SMP Parts: Greiferlöffel und Schwenkrotator ST 4

Neues Kombi-Werkzeug und kleines Swingotilt-Modell

SMP Parts GmbH

Anschrift:
Kleinbahnstraße 9
47906 Kempen
Deutschland

Kontakt:

(0 21 52) 5 56 69 - 0

(0 21 52) 5 56 69 – 99

» zur Internetseite

SMP Parts hat auf der bauma einen neuen Greiferlöffel sowie ein kleines Modell seines Schwenkrotators Swingotilt präsentiert. Der Greiferlöffel ist eine Kombination aus vollwertigem Tieflöffel und integrierten hydraulischen Greifarmen, die Bewegungen wie Daumen und Zeigefinger ausführen können. Damit eignet sich die Greiferfunktion hervorragend zum Setzen von Bordsteinen und Lichtmasten, zum Verlegen von Rohren, zum Festhalten von Bäumen beim Fällen sowie im Gleisbau zum Setzen von Kabeltrögen. Viele weitere Anwendungen sind denkbar. Es handelt sich damit um ein vielseitiges Werkzeug, das den Baggereinsatz noch flexibler und effizienter macht.

Die Konstrukteure von SMP haben bei der Entwicklung des Anbauwerkzeugs ihr besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass die Grabfunktion des Tieflöffels beim Einsatz im Tiefbau durch die integrierten Greifer nicht beeinträchtigt wird. Wenn mit dem Tieflöffel gearbeitet wird, verschränken sich beide Greiferarme derart stark, dass sie in einer Aussparung im Löffelrücken eingelegt werden und nahezu verschwinden. Die Greifer sind dadurch beim Graben nicht im Weg, stören nicht die Funktion und können nicht beschädigt werden.

SMP Parts bietet seine Swingotilts bereits optional mit integriertem Greifer an. Mit dem Greiferlöffel bietet man nun Unternehmen, die einen Swingotilt ohne Greiferfunktion besitzen, eine wirtschaftliche Kombinationsmöglichkeit an. Der Greiferlöffel kann sowohl mit als auch ohne Swingotilt eingesetzt werden. Bauunternehmer und Baggerfahrer können dadurch ihre Maschinen noch intensiver nutzen und auslasten, sparen bei den Arbeiten Zeit und einen eventuell erforderlichen zweiten Mann ein und machen die Abwicklung einer Baustelle deutlich wirtschaftlicher und effizienter.

Die Swingotilt-Palette wurde zur bauma um ein kleines Modell speziell für Minibagger erweitert. Der ST 4 für Trägergeräte von 1,8 bis 4,0 t soll die starke Nachfrage von Unternehmen aus dem Garten- und Landschaftsbau befriedigen. Er rundet das Produktspektrum unterhalb des ST 6 ab. Insgesamt umfasst das Portfolio an Schwenkrotatoren von SMP Parts damit acht Modelle für Trägergeräte von 1,8 bis 30 t.

Wie alle Schwenkrotatoren von SMP ist auch der neue ST 4 vollhydraulisch steuerbar und lässt sich somit beim Drehen wie beim Schwenken proportional gleichzeitig ansteuern. Er kann zu jeder Seite um 40° schwenken und sich endlos um 360° drehen. Mit diesen Fähigkeiten dient er praktisch als Handgelenk am Baggerarm.