Dennert: Massive Fertigdecken für den Holzbau

Beton trifft Holz

Dennert Baustoffwelt GmbH & Co. KG

Anschrift:
Veit-Dennert-Straße 7
96132 Schlüsselfeld

Holz und Beton werden beim Bau oft als Gegensätze gesehen. Dabei sind Bauteile aus Beton wie etwa Geschossdecken die ideale Ergänzung für Holzhäuser. Im Gegensatz zu Holzbalkendecken können speziell entwickelte leichte Betongeschossdecken Einzellasten besser aufnehmen und größere Spannweiten überbrücken.

Die Schlüsselfelder Ideenschmiede Dennert hat speziell für den Holzhausbau ein neues System mit zahlreichen Ausstattungsvarianten und Detaillösungen entwickelt. Die Deckenelemente können dank eines patentierten Verschluss-Systems kraftschlüssig und schnell montiert werden und sind sofort belast- und begehbar. Eingelassene Hohlräume sorgen für die besondere Leichtigkeit und Holzbau-Kompatibilität der Geschossdecken. Dank integriertem Brandschutz ( F 30, F60 und F90 ) werden teure und aufwändige Deckenverkleidung oder ein Putz so unnötig. Die Luft- und Trittschalldämmungswerte, die vom IBMB Prüfinstitut Braunschweig gemessenen wurden, sind deutlich besser als bei herkömmlichen Betondecken. Im Vergleich mit Holzdecken schneidet die innovative Betondecke hier noch weit besser ab.

Auch die unübertreffliche Raumklimafunktion ist ein Highlight. Die Heizregister dafür werden bereits im Werk in den Deckenspiegel der Fertigdecke eingegossen und auf der Baustelle mit dem Heizkreislauf verbunden. Im Sommer wird kühles Wasser durch die Rohrleitungen geführt, wodurch der Raum gleichmäßig, angenehm und ohne Zugluft abgekühlt wird.