Montag, 4. November 2019

Doosan erhält Großauftrag von Cemex

Doosan Infracore Europe B.V. hat eine Großbestellung von rund 100 neuen Doosan Radladern von Cemex, einem der weltweit führenden Baustoffhersteller, bekanntgegeben. Mit dem neuen Auftrag hat Cemex Doosan als den Kernlieferanten für Radlader für die europäische Region, welche die Aktivitäten in Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Polen, der Tschechischen Republik und Spanien umfasst, bestätigt.

Die neue Vereinbarung umfasst die Lieferung von Doosan Radladern mit einem Schaufelvolumen von 2,2 bis 6,0 m³ für eine breite Reihe von Anwendungen im Materialumschlag und Materialhandling. Der erste Radlader aus dem Auftrag, ein Doosan DL 550-5, wurde kürzlich nach La Ventrouze in Frankreich ausgeliefert. Betriebsleiter Romain Legrand und sein Team nahmen den DL550-5 in Empfang und er wurde unverzüglich eingesetzt.

Die neue Beziehung zur Doosan-Gruppe ist Teil der Cemex-Strategie, die Betriebskosten durch die Überprüfung der traditionellen Arbeitsprozesse und die Entwicklung neuer Lösungen zu senken.

Cemex ist ein weltweit führender Hersteller der Baustoffindustrie und bietet seinen Kunden hochwertige Baustoffe und vielseitige Serviceleistungen. Das Unternehmen hat eine lange Tradition in der Unterstützung seiner Kunden durch innovative Gebäudelösungen, Effizienzsteigerungen und Bemühungen um eine nachhaltige Zukunft. Die Doosan Gruppe wurde 1896 gegründet und hat sich zu einem weltweit führenden Unternehmen im Infrastructure Support Business entwickelt. Doosan hat 37.900 Mitarbeiter/innen in 37 Ländern, 56 Niederlassungen und 3.700 Händler weltweit mit einem Umsatz von 20 Mrd. US-Dollar in 2018.

Doosan ist weltweit die Nummer eins in der Konstruktion und dem Bau von Meerwasser-Entsalzungsanlagen, Dampfturbinen und Ausrüstung für chemische Prozesse. Darüber hinaus ist das Unternehmen einer der weltweit führenden Hersteller für Baumaschinen und Weltmarktführer für kompakte Baumaschinen.