Palfinger: TEC-Krane und Hubarbeitsbühne P 370 KS E

Neue Kranmodelle und elektrische Hubarbeitsbühne

PALFINGER AG

Anschrift:
F.-W.-Scherer-Straße 24
5020 Salzburg
Österreich

Zehn neue TEC-Modelle in der 25–37-Metertonnenklasse hat Palfinger auf der bauma 2019 vorgestellt. Sie bieten alle Ausstattungsmerkmale eines Palfinger Großkranes und sind ab 2019 verfügbar. Bei den neuen Kranen handelt es sich unter anderem um die Modelle PK 37.002 TEC 7 (mit Endlosschwenkwerk), PK 35.002 TEC 5 (mit Zahnstangenschwenkwerk), PK 30.002 TEC 7 (endlos) mit Smart Boom Control und den PK 26.002 TEC 3 (Zahnstangenschwenkwerk). Daneben bot Palfinger mit dem Prototyp PK 58.002 TEC 7 die Weltpremiere eines TEC-Kranes in der 50–60-Metertonnen-Klasse. Die High-Tech-Krane der TEC-Reihe zeichnen sich durch eine große Auswahl an Komfort- und Assistenzsystemen aus. Zudem bringt das polygonale P-Profil eine deutliche Leistungssteigerung bei geringem Eigengewicht.

Ebenfalls vorgestellt wurden die neuen Modelle PK 24.001 SLD 6 und PK 21.501 SLD 3 der SOLID-Reihe für einfache Ladetätigkeiten mit sehr guter Hubleistung. Damit sind SLD-Krane erstmals auch in der höheren 20–25-Metertonnenklasse vertreten.

Im Großkransegment zeigt Palfinger den PK 135.002 TEC 7, der durch sein hervorragendes Verhältnis Hubleistung/Eigengewicht auf schwere Lasten und hohe Reichweiten spezialisiert ist. Seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten reichen von Schwerlasteinsätzen bis hin zu feinfühligen Montagearbeiten.

Nach der Premiere des PCC 115.002 auf der IAA in Hannover präsentierte Palfinger darüber hinaus nun auf der bauma mit dem PCC 57.002 eine kleinere, noch wendigere Variante seines Raupenkrans, der besonders wandelbar ist. Beim Transport ist das System modular zerlegbar und im Einsatz ebenso modular kombinierbar – damit kann das Kranmodul je nach Einsatzgebiet auf einem Lkw montiert werden, aber auch ganz ohne Raupe einfach auf Stützen arbeiten, wenn es die Situation erfordert. Diese enorme Vielseitigkeit im Einsatz bedeutet für den Anwender maximale Flexibilität bei maximaler Leistung: ob auf unwegsamem Terrain, in der City, auf Großbaustellen oder in engen Industrie- und Indoor-Umgebungen.

Mit der P 370 KS E bringt Palfinger die erste elektrisch betriebene Hubarbeitsbühne auf den Markt. Die Bühne der Premium Klasse besticht durch leises, effizientes und emissionsfreies Arbeiten und ist somit besonders für Nacht- und Indoor-Einsätze sowie für Bauarbeiten in der Innenstadt geeignet. Das Herz dieser Hubarbeitsbühne bildet das intelligente Energiemanagementsystem, das Komponenten wie die Elektromotoren mit Hydraulikpumpen und das integrierte Batterieladesystem perfekt zusammenspielen lässt. Die P 370 KS E verbindet ein dieselbetriebenes und ein elektrisches Antriebssystem und garantiert damit die Leistung und Lebensdauer einer dieselbetriebenen Maschine zu geringen Betriebskosten.