Freitag, 2. Januar 2015

Mauerziegelproduktion auf stabilem Niveau

Bei den Mauerziegelherstellern verzeichnet der Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V. eine fast stabile Situation.

Nach den Berechnungen des Statistischen Bundesamtes war die Produktion von Mauerziegeln im Jahr 2013 gegenüber 2012 fast gleichbleibend. Im letzten Jahr wurden insgesamt 7,09 Mio. m³ Mauerziegel produziert (2012: 7,1 Mio. m³). Der Produktionswert legte von 514,8 Mio. Euro in 2012 auf 545,2 Mio. Euro in 2013 (5,9 %) zu. Dieser Wert setzt sich zusammen aus der Produktion von Hintermauerziegeln (364 Mio. Euro, +6,6 %), Vormauerziegeln (122,5 Mio. Euro, +3,5 %) und Pflasterklinkern (59 Mio. Euro, +6,8 %).

Das Jahr 2014 hat nach Angaben des Bundesverbandes der Deutschen Ziegelindustrie bislang sehr gut angefangen. Der Winter fiel fast komplett aus. Deshalb gehen die Unternehmen mit einem kräftigen Rückenwind in das laufende Jahr.