Mittwoch, 11. November 2015

Fassi Gru feiert 50. Firmenjubiläum

Franco und Giovanni Fassi wollten die Händler aus den ganzen Welt in Rom treffen, um das 50. Jubiläum der Firma zu feiern, aber vor allem, um die zukünftigen Herausforderungen bekanntzugeben. An drei intensiven Tagen versammelten sich 60 Händler aus allen Ländern, in denen Fassi Gru mit seiner Vertriebsstruktur präsent ist. Mit dabei waren, neben dem gesamten Management, auch die Führungsspitzen der Gesellschaften Marrel, Cranab und Jekko. Mit dem Meeting Rome 2015 wollte man das 50. Firmenjubiläum in einer geselligen Atmosphäre feiern, getragen von dem gemeinsamen Ziel, auf die Vergangenheit zurückzublicken, um frische Motivation für die Zukunft zu schöpfen und neue Ziele anvisieren zu können.

Es war der Firmengründer Franco Fassi, der die Geschichte von Fassi Gru nachzeichnete: „Ich sehe diesen randvoll gefüllten Saal vor mir und ich denke an den ersten Fassi-Kongress im Oktober 1980 in Amalfi. Seitdem sind fünfunddreißig Jahre vergangen. 1980 waren wir ein kleiner Konzern und wenn ich ihn mit der großen Anzahl an Menschen vergleiche, die ich heute vor mir sehe, erkenne ich die große Entwicklung dieser Firma.“ Wie auch schon bei anderen Gelegenheiten, erinnerte er auch an Folgendes: „Mit diesem 50. Jubiläum von Fassi feiern wir in Wirklichkeit nicht die Entstehung der Firma, sondern die Entstehung unserer Liebe für die Krane!" Der Geschäftsführer Giovanni Fassi von Fassi Gru kündigte die nächste Einführung neuer Modelle zur Fertigstellung der Erneuerung der Serie der leichten Krane an und nannte die zukünftigen Handelsstrategien des Konzerns.