem hohen Vorjahresniveau." Mit diesen Worten kommentierte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dieter Babiel, die in der neuesten Ausgabe des Aktuellen Zahlenbildes veröffentlichten Konjunkturindikatoren für die Bauwirtschaft.

mehr lesen

03. November 2020
Ein Depot von Boels Rental. Die Mietflotte ist inwischen auf 650.000 gewachsen. Bild: Boels Rental

Cramo: Integration in Boels fast komplett

Anfang des Jahres wurde die skandinavische Firma Cramo vom niederländischen Unternehmen Boels Rental übernommen. Ab dem 1. Dezember 2020 läuft Cramo in Deutschland unter dem Namen Boels weiter. Boels ist durch die Übernahme einer der größten Verleiher in Deutschland. Hinter den Kulissen wird bereits eifrig an der Integration gearbeitet; erstes äußeres Anzeichen ist, dass eine Filiale nach der anderen sich orange färbt.

mehr lesen

30. Oktober 2020

Layher veranstaltet Digitale Messe

In Kürze ist es soweit: Layher veranstaltet vom 4. bis 5. November 2020 die erste Digitale Messe für Steigtechnik. Damit sollen Kunden auch in der aktuellen Situation die Möglichkeit haben, sich schnell und unkompliziert am eigenen Arbeitsplatz über die zahlreichen Neu- und Weiterentwicklungen im Bereich Fahrgerüste und Leitern sowie aktuelle Entwicklungen im Bereich Normen und Vorschriften zu informieren.

mehr lesen

29. Oktober 2020
In allen HKL Centern werden ein großes Maschinen- und Gerätesortiment zur Miete, Beratung, ein umfassender Service sowie kleinere Geräte und Maschinen zum Kauf im dazugehörigen gut sortierten Baushop angeboten. Bild: HKL

HKL eröffnet ein neues Center in Forchheim

Seit diesem Monat ist das neue HKL Center in Forchheim, nördlich von Nürnberg, eröffnet. Wie in allen Centern werden hier ein großes Maschinen- und Gerätesortiment zur Miete, Beratung, ein umfassender Service sowie kleinere Geräte und Maschinen zum Kauf im dazugehörigen gut sortierten Baushop angeboten. Ob Verdichtungstechnik, Radlader, Mini- und Kompaktbagger oder Arbeitsbühnen- und Teleskopmaschinen – Bauunternehmen, Galabau- und Handwerksbetriebe finden hier alle benötigten Maschinen plus das dazugehörige Equipment.

mehr lesen

28. Oktober 2020
Auf der BAU ONLINE können Aussteller vom 13. bis 15. Januar Innovationen zeigen und sich einem weltweiten Publikum präsentieren. Bild: Messe München

BAU 2021 nur als digitales Format

Am 30. September 2020 sagte die Messe München die klassische Präsenz-Messe im Januar 2021 ab und kündigte gleichwohl an, die BAU nicht ersatzlos zu streichen. Am Freitag, 16. Oktober 2020, endete eine Umfrage unter den Ausstellern, wie sie ihre Produkte und Innovationen vom 13. bis 15. Januar in einem stark veränderten und verkleinerten Format präsentieren möchten. Eine klare Mehrheit der Aussteller gab an, sich auf das reine Digitalkonzept zu konzentrieren.

mehr lesen

21. Oktober 2020
Volvo CE 3. Quartal

Volvo CE: Umsatz zieht wieder an

Die verbesserte Stimmung bei den Kunden nach dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie führte im dritten Quartal 2020 zu einer starken Erholung der Nachfrage nach Baumaschinen und Dienstleistungen, insbesondere in China. Dies trug dazu bei, dass Volvo Construction Equipment (Volvo CE) in diesem Zeitraum Zuwächse bei Verkäufen, Auftragseingängen und Maschinenauslieferungen vermelden konnte.

mehr lesen

20. Oktober 2020
Michael Grünewald, Geschäftsleiter Services & Solutions (li.) und Jonathan Stringham, Geschäftsleiter Vertrieb und Marketing (re.). Bild: Bomag

Bomag: Änderungen in der Geschäftsleitung

Das Unternehmen Bomag, Boppard, vermeldet zwei organisatorische Änderungen in der Geschäftsleitung: Michael Grünewald, bis dato Geschäftsleiter Vertrieb Europa, Mittlerer Osten/Afrika und Latein Amerika, verantwortet seit dem 01.10.2020 die Position als Geschäftsleiter des Bereiches Services & Solutions der Bomag Gruppe. Michael Grünewald arbeitet seit 1989 für den Bopparder Baumaschinenhersteller. Der studierte Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieur wechselte 1993 von der Produktion in den internationalen Vertrieb, wo er unter anderem auch den weltweiten Ersatzteilverkauf der Bomag verantwortete.

mehr lesen

19. Oktober 2020
Volvo Elektro-Baufahrzeuge

Volvo startet Erprobung von Elektro-Baufahrzeugen

Im Oktober dieses Jahres wird Volvo Trucks mit der praktischen Erprobung einer vollelektrischen Transportlösung für die Bauindustrie starten. Zwei schwere Lkw werden an das skandinavische Unternehmen Swerock ausgeliefert. Damit wird den zunehmenden Forderungen nach weniger Lärm und Emissionen Rechnung getragen, die vor allem in Ballungsgebieten gestellt werden.

mehr lesen

14. Oktober 2020
Das Schlagmann-Seminarprogramm 2020/21 bietet neben bekannten Formaten auch neue Teilnahmemöglichkeiten. Bild: Schlagmann

Schlagmann Akademie: Baufachtage 2020

Herbstzeit ist Weiterbildungszeit – bei Schlagmann die Zeit der Baufachtage, der Fortbildungsreihe für den Baupraktiker! Auch in diesem Jahr, obwohl überall Termine pandemiebedingt wie das Herbstlaub fallen oder durcheinanderwirbeln. Vorsorglich hat die Schlagmann Akademie deshalb zusätzliche neue Formate entwickelt. Die Präsenzveranstaltungen gibt es nach wie vor – mit einem aufgrund der Corona-Regelungen strengen Hygienekonzept und damit einer begrenzten Teilnehmerzahl. Daneben wird es auch ein Hybridformat geben, d.h. ein Termin wird als Live-Stream angeboten.

mehr lesen

13. Oktober 2020
Nicht nur mit neuen Modellen, sondern auch mit weiteren neuen Vertriebspartnern verstärkt sich Hydrema in Deutschland. Hier im Bild der neue MX17 Citybagger und der neue Kompakt-Muldenkipper, Typ 707G. Bild: Hydrema

Hydrema: zwei neue Händler in Bayern

Nach 7 Jahren Aufbauarbeit sieht sich Hydrema in der Position der Konsolidierung. Dass dies auch Auswirkungen auf die Händlerstrukturen hat, ist lt. Vertriebsleiter Martin Werthenbach ein normaler Prozess: „Wir haben in den letzten Jahren nicht nur die Marke Hydrema im Markt positioniert, sondern sowohl unsere eigene Struktur, aber auch die der Händler finden und definieren müssen."

mehr lesen

13. Oktober 2020
BIM World

BIM World Munich 2020

Die 5. BIM World MUNICH, führende Netzwerkplattform im deutschsprachigen Raum für nationale und internationale Akteure der Digitalisierung im Bau-, Immobilien- und Infrastruktur- Bereich, findet am 24. und 25. November 2020 im Internationalen Congress Center ICM München statt. Mit erneut stark erweiterter Fläche, 200 Ausstellern und über 200 Referenten auf 6 Bühnen, soll die BIM World MUNICH auch im Covid-19 Jahr 2020 ihre führende Position zu allen Themen der Digitalisierung bestätigen. Die erforderlichen Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen zum Schutz der Beteiligten sind lt. Veranstalter gewährleistet.

mehr lesen

12. Oktober 2020

Baupreise für Wohngebäude stagnieren

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland haben im August 2020 auf dem gleichen Niveau wie im August 2019 gelegen. Grund dafür ist vor allem die seit Juli 2020 geltende Mehrwertsteuersenkung. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, gab es eine Stagnation der Baupreise gegenüber dem Vorjahr zuletzt im August 2003. Im Mai 2020, dem zuletzt erhobenen Monat, hatte der Preisanstieg im Jahresvergleich bei 3,0 % gelegen. Im Vergleich zum Mai 2020 sanken die Baupreise im August 2020 um 2,2 %.

mehr lesen

12. Oktober 2020
HeidelbergCement liefert den Baustoff für das erste gedruckte Wohnhaus Deutschlands aus Beton. Das Hightech-Material „i.tech 3D“ wurde von der HeidelbergCement-Tochter Italcementi speziell für den 3D-Druck entwickelt und ist für die vielseitige Verwendung mit verschiedenen 3D-Druckertypen geeignet. Bild: HeidelbergCement

3D-Betondruck für Wohnungsbau marktreif

Es ist zweifelsohne ein Meilenstein: Erstmals kommt in Deutschland ein Wohnhaus aus dem Drucker. Das zweigeschossige Einfamilienhaus im nordrhein-westfälischen Beckum mit ca. 80 m² Wohnfläche pro Geschoss besteht aus dreischaligen Wänden, die mit Isoliermasse verfüllt werden. Erstellt wird das Premierenhaus von einem auf der Baustelle installierten 3D-Betondrucker. Die Druckergebnisse des Materials von HeidelbergCement überzeugen, das Erdgeschoss steht annähernd bereits.

mehr lesen

09. Oktober 2020
VDBUM-Präsident Peter Guttenberger (3.v.l.), Vizepräsident Dirk Bennje (2.v.l.) und die Vorstandsmitglieder Michael Hennrich, Josef Andritzky, Roland Caillé, Prof. Dr.-Ing. Jan Scholten und Dieter Schnittjer (v.l.n.r.), haben eine Verschiebung des 50. VDBUM-Großseminars beschlossen. Bild: VDBUM

VDBUM-Großseminar auf 2022 verschoben

Der Vorstand des Verbandes der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V. hat das vom 23. bis 26. Februar 2021 geplante 50. VDBUM-Großseminar auf 2022 verschoben. Grund ist, dass trotz des durchdachten Hygienekonzepts und dem Vorliegen aller Genehmigungen von Behörden und Gesundheitsämtern das Restrisiko von Covid-19-Ansteckungen während der Veranstaltung nicht ausgeschlossen werden kann.

mehr lesen

08. Oktober 2020

Tadano beantragt Schutzschirmverfahren

Die Tadano Demag GmbH und Tadano Faun GmbH, Hersteller vielseitiger All-Terrain- und Raupenkrane, haben sich nach umfassender Abwägung dazu entschlossen, zur langfristigen Sicherung der globalen Wettbewerbsfähigkeit der beiden Unternehmen in ein Schutzschirmverfahren gem. §270b InsO einzutreten. Die Anträge wurden am 08.10.2020 beim Amtsgericht Zweibrücken eingereicht.

mehr lesen

08. Oktober 2020

Algeco firmiert um

Algeco, internationaler Anbieter für modulare Raumsysteme, hat sich den neuen Namen Modulaire Group gegeben. In Deutschland bleibt Algeco als Marke und Bezeichnung für das unter dem Dach der Gruppe wirkende Unternehmen bestehen. Modulaire ist ein weltweit führender Serviceanbieter und Experte rund um den modularen Raum – von der Planung bis zu Lieferung und Betrieb.

mehr lesen

06. Oktober 2020
CEF 2020

3. Construction Equipment Forum 2020

Zusammen mit den Gründungspartnern Ammann Group, Wacker Neuson SE und Robert Bosch GmbH, Strabag AG und Hitachi Construction Machinery (Europe) NV findet zum dritten Mail das 3. Construction Equipment Forum 2020 im Estrel Hotel Berlin statt. Unter dem Leitthema „Digital, autonom und grün: Die Baustelle der Zukunft wird Realität“ treffen sich Akteure der gesamten Wertschöpfungskette Bau in Berlin.

mehr lesen

06. Oktober 2020

Absage für die klassische BAU 2021

Obwohl die Messe München ein bewährtes Hygienekonzept vorweisen kann, wird die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, nicht vom 11. bis 16. Januar 2021 als klassische Präsenzmesse stattfinden. Dies ist das ganz klare Votum der heutigen Sitzungen der Messe München mit Fachbeirat und Kuratorium der BAU. Vielmehr wird vom 13. bis 15. Januar 2021 ein hybrides Format realisiert, das den Ausstellern die Möglichkeit bietet, ihre Innovationen einem breiten Publikum vorzustellen. Der digitale Teil dieser Veranstaltung wird auch ein wichtiger Bestandteil der klassischen Präsenzmesse BAU 2023 sein.

mehr lesen

03. Oktober 2020
Jens Mittrenga ist neuer Leiter des Manitou Center. Bild: Manitou

Neue Leitung im Manitou Center

Jens Mittrenga ist neuer Leiter des Manitou Center. Der KfZ-Technikermeister stieg Anfang 2019 als Werkstattleiter ins Unternehmen ein und führt ab 1. Oktober 2020 die Niederlassung der Manitou Deutschland in Salzgitter. Herr Mittrenga wird direkt an den Geschäftsführer Peter Wildemann berichten. Wildemann zur personellen Veränderung: „Herr Mittrengas hohe Serviceorientierung wird uns helfen, unser Potential auszuschöpfen und die erfolgreiche Arbeit im Manitou Center weiterzuführen.“

mehr lesen

02. Oktober 2020
Andreas Schmitz, Vorstandsvorsitzender bei Schmitz Cargobull: "Die bereits seit Mitte 2018 nachlassende Nachfrage hat sich im Geschäftsjahr leider fortgesetzt." Bild: Schmitz Cargobull

Schmitz Cargobull klagt über Umsatzrückgang

Im Geschäftsjahr 2019/2020 hat Schmitz Cargobull 46.124 Fahrzeuge produziert und mit 5.700 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,87 Mrd. Euro erwirtschaftet. „Die bereits seit Mitte 2018 nachlassende Nachfrage hat sich im Geschäftsjahr leider fortgesetzt“, berichtet Vorstandsvorsitzender Andreas Schmitz. „Und die leichte Markterholung Anfang 2020 wurde dann durch die Corona-Pandemie gestoppt. Immerhin konnten wir die erforderlichen Einsparungen ohne Einschnitte in der Kernmannschaft umsetzen“, bilanzierte Andreas Schmitz.

mehr lesen

01. Oktober 2020
BRZ und OneStop Pro

OneStop Pro und BRZ starten Partnerschaft

OneStop Pro und die BRZ Deutschland GmbH starten ab dem 1. Oktober 2020 eine Kooperation, die es Baubetrieben ermöglicht, den Weg in das digitale Zeitalter zu beschleunigen und relevante Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten.

mehr lesen

30. September 2020
v. links nach rechts: Max Ricci, Richard Mader (beide Marti AG, Zürich) Dominic Bosshard, Simone Rampa (beide m.g.h. Architekten), Rolf Mathys, GF Wolffkran Schweiz, Jasper Schiefer, Mitglied Wolffkran Inhaberfamilie, Jürg Frutiger, Gemeindepräsident Elsau, Rudi Prantel, Christof Stübi (beide Stutz AG, Winterthur). Bild: Wolffkran

Wolffkran investiert in neuen Standort

Ende September fand der Spatenstich für den Bau der neuen Hauptniederlassung der Wolffkran Schweiz AG in Elsau statt. Neben eines modernen Büro- und Werkstattgebäudes umfasst der Neubau auf dem 18.000 m² grossen Gelände im Industriegebiet von Elsau einen optimal strukturierten Aussenlagerplatz. Die Fertigstellung ist für Mai 2021 geplant.

mehr lesen

29. September 2020
Beutlhauser gräbt tief: vergessene 38 Jahre der Unternehmensgeschichte aufgedeckt. Bild: Beutlhauser

Beutlhauser-Gruppe älter als gedacht

122-jähriges Firmenbestehen, Familienunternehmen in vierter Generation - Fakten, auf die Beutlhauser und die Familie zu Recht stolz sind. Doch ist Beutlhauser hier etwa zu bescheiden? Die Frage nach dem Gründungsjahr wurde vor einigen Monaten noch selbstverständlich mit dem Jahr 1898 beantwortet. Allerdings wurde im Zuge des Projekts „Aufarbeitung der Firmenentwicklung“ vor kurzem aufgedeckt, dass die Erfolgsgeschichte von Beutlhauser bereits 38 Jahre früher als bislang angenommen, begann.

mehr lesen

29. September 2020
Wolffkrans neuer CTO Thomas Heidrich will das WOLFF-Rudel digitaler aufstellen. Privat widmet er sich auch gerne analogen Tätigkeiten wie Angeln, Segeln und Ausdauersport. Bild: Wolffkran

Neuer CTO bei Wolffkran

Wolffkran hat im September Thomas Heidrich als neuen Chief Technical Officer an Bord geholt. Der 54-jährige Diplomingenieur der Elektrotechnik war einen Großteil seines Berufslebens in der Kranbranche tätig und bringt umfangreiche Kenntnisse im Bereich der Automatisierung und Digitalisierung mit. „Wen einmal das Kranfieber erfasst hat, den begleitet es sein Leben lang“, sagt Thomas Heidrich.

mehr lesen

29. September 2020

KPS übernimmt Briggs & Stratton

Briggs & Stratton gab bekannt, dass KPS Capital Partners über eine neu gegründete Tochtergesellschaft alle Vermögenswerte der Briggs & Stratton Corporation und einiger ihrer hundertprozentigen Tochtergesellschaften übernommen hat. Das US-amerikanische Insolvenzgericht hat die Transaktion am 15. September 2020 offiziell genehmigt. Mit dem Abschluss des Verkaufs an KPS hat Briggs & Stratton sein Insolvenzverfahren nach Kapitel 11 erfolgreich abgeschlossen.

mehr lesen

28. September 2020
Stefan Buchner geht in Ruhestand

Daimler-Vorstand geht in Ruhestand

Nach 36 Jahren in verschiedensten Führungsfunktionen im Daimler Konzern geht das heutige Vorstandsmitglied der Daimler Truck AG und Leiter Mercedes-Benz Lkw zum 30. September 2020 in den Ruhestand. „Meine Tätigkeit für die Daimler AG hat mich in viele spannende Bereiche des Konzerns geführt, und ich danke allen Kolleginnen und Kollegen für die hervorragende Zusammenarbeit und die vielen großartigen Momente in über drei Jahrzehnten“, so Buchner.

mehr lesen

25. September 2020

Bauhauptgewerbe: Juli-Umsatz sinkt

Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Juli 2020 saison- und kalenderbereinigt 5,6 % niedriger als im Juni 2020. Das aktuelle Ergebnis deutet auf eine leichte Abkühlung der Baukonjunktur hin. Allerdings war der Auftragseingang im Juni 2020 auf Grund von Großaufträgen ungewöhnlich hoch ausgefallen. Kalenderbereinigt war der reale Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im Juli 2020 um 4,9 % niedriger als im Rekordmonat Juli 2019 – der höchste jemals in einem Juli gemessene Wert an Aufträgen.

mehr lesen

25. September 2020
Kiesel Cyber-Angriff

Kiesel erlebt Cyber-Angriff

Die Liste der in Deutschland von Cyber-Kriminalität betroffenen Unternehmen zieht sich durch alle Branchen. Darunter sind bekannte und erfolgreiche Frimen wie z. B. Garmin, Marabu, Marc O’Polo, Pilz oder Einhell zu finden - allesamt Organisationen, die sich durch eine gewisse Finanzkraft auszeichnen. Nun hat es auch einen großen Baumaschinenhändler getroffen: Am 11.06.2020 wurde Kiesel Opfer einer massiven Cyber-Attacke. Unbemerkt und mittels eines E-Mail-Anhanges verschaffte sich der Angreifer den Zugriff auf die zentralen Systeme, verschlüsselte Daten und machte Backups unbrauchbar.

mehr lesen

24. September 2020
Wacker Neuson COO

Wacker Neuson erweitert Vorstand

Der Aufsichtsrat der Wacker Neuson SE hat Felix Bietenbeck zum 1. Oktober 2020 als viertes Mitglied in den Vorstand berufen. Herr Bietenbeck übernimmt die neugeschaffene Position des Chief Operations Officer (COO). Mit der Erweiterung des Vorstands reagiert der Aufsichtsrat auf das hohe Wachstum der vergangenen Jahre. „Mit unserem Portfolio an innovativen Baugeräten und Kompaktmaschinen sind wir in den letzten Jahren stark gewachsen. Wir freuen uns, mit Herrn Bietenbeck eine international erfahrene Führungspersönlichkeit mit ausgewiesener Expertise im Bereich Operations für die Wacker Neuson Group gewonnen zu haben. Durch die Erweiterung des Vorstandes tragen wir den zunehmenden Führungs- und Organisationsaufgaben Rechnung, um die Chancen für unser Geschäft optimal zu nutzen“, erläutert Hans Neunteufel, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Wacker Neuson SE.

mehr lesen

23. September 2020
Ziegelindustrie

Ziegelindustrie setzt auf Nachhaltigkeit

Auf ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung kündigte der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie die Erarbeitung einer Roadmap zur Klimaneutralität bis 2050 an und stellte damit die Weichen für mehr Nachhaltigkeit in der Ziegelproduktion. „Obwohl die deutsche Ziegelindustrie ihren CO2-Ausstoß seit 1990 um 40 % reduziert hat und damit im internationalen Vergleich vorbildlich ist, werden und wollen wir unsere Bemühungen weiter erhöhen“, machte Präsident Stefan Jungk deutlich. Zum Jahresbeginn 2021 wird der Verband eine Roadmap erarbeiten, die aufzeigt, welche Maßnahmen und Investitionen nötig sind, um bis 2050 eine weitgehend klimaneutrale Produktion zu erreichen.

mehr lesen

22. September 2020

Hanno veräußert Werk für Bauchemie

Die Gesellschafter der Hanno-Vito-Gruppe haben sich zur Veräußerung des Unternehmensstandortes mit dem angestammten Bauchemie-Geschäft in Himberg (Österreich) entschlossen. Seit dem 18.09.2020 gehört die Hanno-Werk GmbH & Co. KG, Himberg bei Wien, Österreich zur Unternehmensgruppe der WS Print GmbH & Co. KG, Schnaittach. Die Gesellschafter der Hanno-Vito-Gruppe werden sich zukünftig auf ihr in Deutschland ansässiges Kerngeschäft mit den dortigen Gesellschaften fokussieren. Dazu zählen die Hanno Werk GmbH & Co. KG in Laatzen und die VITO Irmen GmbH & Co. KG in Remagen.

mehr lesen