Montag, 11. Juli 2016

Hausmesse bei Mayer Schaltechnik

Zu einer Hausmesse hatte Mayer Schaltechnik langjährige Partner und Freunde des Hauses nach Bergrheinfeld nahe Schweinfurt eingeladen, wo am ersten Juniwochenende die beiden Geschäftsführer Bernhard und Rolf Mayer zu ihrer umfassenden Infoschau auch einige Neukunden begrüßen konnten. Rund 500 Gäste waren gekommen - selbst aus der Schweiz, Österreich, Polen und sogar aus Australien - um sich auf dem erweiterten Betriebsgelände, unmittelbar neben dem Rohbau einer neuen Halle, zu informieren.

So präsentierte sich in einer hoch aufragenden Musterwand die aus drei kompatiblen Systemen bestehende Rahmenschalungsfamilie im „nahtlosen“ Übergang von der leichten Handschalung Alumax auf die Ultramax L mit Aluminiumrahmen und weiter auf die Ultramax S, die schwere Stahlrahmenschalung. Diese neueste Mayer-Entwicklung kann entweder klassisch von beiden Seiten geankert, oder mit wenigen Handgriffen auf einseitige Ankerung umgestellt werden, falls die Baustellenbedingungen dies erfordern sollten. Mit 6 m Wandhöhe war unmittelbar anschließend die Primax Trägerschalung aufgebaut, deren teleskopierbares Stahlträgersystem auch bei sehr hohen Wänden und hohen Betoniergeschwindigkeiten die Einhaltung der Ebenheitstoleranzen nach DIN 18202, Tabelle 3, Zeile 7 ermöglicht.

Unmittelbar vor der Demowand hatte die erste eigene Schalungskonstruktion von Mayer Schaltechnik, die Stützenschalung PAX HD, einen Ehrenplatz. Ergänzt wurde die Schalungsshow von weiteren Entwicklungen, wie der zeit- und kostensparenden Stoßfugenabschalung FLUXX für Fertigteilwände und das teleskopierbare Alu-Deckenträgersystem Minimax, mit dem sich teilvorgefertigte Decken wirtschaftlich - weil stützensparend - unterstützen lassen.

In einem eigenen Bereich war auch die Deckenschalung von Ischebeck aufgebaut, die Mayer als Handelspartner in seinem Vertriebsprogramm führt. Bei der Titan HV Deckenschalung mit Frühausschaloption durch den Fallkopf, wurden Haupt- und Nebenträger sowie die dazu passenden Paneele präsentiert. Mit eigenen Messeständen waren in Bergrheinfeld zudem die Partnerfirmen Robusta, Albanese, Moser Schwingungstechnik und Hofmann Bautechnik vertreten.