Freitag, 31. Mai 2019

Rototilt mit German Innovation Award ausgezeichnet

Die Rototilt Group AB ist für ihr Schnellwechsler-Sicherheitssystem SecureLock mit dem German Innovation Award ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand am 28. Mai im Rahmen einer Gala im Technikmuseum in Berlin statt. „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung! Sie honoriert unseren Einsatz für mehr Sicherheit auf der Baustelle“, sagt Pär Olofsson, Konstrukteur bei Rototilt Group AB, der den Preis gemeinsam mit Wolfgang Vogl entgegen genommen hat.

Anbaugeräte werden an jedem Bagger mehrmals täglich gewechselt. Kommt es beim Aufnehmen zu einem Fehler, kann das Anbaugerät herabfallen oder unkontrolliert schwingen und schwere, schlimmstenfalls tödliche Verletzungen verursachen. Diese Gefahr möchte der Schwenkrotator-Hersteller mit SecureLock eliminieren. „Unfälle durch herabfallende oder schwingende Anbaugeräte sollte es gar nicht geben. Mit einem intelligenten Schnellwechsler-Sicherheitssystem kommen wir diesem Ziel sehr nah“, so Wolfgang Vogl, Geschäftsführer der Rototilt GmbH bei der Preisverleihung.

Das Schnellwechsler-Sicherheitssystem bestätigt mit einem deutlich zu hörenden Tonsignal den korrekten Sitz des Anbaugerätes. Dass es während des gesamten Arbeitsvorgangs angekoppelt bleibt, wird durch kontinuierliche Überwachung sichergestellt. Zwei voneinander getrennte Verriegelungskreise sorgen für eine sichere Verbindung und verhindern Störungen in der Elektrik. Zur optischen Unterstützung wird beim Wechseln des Anbaugeräts der Verriegelungszustand zusätzlich auf einem Display angezeigt, was die Arbeit erleichtert.

Ausgezeichnet wurde Rototilt in der Kategorie „Machines & Engineering“  für SecureLock in Kombination mit Schwenkrotator und Baggerschnellwechsler. Der German Innovation Award ist ein europaweit ausgeschriebener Preis, der Lösungen honoriert, die sich durch Nutzerzentrierung und einen Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden. Ausgelobt wird der jährlich vergebene Preis seit 2018 vom Rat für Formgebung. Der diesjährige Innovation Award wurde in den beiden Wettbewerbsklassen »Excellence in Business to Consumer« und „Excellence in Business to Business“ verliehen. Die Kategorie „Machines & Engineering“, in der Rototilt geehrt wurde, zählt zur Wettbewerbsklasse „Excellence in Business to Business“.