Samstag, 22. Dezember 2018

Apolo MEA firmiert um

Zum 1. Januar 2019 firmiert Apolo MEA Befestigungssysteme GmbH zu CELO Befestigungssysteme GmbH um. Von der Umfirmierung ist lediglich der Firmenname betroffen. Die Rechtsform, die Geschäftsführer und die Anschrift ändern sich nicht.

Die Umfirmierung wird auch von einem Markenwechsel begleitet. Dieser Schritt ist die logische Konsequenz aus dem dynamischen Wachstum der CELO-Gruppe, zu der Apolo MEA Befestigungssysteme seit 2009 gehört. Die CELO-Gruppe ist eine international erfolgreiche Unternehmensgruppe in Familienhand, deren Kernkompetenz die Entwicklung, die Herstellung und der Vertrieb von hochwertigen technischen Schrauben und technischen Befestigungen ist. Die Gruppe expandierte u.a. durch Firmenzukäufe in den vergangenen Jahren stark – insofern ist es an der Zeit, die Markenvielfalt in der CELO-Gruppe zusammen zu führen.

Mit einem einheitlichen, frischen Auftritt der kompletten Gruppe rüstet sich CELO für die Zukunft: eine einheitliche Marke erleichtert nicht nur CELO selbst, sondern auch allen Kunden die Marktkommunikation. Die CELO-Gruppe beschäftigt rund 360 Mitarbeiter weltweit in 17 Ländern, verfügt über vier Produktionsstandorte in Deutschland, Spanien, China und den USA und vertreibt ihre Produkte in mehr als 80 Länder.

CELO Befestigungssysteme GmbH wird dem Standort Aichach treu bleiben. Die letzten Jahre wurden von hier aus innovative Befestigungssysteme auf den Markt gebracht. Geplant sind aufgrund der guten Geschäftsentwicklung weitere Investitionen am Standort.