Bahntunnel (Rastatt)

Bahn frei für schnellen Vortrieb

Einsatz von Glasfaserbewehrung beim Tunnel Rastatt ermöglicht der Tunnelbohrtechnik freie Fahrt

Projekt:
Tunnel Rastatt

Bauherr:
DB Netz, Karlsruhe

Rohbau:
ARGE Tunnel Rastatt (Ed. Züblin AG, Hochtief AG)

Tragwerksplanung:
Züblin Spezialtiefbau GmbH, Stuttgart

Stahlbau:
Brühler Stahlhandel GmbH, Dormagen

Spezialprodukt im Eisatz:
Schöck Combar Glasfaserbewehrung

Projektkosten:
643 Mio. Euro (inkl. 12 km weiterer Streckenabschnitte)

Projektdetails:
Eisenbahntunnel: 270 m lang, 2 Röhren, 4,80 m Innenradius

Bauzeit:
2013 bis 2022

Die 182 km lange Eisenbahnlinie zwischen Karlsruhe und Basel wurde vor 150 Jahren gebaut. Eine zukunftssichere Anpassung der Strecke war deshalb unumgänglich. Das erste Teilstück von Karlsruhe bis Rastatt-Süd befindet sich aktuell im Bau. Als zentrales Bauwerk gilt hier der rund 4,3 km lange Bahntunnel Rastatt. Eine Besonderheit auf der Baustelle ist die Glasfaserbewehrung für die Schachtwände der Tunnelröhren. Dank dieser Technologie können Tunnelvortriebsmaschinen bewehrte Betonschächte mit reduziertem Verschleiß durchfahren.

Weitere Baustellen:

Schornstein-Sanierung in der Kokerei Zollverein (Essen)

Einmal runter, einmal hoch

bpz0121BaustelledesMonats1
Stein für Stein wird der Schornstein 4 der Kokerei Zollverein in Essen komplett zurück- und neu aufgebaut

Rückbau der „Deutschen Welle“ (Köln)

Zurück in die Zukunft

bpz1120BaustelledesMonats3
Der Rückbau des Gebäudekomplexes der „Deutschen Welle“ in Köln macht Platz für ein neues Wohnareal

Swiss Life Arena (Zürich)

Schwingungsvoll strukturiert

bpz0920BaustelledesMonats5
Komplexe Sichtbetonfassade beim Bau des neuen Eishockeystadions in Zürich

Ausbau der Bundesautobahn A3 (Bayern, Baden-Württemberg)

Zuverlässiges Entwässerungskonzept

bpz0820BaustelledesMonats3
Sechsstreifiger Ausbau der Bundesautobahn A3

Gebäudekomplex „PANDION THE SHELF“ (Berlin)

Stadtregal für Zukunftstüftler

bpz0620BaustelledesMonats3
Investor baut in Berlin einen Gewerbehof 2.0 mit Flächen für Unternehmen und Start-ups

Parkhotel (Heilbronn)

Bauen im Baukastensystem

o_bpz0520BaustelledesMonats4
Innovative, vorgefertigte Betonfassade am neuen Parkhotel Heilbronn sorgt für eine Beschleunigung im Bauablauf

Projekt "Club Traube" (Stuttgart)

Unauffällig auffallend

bpz0320BaustelledesMonats2
Schlicht, aber optisch ansprechend: wirtschaftliches Gebäudekonzept aus Betonfertigteilen