Denso: TOK-Bitumenfugenbänder

Kein Voranstrich mehr nötig

Die Denso Group Germany hat ihre TOK®-Bitumenfugenbänder für den Straßenbau so weiterentwickelt, dass ab sofort bei ihrer Applikation zur Abdichtung von Fugen und Nähten kein Voranstrich mehr erforderlich ist. Die Produkte werden direkt auf die gereinigte Asphaltflanke aufgetragen, so dass der zeitliche Aufwand für Voranstrich und Ablüftung entfällt. Das innovative TOK®-Band A wird nach einer sekundenschnellen Aktivierung anstelle des bisher üblichen Anflämmens eingesetzt. Dadurch lässt sich eine deutliche Zeiteinsparung von ca. 50% im Vergleich zum bisherigen Verfahren mit anschmelzbaren Bitumenfugenbändern realisieren.

Darüber hinaus überzeugen das TOK®-Band SK als zuverlässiges, selbstklebendes Band, das TOK®-Band A mit einer möglichen, wiederholten Aktivierung auch nach einiger Zeit und das ebenfalls neue TOK®-Band SK N2 mit außerordentlicher Flexibilität insbesondere bei niedrigen Temperaturen. Sämtliche TOK®-Bitumenfugenbänder sind gemäß ZTV-Fug StB 15 geprüft und zugelassen.