Briggs & Stratton: Vanguard-Motoren

Antrieb erstmals in Ausschreibung für Baugeräte definiert

Briggs & Stratton AG

Anschrift:
Wolleraustrasse 41
8807 Freienbach
Schweiz

Kontakt:

+41 (0)55 - 415 1200

» zur Internetseite

Boels Rental, das in Europa führende Unternehmen für den Ausrüstungs- und Werkzeugverleih, erweitert seine Mietflotte um Paclite Master 900-Flügelglätter, die von Vanguard 200-Motoren angetrieben werden. Das Besondere an diesem Auftrag: Boels hat erstmals in einer Ausschreibung die Vanguard-Motoren von Briggs & Stratton als Antrieb für Ausrüstungen der Bauindustrie direkt spezifiziert.

Flügelglätter werden in der Bauindustrie zum Glätten und Verdichten von frisch gegossenen Betonflächen eingesetzt. Beim Modell Paclite Master 900 (M900) verringert ein neues Anti-Vibrations-Griffdesign das Risiko der Übertragung von Vibrationen in die Hände und Arme des Anwenders. Das erhöht den Bedienkomfort und reduziert deutlich die Belastung auch bei länger dauernden Arbeiten. Boels hat sich nach eigenen Angaben bei den Paclite-Kellen, die das Unternehmen schon länger im Vermietungsportfolio hat, jetzt für die Vanguard 200-Motoren entschieden, weil sie vibrationsarm sind und die branchenweit längsten Öl- und Luftfilter-Wartungsintervalle bieten. Das biete eine Reduzierung des Altöl-Volumens und führe letztlich zu einer besseren CO2-Bilanz.

Boels Rental hat zuletzt mehrere Mietmodelle mit Vanguard-Motoren neu konfiguriert. Die Paclite Master 900-Kellen sind allerdings die ersten Geräte für Kunden aus der Bauindustrie und die ersten Produkte für die Betonverarbeitung, bei denen dem Hersteller speziell die Vanguard-Motoren als Antrieb ins Pflichtenheft geschrieben wurden. Für Paclite bedeutete der Einbau der Vanguard-Motoren in die Master-900-Kelle keinen großen Aufwand. Das Design der Vanguard 200-Motoren ermöglichte einen einfachen Einbau in die vorhandene Konstruktion.

Vanguard-Motoren bieten eine gute Performance mit niedrigen Betriebskosten. Die Einzylindermotoren starten zuverlässig auch bei niedrigen Temperaturen bis minus 29o Celsius und können auch in extrem steilen Gelände mit bis zu 45o Neigung zum Einsatz kommen. Dabei zeichnen sie sich durch einen besonders ruhigen Lauf mit geringen Vibrationen und einen geringen Ölverbrauch aus.

Weitere Produkte aus der Kategorie Baumaschinentechnik:

Kiesel: Leica-Maschinensteuerungen
Das „Sprachrohr” der Leica-Maschinensteuerung: Farb-LCD-Displays mit 2D- oder 3D-Software, über die der Fahrer die volle Kontrolle über seine Arbeit erhält. (Bild: Kiesel GmbH)
Intelligente Systeme für mehr Effizienz
Im digitalen Zeitalter sind smarte Systeme und Maschinensteuerungen zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor geworden. Deshalb bietet Kiesel gemeinsam mit seinem Partner Leica Geosystems zukunftsorientierte Lösungen in diesem Bereich an. Leica Geosystems ist in 38 Ländern als Spezialist für modulare 3D-Maschinensteuerungen aktiv und verfügt über ein starkes Vertriebs- und Servicenetz. Das Sortiment, das gemeinsam mit Kiesel angeboten wird, umfasst eine Bandbreite von 2D-Steuerungen bis hin zu Systemen wie der 3D-Dual-GNNS-Steuerung mit Funkmodem und Internetanbindung für Korrekturdaten.
WD-40: Multifunktionsprodukt WD-40 FLEXIBLE
Mit dem neuen biegsamen Sprührohr erreicht das Multifunktionsprodukt WD-40 auch sonst nur schwer zugängliche Stellen. (Bild: WD-40 Company Ltd.)
Erreicht auch schwer zugängliche Stellen
Das Portfolio der WD-40 Multifunktionsprodukte wird um ein neues Produkt in einer für den professionellen Einsatz vorgesehenen 400ml Sprühdose ergänzt. Dank des innovativen biegsamen Sprührohrs aus Metall lassen sich selbst schwer zugängliche Stellen erreichen, um sie zu schmieren, zu schützen, festsitzende Teile zu lösen und Schmutz zu entfernen. Neu an WD-40 Flexible ist das biegsame Sprührohr, das aus einem besonders formbaren, gleichzeitig jedoch auch verschleißfesten und hitzebeständigen Metall hergestellt ist. Das innovative Sprührohr kann je nach Bedarf gebogen werden und behält die jeweilige Form bei.
BKT: Giant-Reifen EARTHMAX SR 46
Die neue Version des Giant-Reifens EARTHMAX SR 46 für starre Muldenkipper verfügt über einen Durchmesser von über 3 m. (Bild: BKT Europe)
Neue Version mit über 3 m Durchmesser
BKT hat einen neuen Giant-Reifen vorgestellt, den EARTHMAX SR 46 in einer noch größeren Version. Beim EARTHMAX SR 46 handelt es sich um eine innovative Lösung für starre Muldenkipper, die unter ungünstigen Bedingungen in felsiger Umgebung im Einsatz sind, wie man sie im Bergbau, an Staudämmen oder den Baustellen gewaltiger Werke vorfindet. Bisher in der 49‘‘-Version erhältlich gibt es das Reifenmodell nun in der stattlichsten Größe, die BKT je herstellte, nämlich 33.00 R 51.
bema: Anbaukehrmaschinen 35 Dual und 30 Dual PowerMaster
Mehr Leistung mit den neuen PowerMaster Anbaukehrmaschinen bema 35 Dual und bema 30 Dual. (Bild: bema GmbH Maschinenfabrik)
Größer und bedienungsfreundlicher
Die bema GmbH Maschinenfabrik hat zwei weiterentwickelte Anbaukehrmaschinen, die bema 35 Dual und die bema 30 Dual, auf den Markt gebracht. Optisch unterscheiden sich die neuen Modelle von den Vorgängerversionen durch ein neues klares Maschinendesign und das PowerMaster Label.
Wolf Oil: CORS-Schmierstoffe für Schwerlastmaschinen
Das Wolf-Oil-Schmierölsortiment für Off-Road Nutzfahrzeuge ist gekennzeichnet durch seine Vereinfachung bei größtmöglichem Einsatz: Nur fünf Premium-Produkte decken 90 % der Anwendungen im Maschinenfuhrpark ab. (Bild: Wolf Oil Corporation)
Fünf Produkte für 90% der Anwendungen
Schwerlastmaschinen müssen im täglichen Einsatz die unterschiedlichsten Bedingungen bewältigen und hohe Anforderungen erfüllen. Schmierstoffe, häufig für jede Maschine ein unterschiedliches Produkt, sorgen dabei für reibungsloses Funktionieren. Diese Vielfalt kann aber auch den Arbeitsalltag erschweren. Der belgische Schmierstoffproduzent Wolf Oil hat ein neues, gestrafftes Schmierstoff-Sortiment entwickelt, das speziell auf Schwerlastmaschinen in der Bauindustrie sowie Forst- und Landwirtschaft abgestimmt ist. Gleichzeitig im Blick: die Bedürfnisse der Fuhrparkbesitzer nach einfacher, sicherer Handhabung und mehr Effizienz.

Rototilt: Fully Synthetic Gear Oil
Das vollsynthetische Schmieröl von Rototilt kann bei gleicher Funktion um 50 % höheren Temperaturen standhalten als Mineralöl. (Bild: Rototilt)
Maximiert Lebensdauer der Schwenkrotatoren
Rototilt hat ein völlig neues und verbessertes vollsynthetisches Öl entwickelt, um die Lebensdauer seiner Schwenkrotatoren zu maximieren. Dies wird durch mehrere Eigenschaften des Öls erreicht. Rototilt hat das neue Öl im September 2018 in die Produktion eingeführt. Der Umstieg vom bisherigen Mineralöl auf das neue vollsynthetische Öl ist ein großer Schritt, der viele klare Vorteile bietet. Zum Beispiel kann synthetisches Öl bei gleicher Funktion um 50 % höheren Temperaturen standhalten als Mineralöl.
Lehnhoff: Schnellwechselsystem HS Plus
Der Freigabetaster (links vorne) bringt das Plus an Sicherheit: Erst wenn das Anbaugerät vollständig eingeklinkt ist, wird der Riegelbolzen freigegeben und kann den Verriegelungsvorgang absolut sicher abschließen. (Bild: Lehnhoff Hartstahl)
100 % sichere Verriegelung
Der Anbaugeräte-Spezialist Lehnhoff bietet mit dem hydraulischen HS Plus-Schnellwechselsystem nach eigenen Angaben ein nie dagewesenes Sicherheitslevel für die Baustellen. Das neue Lehnhoff-System übertrifft noch die strengen Anforderungen der Berufsgenossenschaften. Hydraulische Schnellwechselsysteme sind auf allen Baustellen, wo eine Vielzahl verschiedener Anbaugeräte eingesetzt werden, unverzichtbar. Doch noch vor allen wirtschaftlichen Aspekten steht das Thema „Sicherheit am Arbeitsplatz”. Ob Schnellwechselsystem und Anbaugerät jedoch nach jedem Wechselvorgang auch hundertprozentig sicher miteinander verriegelt sind, ist trotz aller Mitarbeiterschulungen oft nicht mit absoluter Sicherheit vom Baggerführer zu beurteilen.
Bohnenkamp: Reifen, Räder und Felgen
Bohnenkamp präsentiert sich als One-Stop-Shop-System für Reifen, Räder und Felgen. (Bild: Reifen BKT Earthmax SR 41, Bohnenkamp)
360°-Lösung für die Bauindustrie
Reifengroßhändler Bohnenkamp präsentiert sich seinen Kunden auf der bauma 2019 als Anbieter einer 360°-Lösung rings um Reifen, Räder und Felgen. Das Unternehmen will sich dem Kunden im One-Stop-Shop-System mit höchster Warenverfügbarkeit, kompetenter, persönlicher Betreuung, dem passenden Produkt für jeden Einsatzzweck und komfortablen After-Sales-Service empfehlen. Kaum eine andere Branche stellt an Reifengrößen und -profile so vielfältige Ansprüche wie die Bauindustrie. Spezifische Reifen erfordern nicht nur die unterschiedlichen Anwendungsfelder: ob Mobilbagger oder Radlader, im Steinbruch auf Muldenkippern, beim Transport auf Lkws,im Materialumschlag auf Staplern oder selbst auf der einfachen Schubkarre. Auch die jeweiligen Einsatzgebiete, im Steinbruch, der Sandgrube, im Hafen oder auf der Straße verlangen eine individuell abgestimmte Bereifung. Bohnenkamp unterstützt Reifenhändler, Werkstätten und Hersteller daher mit einer beeindruckenden Produktvielfalt von annähernd 10.000 unterschiedlichen Reifen, Rädern und Felgen. Zusätzlich sorgt der hohe Warenbestand europaweit auf 150.000 m2 Lagerfläche in 20 Lägern kundenseitig für maximale Versorgungsicherheit in Handel und Produktion. Pott ist überzeugt: Mit einem markenunabhängigen Sortiment sämtlicher Reifengrößen zwischen 2 und 54 Zoll bietet Bohnenkamp eine echte One-Stop-Shop-Lösung für den Baustelleneinsatz.