Freitag, 21. September 2018

Hansa-Flex erweitert Unternehmenszentrale

Der Hydraulik-Spezialist Hansa-Flex AG expandiert weiter und hat sein Firmengelände am Stammsitz in Bremen um zusätzliche Büro- und Lagerflächen erweitert. Um dem wachsenden Auftragseingang gerecht zu werden und Platz für die wachsenden Abteilungen zu schaffen, hat das Familienunternehmen ein 18.000 m² großes Grundstück inkl. Lager und Bürogebäude gekauft.

Der neue Standort befindet sich in unmittelbarer Nähe der Unternehmenszentrale und des Zentrallagers 1 in Bremen-Mahndorf. Mit 3.000 m² Hallenfläche und 1.000 m² Bürofläche bietet er genügend Raum zur Entlastung der bestehenden Kapazitäten und eröffnet die Möglichkeit zur weiteren Optimierung interner Abläufe. Bei Bedarf können auf dem Grundstück in Zukunft zusätzliche Verwaltungsgebäude oder Lagerhallen gebaut werden.

Die Hansa-Flex Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bremen ist Europas führender Systemanbieter rund um die Fluidtechnik. Mit über 420 Niederlassungen in 42 Ländern ist Hansa-Flex ein Global Player, der weltweit über 300.000 Kunden betreut. Die Produkte und Dienstleistungen reichen dabei von der einfachen Hydraulik-Schlauchleitung über Engineering, Aggregatebau, Zylinderinstandsetzung
bis hin zur Beratung bei der Planung von Prototypen.