Yanmar: Midibagger ViO82 und ViO8-2PB

Modelle mit Verstellausleger und neuem Hydrauliksystem

Yanmar Construction Equipment Europe S.A.S.

Anschrift:
25 rue de la Tambourine
52100 Saint-Dizier
Frankreich

Kontakt:

+33 3 25 56 39 75

+33 3 25 56 94 69

» zur Internetseite

Yanmar stellt auf der BAUMA 2019 als Weltpremiere zwei neue Modelle von Midibaggern mit einem Gewicht von 8 t vor: den ViO82, der mit dem neuartigen hydraulischen System ViPPS2i ausgestattet ist und den ViO80-2PB, der über einen verstellbaren Ausleger verfügt. Mit diesen zwei neuen Produkten im Sortiment findet sich im Portfolio des japanischen Herstellers in der Kategorie Bagger mit einem Gewicht von 8 bis 12 t für jeden Nutzer die für seinen Beruf geeignete Maschine. Kein oder nur geringer Überhang, Schwenkausleger oder Standardausleger: Yanmar bietet jetzt sieben Modelle für alle Anwendungsbereiche – Hochbau, Landschaftsbau, Erdbau, Nivellierung, Abbruch und Straßenbau.

Der ViO82 und der ViO80-2PB profitieren von der Erfahrung von Yanmar in der Entwicklung von Nullheckbaggern. Die zwei neuen Midi-Bagger von Yanmar ermöglichen den Nutzern ein angenehmes Arbeiten, vor allem in städtischen Gebieten, wo der Platz sehr begrenzt ist. Mit dem Bediener im Mittelpunkt der Gestaltung hat Yanmar das „Universal Design-Konzept“ entwickelt, bei dem der Schwerpunkt auf dem Aspekt der Ergonomie liegt. Dieses Design bietet erhöhte Beinfreiheit, wodurch Komfort und Sicherheit des Bedieners verbessert werden. Der Bediener arbeitet in einer ergonomischen Umgebung mit hervorragender Sicht und einem hohen Sicherheitsniveau. Durch die Kabinenform hat der Bediener eine optimale 360°-Rundumsicht zur erhöhten Sicherheit auf der Baustelle und zur verbesserten Effizienz. Der luftgefederte Sitz bietet vielfältige Einstellmöglichkeiten, um die ideale Arbeitsposition zu finden.

Innovativer Motor und optimierte Betriebskosten

Sowohl der ViO82 als auch der ViO80-2PB sind mit einem Yanmar 4TNV98C-WBV1-Motor ausgestattet. Mit diesen neuen Midibaggern setzt der japanische Maschinenbauer den Schwerpunkt auf Umweltbewusstsein und die Verringerung des Kraftstoffverbrauchs.

Beide Bagger profitieren von der hochmodernen Spitzentechnologie, die von der Nummer 1 der industriellen Dieselmotorenhersteller entwickelt wurde. Der TNV-Motor mit 55,6 PS ist mit einer Direkteinspritzanlage mit Common-Rail-System ausgestattet. Die Kraftstoffeinspritzung wird von einer elektronischen Kontrolleinheit gesteuert und angepasst, wodurch eine saubere Verbrennung und optimale Funktionsbedingungen des Motors gewährleistet werden. Die gekühlte Abgasrückführung reduziert stark die Stickoxide und der Dieselpartikelfilter reduziert die Schadstoffemission. Außerdem hat Yanmar erfolgreich ein exklusives Regenerierungssystem entwickelt, um Ausfallzeiten auf Grund von Verschmutzung und Säuberung zu verhindern.

Eine elektronische Steuereinheit regelt das Drehmoment und optimiert so die Motorlast. Dadurch kann der Kraftstoffverbrauch der Maschine bei gleichzeitiger Verbesserung der Produktivität verringert werden. Der Kraftstoffverbrauch wird zusätzlich durch ein automatisches Drehzahlregelungssystem, das den Motor in den Leerlauf stellt, reduziert, wenn der Bediener die Schalthebel länger als 4 Sekunden nicht betätigt hat. Außerdem trägt auch der Eco-Mode, der effizient die Motordrehzahl kontrolliert - besonders während eines Arbeitsvorgangs, für den wenig Kraftaufwand und eine geringe Fahrgeschwindigkeit notwendig sind - zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs bei.

ViO82: Neues hydraulisches System

Der ViO82 ist mit dem neuen Yanmar-ViPPS2i-Hydrauliksystem ausgestattet, das auf der Regulierung der Gesamtleistung der zwei unabhängigen variablen Verstellpumpen und einem Verteiler basiert. Die zwei voneinander unabhängigen Pumpen werden individuell bedient und liefern nur so viel hydraulisches Öl, wie für den jeweiligen Arbeitsvorgang benötigt wird. Dieses System erleichtert dem Bediener, die Maschine zu steuern und reduziert zugleich den Verlust des hydraulischen Drucks, selbst bei gleichzeitigem Einsatz des Arms und des Auslegers. Dadurch können alle Arbeiten gleichmäßig und simultan durchgeführt werden. Die neuartige elektronische Steuerung der hydraulischen Pumpe reguliert deren Durchflussmenge in Abhängigkeit von der Motorleistung. Das bedeutet, dass die Motorkraft optimal genutzt wird und die Leistung des Motors optimiert ist.

ViO80-2PB mit Verstellausleger verfügbar

Der Verstellausleger des ViO80-2PB verbessert die Leistung der Maschine enorm, besonders beim Anheben, Bewegen und Positionieren von Lasten. Das zusätzliche Gelenk des Auslegers verbessert die Manövrierbarkeit und die Präzision bei der Positionierung von Lasten. Yanmar hat entschieden, die Anlenkung des Verstellauslegezylinders umzukehren. In Kombination mit dem hohen Arbeitsdruck, mit dem der ViO80-2PB mit verstellbarem Ausleger arbeitet, wird eine sehr hohe Hubkraft erzeugt. Durch die Ausrichtung des Verstellauslegezylinders kann der Ausleger schneller angehoben und langsamer abgesenkt werden, wodurch die Positionierbarkeit von Lasten verbessert wird.

Der ViO80-2PB ist mit einem Monozylinder ausgestattet, der sich im oberen Teil des Auslegers befindet. Diese Konfiguration bietet einen kompletten Schutz des Zylinders und verringert die Gefahr der Beschädigung. Die tägliche Wartung wird durch die Reduzierung der Schmierstellen um etwa 50 % erleichtert. Dadurch reduzieren sich die Unterhaltskosten ebenfalls um etwa 50 %. Zusätzlich wird durch die Nutzung eines Monozylinders im oberen Teil des Auslegers das Eigengewicht des Baggers um fast 50 % reduziert, wodurch sich seine Stabilität erhöht. Die sehr schlanke Struktur des Auslegers bietet außerdem eine der besten Sichten aller Bagger auf dem Markt.