Palfinger: Hubarbeitsbühne P 370 KS E und Konzeptkran PK 18502 SH

Neue Modelle mit Elektroantrieb

PALFINGER AG

Anschrift:
F.-W.-Scherer-Straße 24
5020 Salzburg
Österreich

Palfinger bietet bereits seit längerem alternative Antriebssysteme (z.B. elektrisch, hybrid) an. Nun stellt das Unternehmen mit der ersten elektrischen Hubarbeitsbühne P 370 KS E und dem Konzeptkran PK 18502 SH mit elektrischem Antrieb zwei weitere Innovationen in diesem Bereich vor. Die Hubarbeitsbühne der Premiumklasse P 370 KS E zeichnet sich durch leises, effizientes und emissionsfreies Arbeiten aus und ist damit besonders für Nacht- und Indoor-Einsätze – wie die Wartung von Brücken, die Arbeit in Tunnels und in Gebäuden oder für Spezialaufgaben in Stadtzentren und auf Großbaustellen – geeignet.

Das intelligente Energiemanagementsystem, das Komponenten wie die Elektromotoren mit Hydraulikpumpen und das integrierte Batterieladesystem perfekt zusammenspielen lässt, bildet das Herz dieser Hubarbeitsbühne. Gleichzeitig garantiert die Verbindung des elektrischen mit einem dieselbetriebenen Antriebssystem die Leistung und Lebensdauer einer dieselbetriebenen Maschine zu geringen Betriebskosten. Im Vergleich zu einer rein dieselbetriebenen Hubarbeitsbühne zeichnet sich die P 370 KS E durch erhebliche Kraftstoffeinsparungen, geringere Geräuschentwicklung und weniger Kohlenstoffemissionen aus.

Je nach Nutzungsverhalten kann die Arbeitsbühne dank optimaler Leistungsanpassung einen kompletten Arbeitstag im elektrischen Betrieb eingesetzt werden. Eine externe Stromversorgung sorgt in den Stand- und Pausenzeiten für eine optimale Aufladung vor Ort. Das intelligente Ladesystem mit integrierter Schnellladefunktion verkürzt die Ladezeit um 25 %. Bereits nach einer Stunde Ladezeit kann die Bühne wieder bis zu eineinhalb Stunden elektrisch betrieben werden (abhängig vom Nutzungsverhalten).

Neben ihrer Leistungsstärke überzeugt die P 370 KS E durch ihre Flexibilität. Bei einer maximalen Korblast von 500 kg sind Arbeitshöhen bis 37 m und seitliche Reichweiten bis 31,5 m möglich. Gleichzeitig bleibt sie mit einer Fahrzeuglänge von nur 8,35 m und dem patentierten Kurbelschwenktisch kompakt und wendig. Vorteile, die sie zu einem echten Allrounder für das Arbeiten in der Höhe machen.

PK 18502 SH – Konzeptkran mit elektrischem Antrieb

Der Konzeptkran PK 18502 SH kann im Plug-in-Elektroantrieb betrieben werden, aber auch völlig autonom mit einem Akku-Pack, das wiederum wahlweise direkt über das Stromnetz oder über einen Generator gespeist werden kann. Durch die Ladeoption mit Generator kann der Akku auch während der Fahrt oder bei laufendem LKW-Motor aufgeladen werden. Damit wird in jeder Situation ein ganztägiger Kranbetrieb (wie beim konventionellen Kranaufbau) gewährleistet.

Der geräuscharme und emissionsfreie Kranbetrieb ist besonders bei Arbeiten in städtischen Ballungsräumen, bei Nacht oder in Innenbereichen von Gebäuden entscheidend, wo jede Art von Belästigung auf ein Minimum zu reduzieren ist. Durch seine modulare und kompakte Bauweise kann das Konzept für verschiedene LKW-Typen und Krangrößen ein- und umgesetzt werden. Dabei gewährt die Positionierung des Akkus im Hilfsrahmen hohe Sicherheit.

Die Servicierbarkeit dieser elektrifizierten Kranmodelle wird in jeder Palfinger-Werkstatt gegeben sein.