Dienstag, 28. November 2017

Xella Schulungstour auf Erfolgskurs

 Die diesjährige Bauakademie von Xella Deutschland ist erfolgreich zu Ende gegangen: bundesweit nahmen an 6 Standorten rund 500 Bauakteure teil, um sich über Trends und Neuheiten in den Bereichen BIM, neues Bauvertragsrecht sowie neuer Abdichtungsnorm zu informieren. Das Fachpublikum gab durchweg ein positives Feedback. Nicht nur die Veranstaltungsorte – darunter das Olympiastadion in Berlin – kamen gut an, auch die praxisorientierten Vortrage der Referenten. Diese waren Linda Haseidl von BIMobjects, Dipl.-Ing. Silke Sous und Géraldine Liebert vom AIBau und Dr. Martin Ludgen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Moderiert wurde die Roadshow vom TV-Moderator Stephan Pacho. Als kleines Dankeschön für die Teilnahme gab es ein Gewinnspiel. Wer der glückliche Gewinner ist und sich auf eine Übernachtung in München während der Bau 2019 freuen darf, wird in Kürze bekannt gegeben.

Die Veranstaltungsreihe fand zum zweiten Mal im neuen Gewand statt. Cemile Özügül, Leiterin Marketing bei Xella Deutschland zeigt sich zufrieden: „Im vergangenen Jahr hatten wir die Bauakademie neu aufgestellt. Unsere Teilnehmer müssen lediglich einen Nachmittag investieren, um bei schulungsintensiven Themen wieder auf dem aktuellsten Stand zu sein. Die Anzahl der Teilnehmer und deren positiven Rückmeldungen zeigt, dass wir mit der Schulungsreihe richtig liegen“.

Im Januar startet bei der Ytong Silka Akademie mit den Baupraktikertagen bereits das neue Schulungsjahr. Im Rahmen der Baupraktikertage werden anhand einzelner Themeninseln innovative Mauerwerksprodukte vorgestellt, Verarbeitungstechniken geschult sowie theoretisches Grundwissen vermittelt. Alle Termine und Anmeldeformulare finden Sie unter ytong-silka.de/ytong-silka-akademie.php