Donnerstag, 12. Oktober 2017

Komatsu weiht neuen Technikzenter ein

Die Komatsu Germany GmbH feierte am 20.09.2017 zum einen die Eröffnung des neu gebauten „Technical Centers“. Zum anderen verabschiedete sie zusammen mit internationalen Kunden die 1000ste Maschine, bestimmt für eine Goldmine in Mexiko. Darüber hinaus fällt dieses Kalenderjahr mit dem 110jährigen Jubiläum der Firmengeschichte zusammen. Zu diesem Anlass erwartete die Komatsu Germany GmbH rund 150 Gäste aus dem In- und Ausland.

Zu den Ehrengästen zählten Kunden und Händler, namhafte Vertreter aus Politik und Wirtschaft (u.a. Minister Prof. Dr. Pinkwart, Oberbürgermeister Thomas Geisel sowie der japanische Konsul Ryuta Mizuuchi), Zulieferer sowie die komplette Führungsriege der japanischen Muttergesellschaft (u.a. Chairman of the Board: Kunio Noji, President and CEO Tetsuji Ohashi).

Mit dem Bau des Technical Centers wurde für die Mitarbeiter des Unternehmens aus den Bereichen HR, Vertrieb/Marketing, Service, Qualitätssicherung und Konstruktion auf 3 Stockwerke verteilt eine neuartige, kommunikative Arbeitswelt geschaffen, die durch das moderne und offene Design auch zukünftige Mitarbeiter ansprechen soll. Das Gebäude ist mit modernstem Hightech-Equipment ausgestattet, was auch die globale Kommunikation mit den Kunden, Händlern und anderen Komatsu-Standorten vereinfacht. Langlebige Materialien im Innenbereich sowie eine hochwertige Fassade mit durchlaufenden Aluminium-Lisenen erzeugen einen wertigen Firmenauftritt. Rundungen an den Wänden und Akustiksegel, die in den Büroräumen den Schall auf angenehme Weise absorbieren sowie freitragende Treppen mit transparenten Glasgeländern bestimmen das innovative und moderne architektonische Erscheinungsbild.