Donnerstag, 9. Juli 2015

Partnerschaft zwischen 123erfasst.de und Phonetracker

Bei zahlreichen Unternehmen der Baubranche hat das Fuhrparkmanagement einen wesentlichen Anteil an der optimalen und wirtschaftlichen Gestaltung des täglichen Geschäfts. Durch die neue Technologiepartnerschaft zwischen dem mobilen Zeiterfassungssystem 123erfasst.de und der Ortungssoftware Phonetracker können Nutzer ihr Fuhrparkmanagement auf einfache Art und Weise optimieren und sparen so Zeit und Geld.

Mobile Zeiterfassung für Außendienstler und auf Baustellen funktioniert heute dank Smartphones und entsprechender Apps wie 123erfasst.de einfacher denn je. 123erfasst.de ermittelt per Handy nicht nur die persönliche Arbeitszeit oder die einer ganzen Kolonne, sondern unterstützt auch die Standorterkennung per GPS. „Damit wird sichergestellt, dass die Arbeitskräfte auch tatsächlich vor Ort tätig bzw. unterwegs zur Baustelle sind“, erläutert Jürgen Bruns, Geschäftsführer von 123erfasst.de. Neu ist nun, dass 123erfasst.de um eine Schnittstelle zum Phonetracker Location Center erweitert wurde. Das Phontetracker Location Center ist mit über 900 verkauften Lizenzen eine der beliebtesten kommerziellen Software-Lösungen zur Ortung von GPS Trackern zahlreicher Hersteller. „Da sämtliche Daten wie Zeit, Standort und Geräteeinsatz in Echtzeit per Funk direkt in die Buchhaltung übertragen werden, ergeben sich durch die Zusammenarbeit mit Phonetracker deutliche Vorteile beim Fuhrparkmanagement“, sagt Jürgen Bruns. Hinzu kommt, dass der Kunde nur die Übertragungskosten des Handynetzbetreibers trägt, während ein Großteil der Anbieter von Ortungslösungen monatliche Gebühren verlangt. Dies bedeutet nicht nur langfristig eine spürbare Kostenersparnis; auch der Amortisationszeitpunkt stellt sich deutlich früher ein.

„Wir haben uns entschlossen, unsere Mitarbeiter mit dem Abrechnungssystem von 123erfasst.de und unsere fünfzig Fahrzeuge mit der Ortungslösung von Phonetracker auszustatten, da uns die Kombination beider Systeme einen bisher unerreichten Vorteilsmix beschert“, sagt Martin Plannerer, Geschäftsführer des Abbruch-Unternehmens Plannerer GmbH. Da der Verwaltungsaufwand erheblich reduziert wurde, könne nun viel Zeit bei der Erfassung und Verarbeitung des gesamten Arbeitsalltags auf der Baustelle gespart werden, so Plannerer. „Außerdem liefert uns das System wertvolle statistische Informationen, die uns helfen, unsere Arbeitsabläufe zu optimieren. Und Jürgen Bruns ergänzt: „Selbst in Zeiten von Tablet, PC und Laptop geben immer noch Mitarbeiter handschriftliche Aufzeichnungen über ihre Arbeitszeiten und Tätigkeiten ab. Diese Zeiten sind mit 123erfasst.de jetzt endgültig vorbei!“