Tadano: Innovative 4- und 5-Achser

Neues rund um Mobilkran- und Hebetechnik

TADANO FAUN GmbH

Anschrift:
Faunberg 2
91207 Lauf an der Pegnitz
Deutschland

Auf der bauma steht seit jeher das im Vordergrund, was die Branche antreibt: neue Technologien, geeignet dazu, Trends auszulösen und zu bestimmen. So erwartete die Fachbesucher auch auf dem Tadano-Stand im Freigelände der Messe ein großes Spektrum an innovativen Lösungen, die schon heute oder in nächster Zukunft Entwicklungen rund um Mobilkran- und Hebetechnik prägen.

Auf dem Stand des japanischen Herstellers gab es zwei neue All-Terrain-Krane zu begutachten: einen 4- und einen 5-Achser. Beide entsprechen der neuen Abgasrichtlinie Euromot 5, verfügen über ein nahezu identisches modulares Oberwagenkonzept sowie einen neuentwickelten Hauptausleger. Und der Spezialist für Hebetechnik führt mit den zwei All-Terrain-Kranen fort, was sich bereits modellübergreifend bewährt hat – das 2-Motoren-Konzept. Es sorgt für die zu jedem Zeitpunkt optimale Auslastung der Motoren. Und diese wird in Zukunft für Krane jeder Klasse immer bedeutender. Stichwort: Abgasnachbehandlungssysteme mit AdBlue. Sind Kranmotoren hingegen nicht optimal ausgelastet, muss man deren Abgassysteme regelmäßig freibrennen. Ein kostenintensiver Aufwand, der Rüstzeiten verlängert.

Auch der neue ATF 60G-3 war in München zu erleben. Dieser All-Terrain-Kran beherrscht nicht nur das klassische Anwendungsspektrum eines modernen 60-Tonners, sondern meistert auch Einsätze, die eine 10-Tonnen-Achslast erforden. Zugleich eignet er sich aufgrund seines kurzen 9,5 m Grundauslegers und seiner starken teleskopierbaren Lasten für spezielle Einsätze in Hallen oder anderen Umfeldern mit niedrigen Raumhöhen.

Genehmigungsfrei einsetzbar

Der ausgestellte HK 40 stand beispielhaft für technische Neuerungen in der Klasse der etablierten Lkw-Aufbaukrane. Auf der bauma präsentierte sich der Lkw-Aufbaukran mit einem Upgrade. Dazu gehört das neue Unterwagenfahrgestell der Marke MAN, inkl. HydroDrive, und eine intelligente Hinterachslenkung. Dank Achslasten von weniger als 10 t ist der HK 40 schnell und genehmigungsfrei einsetzbar und kann bei dieser Konfiguration 4,5 t Gegengewicht selbst transportieren. Zudem sind weitere Gegengewicht-Konfigurationen möglich, mit denen man einfacher längere Fahrgenehmigungen erhält. 

Starke Traglasttabellen bis zu einer Geländeneigung von 1,5°, Doppelklappspitze einsatzfähig bis 2,5° Gefälle: Werte, die lt. Tadano kein Tele-Raupenkran eines anderen Herstellers bietet. Außerdem typisch für den GTC-800 mit CE-Kennzeichnung: sein auf 3 Positionen ausfahrbarer Kettenantrieb und das neue Spurpositionssystem OPTI-WIDTH. Dies ermöglicht sowohl symmetrische als auch asymmetrische Spurpositionen. Und somit eine konstant optimale Hebeleistung – bei jeder Spurbreite.
Als vielseitiger 80-Tonner basiert der GTC-800 auf einem Entwicklungskonzept, das auf verschiedene Anforderungen ausgerichtet ist. Zum einen werden die Anforderungen der Kernmärkte Energieerzeugung, Brücken-, Hoch- und Tief- sowie Gründungsbau abgedeckt. Zum anderen eignet sich der GTC-800 für klassische Kranarbeiten.

Stärkster zweiachsiger Geländekran

Der GR-1200XL wurde für nordamerikanische industrielle Energieprojekte entwickelt. Der Rough-Terrain-Kran ist einfach zu rüsten. Gegengewichte kann er selbst auf- und abnehmen. Smart-Chart-Sicherheitseinrichtung und -Steuerungssystem sorgen für beste Performance und einen vergrößerten Lastradius, auch bei nicht vollständig ausgefahrenen Abstützträgern und begrenzten Platzverhältnissen. Und sein neuentwickeltes Fahrgestell macht ihn auch in schwierigem Gelände sehr manövrierfähig.
Einen speziellen Bedarf erfüllt auch der einfach und platzsparend rüstbare GR-200EX: Dieser TADANO wurde eigens für den ozeanischen Markt produziert. Er verfügt nicht nur über einen kleinen  Schwenkradius, er ist auch der erste Geländekran mit Radio Control. Mittels der Funksteuerung lassen sich u. a. die Abstützträger ein- und ausfahren und die Unterflasche verstauen. Direkt beobachten konnten die Besucher die Funktionen des verbauten TADANO View Systems: Fahrer haben hiermit die gesamte Peripherie des Krans über vier Kameras im Blick. Mit einer weiteren Kamera wird der Fahrer vor den schwer sichtbaren Objekten auf der linken Seite des Fahrzeugs gewarnt.

"Made in Japan"

TADANO GT-750EL erfüllt vielseitige Anforderungen: Hohe Hubleistung zählt ebenso zu den Eigenschaften des Lkw-Krans wie Haltbarkeit, Wartungsfreundlichkeit und verlässliche Sicherheitseinrichtungen. Hinzu kommen ein besonders wirtschaftlich arbeitendes Kraftstoff-Überwachungssystem und HELLO-NET, das komfortable TADANO Telematiksystem. Zu guter Letzt, aber in München nicht unter den Exponaten: Der GT-750EL lässt sich dank neuer Radaufhängung souverän über unebene Straßen steuern und schnell auf Autobahnen bewegen.

Weitere Produkte aus der Kategorie Hebe- / Fördertechnik:

Jekko: Raupenkran JF990
Beim Jekko JF990 handelt sich um einen Raupenkran, bei dem kompakte Abmessungen (6,75 x 2,14 x 3,45 m), ein weiter ausziehbarer Ausleger (bis 41 m), große Hubkraft (bis 21.500 kg) und optimale Transportfähigkeit kombiniert werden. (Bild: Jekko s.r.l.)
Große Hubkraft bei kompakten Abmessungen
Nach dem JF365 bringt Jekko jetzt ein noch leistungsfähigeres Raupenkran-Modell auf den Markt, den JF990. Jekko hat dabei alle Besonderheiten des Modells F990 von Fassi auf einen Raupenkran übertragen. Es handelt sich um eine echte Weiterentwicklung, in der kompakte Abmessungen (6,75 x 2,14 x 3,45 m), ein weiter ausziehbarer Ausleger (bis 41 m), große Hubkraft (bis 21.500 kg) und optimale Transportfähigkeit kombiniert werden.Der JF990 ist ein stabilisierter Autokran mit Raupenwerk, der sich wie ein Mini-Kran verhält. Dabei ist das Unternehmen von den mit den Modellen JF545 und JF365 gewonnenen Erfahrungen und vor allem vom Marktbedürfnis nach leistungsfähigeren Maschinen mit geringen Abmessungen ausgegangen.
Demag: All-Terrain-Krane AC 55-3 und AC 60-3
Demag hat die All-Terrain-Krane AC 55-3 und AC 60-3 jetzt mit Flex Base ausgestattet, einer stufenlos ausfahrbaren Abstützung. (Bild: Tadano Demag GmbH)
Jetzt mit stufenlos ausfahrbarem Abstützsystem
Aufgrund der positiven Rückmeldungen seiner Kunden stattet Demag nach dem AC 45 City nun auch die All-Terrain-Krane AC 55-3 und AC 60-3 mit Flex Base aus, einer stufenlos ausfahrbaren Abstützung. Diese bietet erhebliche Vorteile, da die Krane ihre Abstützungen an jeden Punkt innerhalb des verfügbaren Bereiches – direkt bis an Hindernisse – heranfahren können und so unter allen Bedingungen immer die maximal mögliche Stützbasis erzielen. In Kombination mit der Steuerung IC-1 Plus können die Krane dadurch noch mehr Hübe von Positionen durchführen, die sonst schlicht und einfach nicht erreichbar wären. Durch die Ausstattung mit Flex Base weitet Demag die Einsatzmöglichkeiten dieser Krane aus.
Merlo: Teleskoplader
Merlo bietet für seine entsprechend vorbereiteten Teleskoplader Hubarbeitsbühnen-Systeme nach DIN EN 280 an. (Bild: Merlo Deutschland)
Ausbaubar zu mobilen Hubarbeitsbühnen
Merlo bietet für seine entsprechend vorbereiteten Teleskoplader Hubarbeitsbühnen-Systeme nach DIN EN 280 an. Das Unternehmen liefert derzeit bereits einen von acht Teleskopen mit Arbeitsbühne aus. Es gibt starre und schwenkbare Ausführungen für die unterschiedlichen Aufnahmen am Merlo Geräteträger ZM-2, -3 oder -4. Die Arbeitsflächen beginnen mit 1,2 m Breite und reichen bis zu Varianten, die von regulär 2,3 m auf 4,5 bzw. 5 m ausklappbar sind. Es können zwei bzw. drei Personen befördert werden. Das Aufnehmen von 300 - 1.000 kg Last ist möglich.
Fassi Gru: LKW-Ladekran F345RB
Im Vergleich zu den Vorgängermodellen hat sich beim LKW-Ladekran F345RB von Fassi das Verhältnis von Eigengewicht zu Leistung (=Leistungsgewicht) deutlich verbessert. (Bild: Fassi Gru)
Auslegergewicht um 15 % verringert
Der neue LKW-Ladekran von Fassi Gru in der Hubklasse 33,2 t (326 kNm), das Modell F345RB ist besonders geeignet für die Baustofflogistik, wenn Vielseitigkeit, kompakte Abmessungen und geringes Eigengewicht gefordert sind. Er gehört zur xe-dynamic Reihe und ist mit Endlosschwenkwerk ausgestattet. Versionen mit zwei bis acht Ausschüben sowie Jib sind verfügbar wie bei allen Fassi Modellen in dieser Kategorie. Die elektrohydraulische Ausrüstung ist besonders umfangreich. Sie umfasst ADC (Automatic Dynamic Control), einen digitalen Hydraulikblock D850 (D900 optional), eine RCH/RCS-Funksteuereinheit (V7RRC optional), eine FX500-Steuereinheit, FSC (Fassi Stability Control), CPM (Kranpositionsüberwachung), FS (Durchflussverteilung), XF (Extra Fast), MPES (Multi Power-Erweiterungssystem), XP (Extra Power) und ProLink (Progressive Link).
Liebherr: Schnelleinsatzkran 125 K
Neu: der Liebherr-Schnelleinsatzkran 125 K – der aktuell größte seiner Klasse am Markt. (Bild: Liebherr-Werk Biberach GmbH)
Mit bis zu 65,5 m Hakenhöhe größtes Modell seiner Klasse
Liebherr hat einen neuen Schnelleinsatzkran auf den Markt gebracht: den 125 K. Dieser ist mit 55 m Ausladung und einer maximalen Hakenhöhe von 65,5 m der aktuell größte Schnelleinsatzkran am Markt. Der 125 K wurde speziell für die Anforderungen des Ingenieursbaus, wie beispielsweise Straßenbrücken und des gewerblichen Hochbaus, wie dem Industriehallenbau, entwickelt. Hier benötigt man hohe Traglasten und Ausladungen bei kurzen Projektzeiten.
Palfinger: Hubarbeitsbühne P 370 KS E und Konzeptkran PK 18502 SH
Die Hubarbeitsbühne der Premiumklasse P 370 KS E zeichnet sich durch leises, effizientes und emissionsfreies Arbeiten aus und ist damit besonders für Nacht- und Indoor-Einsätze geeignet. (Bild: Palfinger AG)
Neue Modelle mit Elektroantrieb
Palfinger bietet bereits seit längerem alternative Antriebssysteme (z.B. elektrisch, hybrid) an. Nun stellt das Unternehmen mit der ersten elektrischen Hubarbeitsbühne P 370 KS E und dem Konzeptkran PK 18502 SH mit elektrischem Antrieb zwei weitere Innovationen in diesem Bereich vor. Die Hubarbeitsbühne der Premiumklasse P 370 KS E zeichnet sich durch leises, effizientes und emissionsfreies Arbeiten aus und ist damit besonders für Nacht- und Indoor-Einsätze – wie die Wartung von Brücken, die Arbeit in Tunnels und in Gebäuden oder für Spezialaufgaben in Stadtzentren und auf Großbaustellen – geeignet.
BKL: Schnellmontagekran Cattaneo CM 415
Der neue CM 415 erweitert das BKL System Cattaneo nach oben. Der Schnellmontagekran bietet 5 t maximale Traglast, 41 m Ausladung und drei Hakenhöhen bis 31,5 m, ohne zusätzliche Turmstücke zu benötigen.(Bild: BKL Baukran Logistik GmbH)
Mit 42 m maximaler Hakenhöhe größtes Modell
Der auf der bauma 2019 vorgestellte CM 415 mit Gitterkonstruktion bietet - ohne zusätzliche Kletterturmstücke zu benötigen - drei Hakenhöhen von 23,8 m, 28,5 m und 31,5 m.Seit April hat die BKL Baukran Logistik GmbH mit dem Cattaneo CM 415 einen neuen Schnellmontagekran mit bis zu 5 t Traglast im Programm. Der 41-Meter-Untendreher erweitert das BKL System Cattaneo mit verschiedenen Hakenhöhen, die bis 31,5 m reichen, nach oben. Die Kranserie umfasst damit acht Krantypen für jeden Bedarf mit Ausladungen von 22 bis 41 m, Hakenhöhen von 17,3 bis 31,5 m und 1,8 bis 5 t Traglast. BKL vertreibt die Schnellmontagekrane exklusiv in Deutschland und Österreich mit fünf Jahren BKL Qualitätsgarantie zum „All Inclusive“-Festpreis.
Merlo: Panoramic- und Roto-Teleskopstapler
Die ersten Exemplare des neuen Panoramic-Teleskopladers P 35.11 TT sind bereits seit diesem Jahr in Deutschland in Einsatz. (Bild: Merlo Deutschland)
Runderneuerung der bewährten Modellreihen
Der italienische Baumaschinenhersteller Merlo hat seine Teleskopstapler der Panoramic- und Rotoserien um neue Funktionen und Ausstattungsmerkmale erweitert. Sie erhalten mehr Hubkraft und Hubhöhe. Merlo produziert die Maschinen nun wie seine prämierten und absatzstarken Agrar-Serien in Modulbauweise. Sie erhalten dabei die modulare Komfortkabine, Technologien zur Fahrerassistenz und Kraftstoffeinsparung sowie noch intelligentere Sicherheitssysteme. Im direkten Vergleich mit den bekannten Vorgängern weisen sie aufgrund eines erhöhten Eigengewichts verbesserte Leistungsdaten auf. Die Serien mit Abstützungen bieten im neuen Gewand 3,5 bis 7 t Hubkraft, 11 bis 35 m Hubhöhe, die gewohnten starren oder drehbaren Modelle und viele bewährte Funktionen, wie den Seitenverschub und Niveauausgleich.