MaGaZiN

Aktuelle Meldungen aus der Baubranche

02. Januar 2019
Bauunternehmer steigern Umsätze und Auftragseingänge
Bauunternehmer steigern Umsätze und Auftragseingänge
„Die Bauunternehmen freuen sich über einen goldenen Oktober. Sie haben die zwei Arbeitstage, die ihnen - im Vergleich zum Vorjahr - zusätzlich zur Verfügung standen, genutzt, um ihre hohen Auftragsbestände weiter abzuarbeiten.“ Mit diesen Worten kommentierte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dieter Babiel, die in der neuesten Ausgabe des Aktuellen Zahlenbildes veröffentlichten Konjunkturindikatoren für das Bauhauptgewerbe. Demnach hätten die Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten für Oktober (im Vergleich zu Oktober 2017) ein Umsatzplus* von nominal 20,1 % gemeldet. Preisbereinigt ergebe sich damit immer noch ein Plus von 14,6 %. Im gesamten Zeitraum von Januar bis Oktober hätten die Umsätze* nominal um 10,6 % zugelegt (real: + 5,2 %).
23. Dezember 2018
Baugewerbe steigert Investitionen
Im Jahr 2017 haben die deutschen Bauunternehmen mit 20 und mehr Beschäftigten rund 4,0 Mrd. Euro in Sachanlagen investiert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das knapp 300 Mio. Euro mehr als im Jahr 2016 (+8,0 %). Ein höheres Investitionsvolumen hatte es zuletzt vor 22 Jahren gegeben (1995: 4,7 Mrd. Euro).
22. Dezember 2018
Dr.-Ing. Matthias Jaco
Führungswechsel beim Hauptverband der Deutschen Bauindustrie
Der Hauptausschuss Technik des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie hat Dr.-Ing. Matthias Jacob einstimmig zu seinem Vorsitzenden gewählt. Jacob ist damit zugleich neuer Vizepräsident Technik des Bau-Spitzenverbandes. Er löst Dipl.-Ing. Klaus Pöllath ab, der in den Ruhestand getreten ist.
22. Dezember 2018
Apolo MEA firmiert um
Zum 1. Januar 2019 firmiert Apolo MEA Befestigungssysteme GmbH zu CELO Befestigungssysteme GmbH um. Von der Umfirmierung ist lediglich der Firmenname betroffen. Die Rechtsform, die Geschäftsführer und die Anschrift ändern sich nicht.
21. Dezember 2018
Strabag Digital
STRABAG baut Leistungsspektrum in der digitalen Vermessung aus
Die STRABAG-Gruppe bündelt ihr erweitertes Kompetenzspektrum in der digitalen Vermessung in neuen, hochmodern ausgestatteten Büroräumen in Regensburg. Als konzerneigener Dienstleister, der seine Leistungen auch extern anbietet, treibt der wachsende Bereich Digitale Objekterfassung und Drohnen die digitale Transformation der Bauindustrie mit voran.
19. Dezember 2018
Rototilt Werksausbau
Rototilt erweitert Werk in Vindeln
Der schwedische Anbaugeräte-Spezialist Rototilt ist weiter auf Erfolgskurs und will daher seine Kapazitäten ausbauen. Um gut 3.000 m² soll das Werk in Vindeln/Schweden dafür erweitert werden. Die Fertigstellung des neuen Werksabschnitts ist für den Jahreswechsel 2019/2020 anvisiert.
18. Dezember 2018
TiefbauLive
RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE mit vergrößerten Demo-Flächen
Vom 5. bis 7. September 2019 trifft sich die Recycling- und Tiefbauwirtschaft in der Messe Karlsruhe, die zum zweiten Mal Schauplatz des Fachmesse-Duos RecyclingAKTIV und TiefbauLIVE ist. Beide Bereiche werden auf der Doppelmesse gleichwertig abgebildet, wie Projektleiterin Claudia Nötzelmann erklärt: „Sowohl die Anzahl der Aussteller als auch die belegte Fläche verteilen sich nahezu hälftig auf Recycling und Tiefbau. Natürlich haben wir auch einige Mixaussteller – das zeigt die enge Verknüpfung unserer beiden Messethemen.“
17. Dezember 2018
Stihl baut eigene Akku-Fertigung in Waiblingen auf
Stihl baut eigene Akku-Fertigung in Waiblingen auf
Die Stihl Unternehmensgruppe baut am deutschen Stammsitz eine eigene Akku-Fertigung auf. Damit untermauert das Unternehmen seinen Anspruch auf Spitzentechnologie – auch bei Akku-Produkten. In einer hochautomatisierten Hightech Fertigung in Waiblingen-Hegnach werden rückentragbare Akkus für Profianwendungen produziert. Das Unternehmen beweist damit wieder einmal seine Innovationsstärke im Bereich umweltfreundlicher Geräte für die Forst- und Landwirtschaft sowie für die Landschaftspflege und private Gartenbesitzer.

15. Dezember 2018
Baukindergeld: 48.000 Anträge eingegangen
47.741 Familien in Deutschland haben in den ersten drei Monaten seit Programmstart das Baukindergeld beantragt. Das Baukindergeld ist eine Förderung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat, um den Erwerb von selbstgenutztem Wohneigentum für Familien mit Kindern zu unterstützen. Seit dem 18. September 2018 können Familien in Deutschland das Baukindergeld zur Bildung von Wohneigentum und zur Altersvorsorge bei der KfW Bankengruppe online beantragen.
14. Dezember 2018
Holzbau-Förderung
DGfM wendet sich gegen einseitige Förderung des Holzbaus
In Offenen Briefen an den Regierungschef und die Landtagsabgeordneten von Baden-Württemberg wendet sich die deutsche Mauerwerksindustrie gegen die geplante einseitige Förderung des Holzbaus im Südwesten. „Was würde passieren“, fragt Dr. Ronald Rast, Geschäftsführer der DGfM, „wenn Baden-Württemberg die aktuelle Investitionsinitiative pro E-Mobilität von VW unterstützt, indem es die Behörden des Landes anweist, ab sofort nur noch VW-Fahrzeuge als Dienstwagen anzuschaffen? Ein Sturm der Entrüstung würde durchs Ländle fegen.“
13. Dezember 2018
Mauerwerkskongresse in Ulm und München
Ständig neue Verordnungen, Gesetzesänderungen und Normen, immer wieder neue Themen: die Herausforderungen für die am Bau Beteiligten werden von Jahr zu Jahr vielfältiger, komplexer und anspruchsvoller. Auf den steigenden Informationsbedarf von Architekten, Planern, Bauphysikern, Bauträgern und Verarbeitern reagierte Schlagmann bereits frühzeitig und bietet den Teilnehmern des Mauerwerkskongresses seit nunmehr fast 20 Jahren stets zu Jahresbeginn die Möglichkeit, ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen – kompakt und im Verlauf eines einzigen Tag
12. Dezember 2018
100. Rototilt
100. Rototilt übergeben
Jubiläum bei der Kurt König Baumaschinen GmbH: Der Baumaschinenhändler hat am 22. November den 100. Rototilt abgenommen und an die Heinrich Rohde GmbH übergeben. Bei dem Tief- und Straßenbauunternehmen zählen die Schwenkrotatoren mittlerweile zur Baggergrundausstattung. Mit elf Standorten in Niedersachsen, Hessen, Thüringen und Sachsen-Anhalt ist die Kurt König Baumaschinen GmbH einer der großen Baumaschinenhändler im Herzen Deutschlands.
11. Dezember 2018
Neuer Vorsitzender EVB BauPunkt
Neuer Beiratsvorsitzender bei EVB BauPunkt
Hanspeter Pfister wurde zum neuen Vorsitzenden des EVB BauPunkt Beirats berufen. Er folgt auf Gerhard Vollmer, der turnusgemäß ausgeschieden ist. Der 61-Jährige ist geschäftsführender Gesellschafter der Wolf Baumaschinen Baugeräte-Handels GmbH mit Sitz in Bad Mergentheim, die seit 35 Jahren der Göppinger Einkaufs- und Handelsgemeinschaft angehört. Die EVB BauPunkt Gesellschafter versprechen sich von Hanspeter Pfister insbesondere wichtige Impulse im Digitalisierungsprozess der Kooperation.
10. Dezember 2018
Deutscher Geotechnik-Konvent in Leipzig
Der Umgang mit Altlasten und die schadstofforientierte Betrachtung von Umweltbelastungen gehören heute zu den spannendsten Arbeitsbereichen von Ingenieurbüros. Aufgaben wie z. B. Grundwasserschutz, Rückbau, Sanierungsmanagement und Flächenrecycling soll der Gefahrenabwehr für die menschliche Gesundheit dienen und umfasst die Schutzgüter Wasser und Boden. Mit einigen dieser Themen beschäftigt sich am 28.-29. März 2019 der 5. Deutsche Geotechnik-Konvent von Uretek.
10. Dezember 2018
Konjunktur im GaLaBau
Gute Stimmung in der GaLaBau-Branche
Die gute Konjunktur im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau ist weiterhin auf stabil hohem Niveau. Dies geht aus der aktuellen Herbst-Konjunkturumfrage des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) hervor. Rund 97 % der befragten Unternehmen schätzen die Aussichten der Branche als positiv ein. Gleiches gilt für die Angaben zur aktuellen Auftragslage. Demnach geben fast 97 % der GaLaBau-Unternehmen an, dass die Auftragslage besser oder gleichbleibend gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist.
09. Dezember 2018
bauma nimmt Digitalisierung der Baubranche in den Blick
Die Digitalisierung hält auch in der Bauindustrie immer stärker Einzug. Immer mehr Technologien bahnen sich ihren Weg in die Branche. Cloudbasierte Infrastrukturen, digitale Dienstleistungspaletten sowie Sicherheitslösungen läuten einen Paradigmenwechsel ein. Auf der bauma 2019 können Besucher erste Systeme bestaunen. Vom 8. bis 14. April präsentieren weltweit führende Hersteller auf der Messe München ihre Entwicklungen und laden zur Diskussion über die Chancen und Herausforderungen der neuen Technologien ein.
07. Dezember 2018
Probst regelt Nachfolge
Probst GmbH regelt Unternehmensnachfolge
Martin Probst, Gesellschafter und Geschäftsführer der Probst GmbH mit Sitz in Erdmannhausen, hat seine Nachfolge geregelt und in diesem Zuge alle Firmenanteile an die Familienholding Alveus Beteiligungen übertragen. Größten Wert hat der Firmenlenker auf eine nachhaltige Lösung für sein Unternehmen und seine Mitarbeiter gelegt.
06. Dezember 2018
Poroton Vorstand
Deutsche Poroton wählt Vorstand neu
Die Deutsche Poroton geht mit einem neuem Vorstand ins Baujahr 2019. Anlässlich der Mitgliederversammlung am 29. November in Zeilarn wurde Jürgen Habenbacher als stellvertretender Vorstandsvorsitzender in das Gremium gewählt. Habenbacher ist Sprecher der Geschäftsführung der Wienerberger GmbH und folgt auf Lorenz Bieringer, der zum 31. Juli 2018 auf eigenen Wunsch aus der Wienerberger-Geschäftsführung ausscheidet. In ihren Positionen bestätigt wurden Vorstandsvorsitzender Johannes Edmüller, Geschäftsführer Gesellschafter von Schlagmann Poroton, sowie Clemens Kuhlemann, Geschäftsführer der Deutschen Poroton.
05. Dezember 2018
Kurt König
Kurt König: 30 Jahre Liebherr-Partner
Liebherr und die Kurt König Baumaschinen GmbH sind seit 30 Jahren zuverlässige Partner. König betreut dabei als offizieller und autorisierter Vertriebs- und Servicepartner für das Programm der Liebherr-Erdbewegungsmaschinen die Gebiete Nordhessen, Teile von Niedersachsen und Thüringen sowie den Norden von Sachsen-Anhalt. Die Zusammenarbeit der Unternehmen ist geprägt durch ihr langfristiges und kundenorientiertes Handeln.
04. Dezember 2018
Meiller Geschäftsführung
Verstärkung in der Meiller-Geschäftsführung
Mit Wirkung zum ersten Dezember wurde Dr. Sebastian Simon zum Geschäftsführer Technik der F. X. Meiller Fahrzeug- und Maschinenfabrik - GmbH & Co KG bestellt. Dr. Simon übernimmt künftig bei Meiller die Führung der Bereiche Entwicklung und Konstruktion, Auftragsmanagement und Logistik mit Exportkontrolle, Fahrzeugbau, Leistungs-zentrum Hydraulik sowie Produktsicherheit und Homologation. In Slany (Tschechien) tritt Dr. Simon als Mitgeschäftsführer in das Unternehmen ein.
03. Dezember 2018
Online-Auktion auf ironplanet.com
Online-Auktion auf ironplanet.com
Aufgrund der derzeit guten Auftragslage im Baugewerbe sowie den längeren Lieferzeiten bei Neumaschinen, benötigen viele Unternehmen bei der Beschaffung von Maschinen und Ausrüstungen mehr Flexibilität. Deshalb greifen sie häufiger auf den Gebrauchtmaschinenmarkt zurück, in dem Maschinen sofort verfügbar sind. In dieser Situation bietet das Internet ungeahnte Möglichkeiten und Lösungen. Nicht nur bei der Suche nach Maschinen, sondern auch beim Kauf und allen erforderlichen Vorkehrungen, die dafür getroffen werden müssen.
30. November 2018
Digitalisierungsindex Mittelstand 2018
Digitalisierungsindex: Baubranche setzt auf digital
Die digitale Transformation hat das Baugewerbe erreicht. Das zeigt eine Teilstudie des „Digitalisierungsindex Mittelstand 2018“. Die Studie ist zum dritten Mal in Zusammenarbeit zwischen der Telekom und dem Analystenhaus techconsult entstanden. Das Ergebnis: Immer mehr Betriebe setzen auf neue Technologien. Der Index liegt im Baugewerbe bei 51 von 100 möglichen Punkten – ein Plus von zwei Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr.
29. November 2018
Saint-Gobain plant Verkauf der deutschen Baustofffachhandels-Sparte
Saint-Gobain plant, sich im Rahmen einer Umstrukturierung von der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH zu trennen. Der Verkauf der Handelssparte soll bis Ende 2019 abgeschlossen sein. Hintergrund der aktuellen Maßnahmen ist die von Pierre-André de Chalendar, Präsident der Compagnie de Saint-Gobain, im Juli verkündete Transformation der Gruppe, um weiteres Wachstum auch zukünftig zu ermöglichen.
29. November 2018
Porr AG mit Rekord-Auftragsbestand
Die Porr AG setzt mit einem guten dritten Quartal den Trend im Jahresverlauf weiter fort. Wiederholt erzielen sowohl Produktionsleistung als auch Auftragsbestand neue Höchstwerte. Die Produktionsleistung steigt wie erwartet in den ersten neun Monaten um 21,3 % auf EUR 4.055 Mio. In einem anspruchsvollen Marktumfeld erreicht das Ergebnis vor Steuern (EBT) EUR 31,2 Mio., ein Plus von 9,9 %. Der Auftragsbestand liegt mit EUR 6.837 Mio. und einem Zuwachs von 17,7 % weiter auf Rekordniveau.
29. November 2018
Neue Seminare über den richtigen Umgang mit Anbaugeräten
Neue Seminare beim Deutschen Abbruchverband
Die DA Service GmbH bietet in Zusammenarbeit mit Sebastian Nolting von der NBM Anbaugeräte GmbH als Dozent unter dem Dach des Deutschen Abbruchverbandes e.V. im nächsten Jahr ein Seminar im ICON Institut in Köln zum Thema „Richtiger Umgang mit Anbaugeräten“ an. Aufgrund der hohen Nachfrage folgt der Veranstaltung am 14. März bereits am 14. Mai eine weitere mit gleichem Thema in Fürstenfeldbruck. Weitere Seminare sind bereits in Planung. Teilnahme ist auf Anfrage möglich.
27. November 2018
Bauer Maschinen Gruppe trennt sich von Dieselhämmer-Sparte
Anfang Oktober 2018 hat sich die Bauer Maschinen Gruppe zum Verkauf der Produktlinie Dieselhämmer und des damit verbundenen Markennamens Pileco an Wang LLC, einer Tochter von Wuxi Xinren Universal Machinery Co, einen langjährigen Lieferanten und Partner von Bauer, entschieden.
26. November 2018
Veränderung in der Geschäftsführung der Cramo Gruppe
Herr Hartwig Finger wurde zum Executive Vice President für Mitteleuropa und Mitglied der Geschäftsführung der Cramo Group ernannt. Er wird diese Position mit sofortiger Wirkung antreten und berichtet direkt an Leif Gustafsson, den Vorstandsvorsitzenden und Geschäftsführer der Cramo Group. Herr Hartwig Finger ist bereits seit Mitte Juni 2018 als Interims Manager für Cramo Mitteleuropa tätig.
25. November 2018
Umsätze und Auftragseingänge legen deutlich zu
Umsätze und Auftragseingänge legen deutlich zu
„Die Bauunternehmen setzen alles daran, zumindest einen Teil der hohen Auftragsbestände noch vor dem Winter abzuarbeiten.“ Mit diesen Worten kommentierte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dieter Babiel, die aktuellen Konjunkturindikatoren für das Bauhauptgewerbe. Demnach hätten die Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten für den September ein Umsatzplus von nominal 9,5 % gemeldet und das, obwohl ihnen ein Arbeitstag weniger zur Verfügung stand als im vergangenen Jahr. Im gesamten Zeitraum von Januar bis September hätten die Umsätze um 9,3 % über dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum gelegen.
24. November 2018
MTS Vertriebspartner in Österreich
MTS gewinnt neuen Partner in Österreich
Auch in Österreich wächst das Interesse an der Innovationskraft und Qualität von MTS-Produkten. MTS nahm diese Entwicklung zum Anlass, sich in diesem Jahr das Hohenemser Unternehemen Bau Power Group als neuen Vertriebspartner an die Seite zu stellen und mit einem umfangreichen Sortiment an Demogeräten auszustatten. Damit können sich Österreichische Bauunternehmen ab sofort im Rahmen von Live-Demonstrationen auf ihren eigenen Baustellen von den Vorteilen der Automatisierung und Digitalisierung von Bauprozessen überzeugen.
23. November 2018
Deutschlands bester Maurer
Deutschlands bester Maurer kommt aus Brandenburg
Bei der 67. Deutschen Meisterschaft der Bauberufe, die vom 10. bis 12. November in Erfurt stattfand, holte sich der 19-jährige Geselle Pierre Holze aus Berlin die Goldmedaille im Maurerhandwerk. Da er seine Ausbildung in Mühlenbeck absolviert hat, trat er für das Land Brandenburg an. Qualifiziert für die Teilnahme hatte er sich durch einen Sieg beim Landeswettbewerb. Die besten Nachwuchskräfte wurden auch dieses Jahr wieder von der Deutschen Poroton gefördert, die die Maurer intensiv durch Sponsoringmaßnahmen unterstützt.
20. November 2018
SBH stärkt Vertrieb
SBH Tiefbautechnik GmbH verstärkt den Vertrieb
Das im nordrheinwestfälischen Heinsberg ansässige Unternehmen SBH Tiefbautechnik, einer der Weltmarktführer für Verbautechnik, befindet sich weiter auf Expansionskurs. Mit der steigenden Nachfrage verstärkt SBH den Vertrieb mit zwei sehr baumaschinenerfahrenen Außendienstlern. Torsten Böhm wird sich um den Bereich Deutschland Süd kümmern und Karsten Weber wird in Deutschland Nord unterwegs sein.
18. November 2018
Gespaltene Nachfrage nach Wohnraum
„Es wird weiter in die Höhe gebaut – der Geschosswohnungsbau hat zugelegt.“ Mit diesen Worten kommentierte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dieter Babiel, die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Baugenehmigungszahlen. Demnach sei in den ersten drei Quartalen der Bau von 135.300 Neubauwohnungen in Mehrfamilienhäusern genehmigt worden, 8,3 % bzw. 10.330 Wohnungen mehr als im vergleichbaren Zeitraum des vergangenen Jahres.
16. November 2018
TomTom Telematics Flottenmanagementlösungen
TomTom Telematics erneut ausgezeichnet
Die Marktanalysten von Berg Insight haben TomTom Telematics zum vierten Mal in Folge als größten Anbieter von Flottenmanagement-Lösungen in Europa ausgezeichnet. Die 13. Ausgabe des „Fleet Management in Europe“ Reports von Berg Insight schätzt, dass sich die Gesamtmarktdurchdringung der aktiv genutzten Flottenmanagementsysteme in den kommenden fünf Jahren von 15 % im Jahr 2017 auf 28,8 % bis 2022 verdoppeln wird.
15. November 2018
Porr Übernahme der Alpine Bau CZ a.s. finalisiert
Im August 2018 hat die Porr die Vertragsunterzeichnung über die Abtretung sämtlicher Anteile der Alpine Bau CZ a.s. an die Porr bekanntgegeben. Mit der Freigabe durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden erfolgte heute das Closing der Übernahme.
09. November 2018
Abstürze: Häufigster Unfalltod
Abstürze: Häufigster Unfalltod
Arbeitsschutz von Anfang an mitplanen und das Risiko von Abstürzen konsequent minimieren: Das ist das Ziel des 3. Deutschen Fachkongresses für Absturzsicherheit, der vom 6. und 7. November 2018 in Bonn stattfand. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) unterstützte den Kongress und setzt sich gemeinsam mit namhaften Vertretern von betroffenen Verbänden, Innungen und Unternehmen dafür ein, das Arbeiten an höher gelegenen Arbeitsplätzen sicherer zu machen.
09. November 2018
Zusammenschluss von ULMA und SBL Schalungstechnik
Im Zuge der Verschmelzung mit der SBL Schalungstechnik GmbH hat die ULMA Betonschalungen und Gerüste GmbH ihre Firmierung geändert und heißt ab sofort ULMA Construction GmbH. „Mit vollzogener Eintragung ins Handelsregister am 10.10.2018 wurden die Geschäfte rückwirkend zum 01.01.2018 in einem Unternehmen gebündelt“, erklärt ULMA-Geschäftsführer Dipl.-Wirt. Ing./Bau (FH) Matthias Oeckel. Die ULMA Construction GmbH ist damit Rechtsnachfolgerin bei allen Geschäftsvorgängen der früheren SBL Schalungstechnik GmbH.
08. November 2018
Kubota-Händler DiTec feiert Jubiläum
Kubota-Händler DiTec feiert Jubiläum
Die zweitägige Veranstaltung anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums fand vom 3. bis 4. November 2018 in Haiger statt und zählte mehr als 2.000 Besucher. Diese nahmen die Gelegenheit war, um einen Blick hinter die Kulissen des erfolgreichen Baumaschinenfachhändlers zu werfen, sich über die aktuelle Angebotspalette zu informieren und auf dem firmeneigenen Testgelände die unterschiedlichsten Produkte unter realen Einsatzbedingungen zu testen.
07. November 2018
Bauschäden und Schadenskosten nehmen zu
Die Anzahl der Bauschäden beim Neubau von Wohngebäuden haben seit dem Eintreten des Baubooms um 89 % zugenommen. Durchschnittlich sind die Bauschadenskosten von 49.000 Euro in 2006/2008 auf aktuell knapp 84.000 Euro gestiegen. Zu diesen Ergebnissen gelangt der neue Bauschadenbericht 2018 des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB). Verantwortlich für die alarmierenden Zahlen sind vor allem die hohe Marktauslastung, der Fachkräftemangel und eine unzureichende Planung.
06. November 2018
Peter Verbiest
Hyundai ernennt neuen Leiter für Material Handling Europa
HCEE (Hyundai Construction Equipment Europe) gab die Ernennung von Peter Verbiest zum neuen Leiter der Betriebssparte Material Handling für den europäischen Markt bekannt. Hyundai heißt Peter Verbiest, der im Material Handling Geschäft über mehr als 17-jährige Erfahrung als Geschäftsleiter und im Vertrieb verfügt, im Unternehmen willkommen. Seine Aufgabe ist es, die Geschäftseinheit Material Handling des Unternehmens weiterzuentwickeln.
31. Oktober 2018
Fehlerkosten am Bau: Wer ist schuld?
Fehlerkosten am Bau: Wer ist schuld?
Fehler sind menschlich und werden auch zukünftig im Bauprozess vorkommen. Allerdings ist angesichts des 2017er Fehlerkosteninfernos in Höhe von 14,9 Milliarden Euro die Frage zulässig, wer am meisten für die Entstehung von Fehlerkosten verantwortlich ist. Betrachtet man die Ansichten der jeweiligen Berufsgruppen am Bau, so kann man sich salopp formuliert nicht des Eindrucks erwehren, dass jede Berufssparte eher lieber mit dem Finger auf die anderen Akteure zeigt. So sehen 35 Prozent der Bauunternehmer insbesondere die Arbeit der Architekten als Fehlerkostenquelle Nr.1 an. Allerdings fassen sich einige Bauunternehmer bei dieser ärgerlichen Thematik auch an die eigene Nase.
29. Oktober 2018
Gerüstbauer-Handwerk: Löhne steigen um 5,4 %
Der Tarifkonflikt im Gerüstbauer-Handwerk ist beigelegt. Die rund 40.000 Gerüstbau-Beschäftigten in Deutschland erhalten ab dem 1. November 2018 mehr Geld. Erst in der Schlichtung am vergangenen Wochenende konnte eine Einigung erzielt werden. Schlichter war der CDU-Politiker und frühere Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling.
28. Oktober 2018
Brennbarkeit von Baumaterialien
Londoner Hochhausbrand: Die Dämmung brannte nicht
In jüngster Zeit ist die Feuergefahr von Dämmmaterialien in das Zentrum des öffentlichen Interesses gerückt. Tatsächlich spielen diese Baustoffe bei Bränden jedoch nur eine untergeordnete Rolle. Das haben jetzt auch die vorläufigen Ergebnisse der noch laufenden ersten Untersuchungsphase beim Londoner Hochhausbrand gezeigt, die Mitte Oktober 2018 in der Fachwelt bekannt wurden: Die Wetterschutzverkleidung brannte völlig ab und hat zur schnellen Verbreitung des Feuers geführt, während die Wanddämmung in großen Teilen erhalten blieb. Darauf weisen die Experten von Zukunft Altbau hin, dem vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderten Informationsprogramm.
28. Oktober 2018
Platformers' Days
Platformers‘ Days ab 2020 in der Messe Karlsruhe
Am 18. und 19. September 2020 werden die Platformers‘ Days – die wichtigste Fachmesse für mobile Hebe- und Höhenzugangstechnik im deutschsprachigen Raum – erstmals auf dem Gelände der Messe Karlsruhe stattfinden. Der bisherige Veranstalter Vertikal EVENTS und die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) arbeiten zukünftig zusammen, wodurch die Platformers‘ Days ihren Veranstaltungsort wechseln.
23. Oktober 2018
Bergmann und B.i.V.
Bergmann und B.i.V. starten Handelspartnerschaft
Der Ausbau des Händlernetzes schreitet weiter voran: Nachdem erst vor wenigen Wochen die Zusammenarbeit mit der Berliner Friedrich-Rohwedder-Gruppe besiegelt worden war, hat die Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. nun die Firma B.i.V. als weiteren neuen Vertragshändler gewinnen können. Im Rahmen der Hausmesse des neuen Händlers wurde die Kooperation nun offiziell eingeläutet. Damit stärkt Bergmann seine lokale Präsenz im südostdeutschen Raum, wo B.i.V. mit insgesamt zehn Niederlassungen in drei Bundesländern vertreten ist.
21. Oktober 2018
Zweischalige Ziegel-Bauweise im Trend
Die Produktion von Vormauerziegeln wächst seit zwei Jahren kräftig, wie aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen. Die wertmäßige Produktion in der Vormauerziegelindustrie stieg im 1. Halbjahr 2017 um 14,5 % auf 77 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum, im 1. Halbjahr 2018 gegenüber 2017 noch einmal um 11,6 % auf 86 Mio. Euro. Bei der Produktionsmenge stellte das Statistische Bundesamt in denselben Betrachtungszeiträumen Steigerungen von 9,2 % auf 361 Mio. m³ Kubikmeter sowie 8,3 % auf 391 Mio. m³ Vormauerziegel fest.
20. Oktober 2018
Volvo CE steigert Quartalsumsatz deutlich
Die starken Geschäftszahlen von Volvo Construction Equipment (Volvo CE) haben der gesamten Volvo-Gruppe zum besten dritten Quartal seit langer Zeit verholfen. Die fast durchgängig hohe Nachfrage nach leistungs- und wettbewerbsfähigen Produkten von Volvo CE hat den Umsatz um fast ein Viertel nach oben getrieben. Der Nettoumsatz im dritten Quartal 2018 ist um 24 % auf SEK 18.598 Mio. (2017: 15.042) angestiegen. Das Betriebsergebnis legte im Vergleich zu den 2.023 Mio. SEK aus dem dritten Quartal 2017 auf nunmehr 2.587 Mio. SEK zu. Die operative Gewinnmarge verbesserte sich auf 13,9 % (2017: 13,4 %). Höhere Umsätze in den Bereichen Ausrüstung und Serviceleistungen, eine stärkere Auslastung der Industrieanlagen sowie ein gutes Kostenmanagement haben die Profitabilität positiv beeinflusst.

19. Oktober 2018
Zahl der Ausbildungsverträge steigt an
Vorläufige Zahlen deuten darauf hin, dass die Zahl neuer Ausbildungsverträge in der Bauwirtschaft erneut deutlich gestiegen ist. Zum Ende des Monats September ergab sich im Vorjahresvergleich ein Anstieg um 8,5 %. Bereits im Vorjahr hatten die neuen Ausbildungsverhältnisse um rund 7,5 % zugenommen. Der Bau-Ausbildungsmarkt hat sich damit erneut besser entwickelt als der bundesweite Durchschnitt. Die anhaltend positive Entwicklung spricht für die hohe Attraktivität der Bauausbildung und die Integrationsfähigkeit des Bau-Arbeitsmarktes.
17. Oktober 2018
BAU in München
BAU in München führt das Ranking unter Architekten an
Fachmessen sind der Treffpunkt für die Baubranche und bieten Ausstellern und Besuchern die Möglichkeit sich von Angesicht zu Angesicht über Bedürfnisse und Markttrends auszutauschen. Dabei gibt es einige Messen, die auf bestimmte Berufsgruppen besonders anziehend wirken. So ist beispielsweise die BAU München ein wahrerer Magnet für die Architekten: Jeder dritte Planer gibt nämlich zu Protokoll, dass er einen Messebesuch auf der kommenden BAU München fest eingeplant hat.
17. Oktober 2018
Umsatz im Bauhauptgewerbe steigt
Im Juli 2018 waren die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 9,9 % höher als im Juli 2017. Dabei ist zu beachten, dass aktuell das Preisniveau für Bauleistungen deutlich über dem Niveau des Vorjahres liegt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren im Juli 2018 im Bauhauptgewerbe 2,4 % mehr Beschäftigte tätig als im Vorjahresmonat.
15. Oktober 2018
Fertighaushersteller erwarten Allzeithoch
Die Holz-Fertigbauweise ist weiter im Aufschwung. Wie aus einer aktuellen Branchenumfrage des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) hervorgeht, erwarten die führenden Fertighaushersteller im deutschsprachigen Raum Rekordergebnisse für 2018. „Wir rechnen in diesem Jahr mit einem Allzeithoch beim Branchenumsatz in Höhe von 2,86 Mrd. Euro bei einem Marktanteil von über 19 % bei den genehmigten Ein- und Zweifamilienhäusern“, so BDF-Präsident Johannes Schwörer Mitte Oktober 2018 auf der Mitgliederversammlung des Fertigbauverbandes in Aachen.