zum Newsletter anmelden
 

Cleveres Zubehör für staubfreies Arbeiten

Kleine Lösungen, große Wirkung

Collomix GmbH

Anschrift:
Daimlerstraße 9
85080 Gaimersheim
Deutschland

Kontakt:

+49 8458 3298-0

F +49 8458 3298-30

» zur Internetseite

Der Staub ist auf der Baustelle allgegenwärtig. Ob beim Abbrechen, Anmischen, Bohren, Schleifen, Sägen, Trennen oder Reinigen: in kaum einer Branche ist die Staubbelastung am Arbeitsplatz so hoch wie auf dem Bau. Um ernsthafte Krankheiten der Atemwege zu vermeiden, müssen wirksame Gegenmaßnahmen getroffen werden. Eine davon sind wirksame Staubabsaugsysteme.

In der Bauwirtschaft geht es heute nicht nur um Qualität, Effektivität und hochwertige Ausführung – auch der Gesundheitsschutz der Mitarbeiter steht im Mittelpunkt. Die BG BAU fordert daher dazu auf, Staub erst gar nicht entstehen zu lassen und bezuschusst die Anschaffung von hochwirksamen Bau-Entstaubern oder anderen staubreduzierenden Geräten und Systemen.
Da aber bereits beim Einfüllen von pulverförmigen Materialien in die Mischeimer und dem anschließenden Mischen zementhaltiger Staub freigesetzt werden kann, hat Collomix sinnvolle und effektive Hilfsmittel entwickelt, um den Gesundheitsschutz sicherzustellen und den Arbeitsablauf im gesamten Mischprozess so staubfrei wie möglich zu gestalten.

Staubbekämpfung beim Mischen

Mit der mobilen Staubdüse dust.EX, die in Kombination mit einem Entstauber der Staubklasse M eingesetzt wird, kann der freigesetzte Staub bereits unmittelbar am Mischeimer effektiv abgesaugt werden. Der Anwender steht also nicht mehr in einer Staubwolke und ist auch den Partikeln nicht mehr ausgesetzt. Da auf vielen Baustellen täglich zahlreiche Mischungen mit Sackmaterial vorgenommen werden und oft Staub entsteht, trägt die Staubdüse dust.EX zu einer deutlichen Reduktion der Staubemission und einem aktiven Gesundheits- und Umweltschutz bei. Zudem bietet die Staubabsaugung noch einen weiteren Vorteil: Die Verschmutzung des Arbeitsumfeldes reduziert sich wesentlich. Das ist besonders wichtig bei Arbeiten in Innenräumen und hinterlässt zudem bei Kunden einen guten Eindruck.
Der Einsatz der Collomix Staubabsaugungsdüse dust.EX ist denkbar einfach. Mit einer Federklammer wird die Absaugdüse am Eimerrand des jeweiligen Mischkübels befestigt. Mit dieser Befestigungslösung kann der dust.EX an vielen unterschiedlichen Eimergrößen und -formen festgeklemmt werden. Die Absaugdüse (Ø 35 mm) wird einfach über den Saugschlauch mit einem leistungsfähigen Entstauber mit Feinstaubfilter der Absaugklasse „M“ verbunden, der die Staubpartikel aufnimmt.

Besseres Öffnen der Materialsäcke

Noch effektiver und komfortabler stellt sich die Kombination von Staubabsaugung mit dust.EX und der Collomix-Reißleiste Sharky zum Öffnen der Materialsäcke dar. Mit ihrer Hilfe ist ein einfaches und schnelles Öffnen der Säcke ohne zusätzliches Werkzeug sowie ein gezieltes Entleeren des Sackinhalts in den Eimer sichergestellt. Die Reißleiste Sharky wird einfach auf den Eimerrand aufgelegt und die Säcke auf der Reißleiste platziert. Die Stahlausführung der Reißleiste trägt ein Gewicht bis 40 kg. Durch das Eigengewicht der Säcke durchtrennt die Reißleiste die Papieroder Kunststoffhülle, und das Pulver fällt selbstständig in den Eimer. Durch diese Handhabung reduziert sich der entweichende Staub, da der Sack einen Teil des Eimers abdeckt und das Pulvermaterial aus geringer Höhe in den Eimer fällt. Zudem ist das Handling der Säcke deutlich einfacher, da der Verarbeiter beide Hände frei hat und nicht zusätzlich mit einem Messer etc. hantieren muss. Kombiniert man die Reißleiste mit der dust.EX Staubabsaugung, arbeitet man nahezu staubfrei. Die Reißleiste Sharky ist auf Eimern mit einem Volumen von 10 bis 30 Litern einsetzbar, für noch größere Eimer von 40 bis 90 Liter bietet Collomix die größere Version „Big Sharky“.

Effektive Werkzeug-Reinigung

Dem Ende des Mischvorgangs folgt das am Bau oft leidige Thema der Reinigung von Werkzeugen und Ausrüstung. Mit seinem Reinigungssystem Mixer-Clean stellt Collomix einen praktischen Helfer bereit, mit dem der Rührer nach dem Mischen schnell und einfach gereinigt werden kann. In dem mit Wasser gefüllten Eimer befinden sich zwei mit Kunststoffborsten bestückte Leisten. Der Rührer wird in den Eimer getaucht, die Maschine kurz gestartet, und nach wenigen Sekunden ist das anhaftende Material vom Rührer entfernt. Im Ergebnis hat der Verarbeiter immer ein sauberes Werkzeug, was auch beim Kunden einen guten Eindruck macht.

bpz meint: Je nach dem zu bearbeitenden Material entstehen auf Baustellen ganz unterschiedliche Stäube. Die gefährlichsten von ihnen wie z. B. der Quarzstaub, können zu schweren Krankheiten wie Lungenkrebs führen. Um die Gefahren für die Gesundheit zu reduzieren, können neben der Verwendung staubarmer Produkte auch spezielle Arbeitsverfahren und Maschinen angewendet werden. Dabei können auch kleine Lösungen eine starke Wirkung bei der Staubreduzierung erzielen.

Weitere Produkte des Herstellers Collomix GmbH:

Collomix: dust.EX, Sharky und Mixer-Clean
Staubfreies Befüllen mit Absaugdüse dust.EX, Entstauber und Reißleiste Sharky. (Bild: Collomix)
Staubfreies Arbeiten beim Mischen
Auf der Baustelle tritt bei vielen Tätigkeiten Staub auf, beispielsweise Mischstaub aus Sand, Kalk und Zement. Besonders der Quarzanteil im Staub kann zu ernsthaften Krankheiten der Atemwege führen. Nicht nur beim Schleifen, Bohren oder Schlitzen wird Staub freigesetzt, sondern auch bereits beim Einfüllen von pulverförmigen Materialien in die Mischeimer und dem anschließenden Mischen. Collomix bringt nun Hilfsmittel auf den Markt, um den Gesundheitsschutz auch hier sicherzustellen und den Arbeitsablauf im gesamten Mischprozess so staubfrei wie möglich zu gestalten.
Der Einsatz eines Zwangsmischers bei Estricharbeiten sorgt für hohe Produktivität
Die Mischtechnik gibt den Ausschlag 1
Die Mischtechnik gibt den Ausschlag
In einer Betriebskantine waren 31 m2 Fliesen im Küchenbereich zu verlegen. Zuvor musste jedoch Zementestrich als Unterboden eingebaut werden. Die Herausforderung: Die Baustelle befand sich im ersten Stock eines Betriebsgebäudes, und der Einbau musste bei laufendem Betrieb durchgeführt werden. Somit musste sich der Fliesenlegermeister Jens Werner aus dem unterfränkischen Sternberg auf einen schweren Einsatz unter beengten Arbeitsbedingungen einstellen.
Collomix: Akku-Handrührwerk Xo 20 NC
Mit dem Akku-Handrührwerk Xo 20 NC kann man ohne Stromanschluss überall mischen. (Bild: Collomix)
Kraftvoll mischen ohne Kabel
Der Mischgerätespezialist Collomix hat ein neues Akku-Rührwerk auf den Markt gebracht. Nach dem akkubetriebene Vorgängermodell Xo 10 NC bietet das Unternehmen mit der Xo 20 NC jetzt erstmals ein kabelloses Rührwerk mit zwei Gängen an. Damit wird einerseits der stetig steigenden Nachfrage nach kabellosen Geräten Rechnung getragen, andererseits profitiert Collomix als Mitglied der erfolgreichen Akku-Kooperation Cordless-Alliance-System (CAS) von einer stetig wachsenden Zahl von Herstellern, die ihre Akkugeräte auf Basis des Metabo-Akku-Systems anbieten und damit eine 100 %ige Kompatibilität aller Geräte einer Voltklasse untereinander sicherstellen.
Collomix Mischeimer
Absaugdüse dust.EX in Kombination mit Staubentsauger Klasse M (Bild: Collomix)
Neue Staubabsaugdüse und Reißleiste
Aktuell ist die Verhinderung von Staubentwicklung bei allen Arbeiten auf der Baustelle ein zentraler Aspekt des Arbeitsschutzes. Dazu müssen sämtliche Arbeiten, die das Schleifen, Bohren oder Schlitzen betreffen, heute mit passender Staubabsaugung durchgeführt werden. Da selbst beim Mischen und Einfüllen der pulverförmigen Materialien in die Mischeimer zementhaltiger Staub freigesetzt wird, hat Collomix neue und effektive Hilfsmittel entwickelt, um diesen Arbeitsablauf staubfrei zu gestalten.

Weitere Produkte aus der Kategorie Baustellengeräte:

Yanmar: Generatoren der YDG-Serie
Die Generatoren der YDG-Serie werden von einem modernen luftgekühlten Yanmar-Motor der L-Serie angetrieben, der die Abgasnormen der EU-Stufe V erfüllt. (Bild: Yanmar)
Vielfältige Verbesserungen
Yanmar hat eine Reihe von technische Verbesserungen bei den Modellen der YDG-Serie eingeführt, die nun zum ersten Mal in Europa erhältlich sind und die Abgasnormen der Stufe V erfüllen. Die von einem modernen luftgekühlten Yanmar-Motor der L-Serie angetriebene Reihe umfasst die überarbeitete YDG3700-Serie, die vier Modelle mit Leistungen von 3,3 kVA bis 3,7 kVA umfasst, sowie die vier Modelle der YDG5500-Serie mit Leistungen von 5,1 bis 5,8 kVA.
Nilfisk: Kaltwasser-Hochdruckreiniger MC 2C
Die Kaltwasser-Hochdruckreiniger MC 2C sind konzipiert für leichte tägliche Reinigungsaufgaben. (Bild: Nilfisk)
Mehr Reinigungskraft im Kompaktsegment
Nilfisk hat seine Kaltwasser-Hochdruckreiniger-Serie der Kompaktklasse MC 2C noch leistungsfähiger gemacht. Im Vordergrund des Engineerings standen unter anderem Modifikationen bezüglich Pumpe und Reinigungsmittelsystem. Konzipiert für leichte tägliche Reinigungsaufgaben arbeiten die drei Modelle mit einer Wasserleistung von 520 bis 650 l/h bei einem Druck von 120 bis 150 bar sowie einer maximalen Zulauftemperatur von 60o Celsius. Die ebenfalls modifizierte Wassermengenregulierung erlaubt eine noch einfachere und schnellere Anpassung der Leistung an die jeweilige Reinigungsaufgabe.
Neuer Rotationslaser punktet mit großem Arbeitsbereich
Bosch 1
Robust und reichweitenstark
Der neue GRL 650 CHVG Professional von Bosch bietet Profis im Hoch- und Tiefbau, Straßen-, Fassaden-, Hallen- oder Landschaftsbau einen Arbeitsbereich von 650 m (Durchmesser) und ist besonders strapazierfähig. Der Rotationslaser ist mit IP 68 staub- und wasserdicht, während die seitlichen Griffe und sein umlaufendes Dämpfungsmaterial das Gerät zuverlässig vor Stößen schützen.
Entwässerungsarbeiten in der Gletscherwelt Weißsee
Tyrolit 1
Drainagebohrungen in Hartgestein
Im Herbst 2021 bekam die BM Manfred Gratz GmbH den Auftrag, Bohrungen in den Tunnelsystemen und an der Staumauer der ÖBB-Infrastruktur AG in der Weißsee Gletscherwelt durchzuführen. Ziel war es, mit Tiefenbohrungen von bis zu 28 m für die Entwässerung eines Berges zu sorgen, um die Standsicherheit der Sperre Amersee zu erhöhen.
Akku-Baustellenstrahler ist immer und überall einsatzbereit
Milwaukee 1
Mühelos für Durchblick sorgen
Wo andere Strahler mit vergleichbarer Leistung an Generatoren für die Stromversorgung angeschlossen werden müssen, kommt beim MX TL Baustellenstrahler von Milwaukee die Energie aus einem Hochleistungsakku. Das senkt die CO2-Emissionen sowie Lärm am Einsatzort und ermöglicht den Betrieb einer starken Lichtquelle auch dort, wo das bisher nur mit Mehraufwand möglich war, beispielsweise unter Tage, auf Tunnelbaustellen oder in tiefen Baugruben.
Kroll: Mobile Wärmepumpe HKK40
Bei der HKK40 handelt es sich um eine strombetriebene Luft-Luft-Wärmepumpe in einem großen, robusten Gehäuse, welche die angesaugte Raumluft analysiert und automatisch auf die im Vorfeld festgelegte Wunschtemperatur regelt. (Bild: Kroll Energy GmbH)
CO2-neutral heizen und kühlen
Die Kroll Energy GmbH hat mit der mobilen Wärmepumpe HKK40 eine Lösung entwickelt, mit der sich zu 100 % strombetrieben und CO2-neutral heizen und kühlen lässt – insbesondere auch in Innenräumen von Baustellen. Bisher sind Nutzer von Temperierungslösungen in der Regel gezwungen, sich zwischen einer kostengünstigen, aber wenig umweltfreundlichen Variante mit Brennstoff und emissionsfreien Elektroheizungen zu entscheiden, deren Betriebskosten allerdings schnell in die Höhe schießen. Bei der Kühlung fällt die Wahl dagegen oft auf ein Modell mit zusätzlichem, wartungsintensivem Kaltwassersatz. Die HKK40 soll nun dem Bedarf nach einer nachhaltigen und preiswerten Klimatisierungslösung begegnen und dabei zugleich temperaturflexibel und einfach in der Handhabung sein.
Lissmac: Steintrennsäge DTS 402
Mit einer Schnitttiefe von bis zu 135 mm und einer maximalen Schnittlänge von 800 mm ist die DTS 402 konzipiert für das Schneiden von kleinformatigen Steinen und Platten. (Bild: Lissmac)
Universell einsetzbar und transportfreundlich
Die Steinsäge DTS 402 von Lissmac ist ausgelegt für den Dauereinsatz im GaLaBau sowie im Hochbau und ist auch im besonders verschleißträchtigen Mietparkgeschäft gefragt. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine robuste baustellengerechte Bauweise in Verbindung mit dem Lissmac-Servicenetz und der guten Ersatzteilverfügbarkeit sind die Argumente, die das Unternehmen für die Steinsäge ins Feld führt.
Kaeser: Baukompressor Mobilair M255
Die M255 ist der größte öleingespritzte Baukompressor von Kaeser für Europa und Nordamerika. (Bild: Kaeser Kompressoren)
Leistungsstark und einfach zu bedienen
Einen besonders leistungsstarken und zugleich einfach zu handhabenden Baukompressor bietet Kaeser Kompressoren mit dem Mobilair M255. Das kompakte Modell liefert variabel einstellbare Drücke zwischen 6 und 14 bar mit bis zu 25,5 m³/min. Der Baukompressor ist damit besonders geeignet für Anwendungen wie Bohr-, Steinbruch- oder Strahlarbeiten.