Donnerstag, 15. November 2018

Porr Übernahme der Alpine Bau CZ a.s. finalisiert

Im August 2018 hat die Porr die Vertragsunterzeichnung über die Abtretung sämtlicher Anteile der Alpine Bau CZ a.s. an die Porr bekanntgegeben. Mit der Freigabe durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden erfolgte heute das Closing der Übernahme.

Mit der Akquisition stärkt die Porr ihre Marktposition in Tschechien und erlangt, vor allem im Straßenbau, wichtige strategische Vorteile. Das Unternehmen wird zur Gänze unter der tschechischen Tochter Porr a.s. in den Konzern eingegliedert.

Die Alpine Gruppe beschäftigt aktuell ca. 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Produktionsleistung lag im Vorjahr bei rund EUR 100 Mio.

„Die Übernahme der Alpine Bau CZ a.s. ist ein wichtiger Schritt für die Porr. Wir bauen konsequent unser Leistungsspektrum in einem unserer wichtigsten Heimmärkten aus und tragen unserer Strategie des ‚Intelligenten Wachstums‘ Rechnung“, so Karl-Heinz Strauss, CEO der Porr.