Montag, 13. März 2017

Doppel-Praxismesse punktet mit Live-Demonstrationen

Die recycling aktiv und TiefbauLive haben einen neuen Standort: Vom 27. – 29.04.2017 wird die Messe Karlsruhe erstmals Schauplatz der Praktiker-Messe sein. Bei dem zweijährig stattfindenden Messe-Doppel werden mehr als 200 Aussteller und 12.000 Besucher erwartet. Die beiden Veranstaltungen bieten so eine einzigartige Marktübersicht und führen Praktiker und Kollegen zweier verwandter Branchen zusammen. Konzentriert an drei Messetagen werden zum einen alle Bereiche der Wiederaufbereitung von werthaltigen Stoffen informativ gezeigt. Dabei kommen Recyclinganlagen sowie spezielle Arbeitsmaschinen für Materialumschlag, Transport und Logistik zum Einsatz. Zum anderen führen die Aussteller alle typischen Baumaschinen und Anbaugeräte für Tief-, Erd- und Straßenbaumaßnahmen statisch und in Aktion vor. Denn neben den Standflächen in Halle 2 sind auf dem 70.000 m² großen Freigelände umfangreiche Demoflächen angeordnet. Jede Vorführung wird professionell im Dialog mit Produktspezialisten der jeweilig beteiligten Unternehmen moderiert.

Musterbaustelle zeigt Maschinen im Zusammenspiel

Highlight sind die Sonderschauen, wie die „Musterbaustelle Straßen- und Kanalbau“, die vom Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik geleitet wird. Auf über 4.000 m² zeigen Maschinen, Wechselsysteme oder Anbaugeräte, was in ihnen steckt. Die dargestellten Prozesse laufen im perfekt aufeinander abgestimmten Zusammenspiel ab – wie auf einer „echten“ Baustelle – allerdings mit messegerechtem Zeitraffer. Derzeit haben 13 Unternehmen ihre Beteiligung an der Musterbaustelle zugesagt: Beispielsweise plant Zeppelin Baumaschinen einen CAT-Kurzheckbagger mit Schnellwechselkupplung und Tieflöffel, Greifer und Grabenraumlöffel für die Baustelle ein. MTS Maschinentechnik Schrode wird sich auf Rohrverlegung und -verdichtung  konzentrieren und entsprechend Anbauverdichter, Rohrverbinder, Schaufelseparatoren und Bindemittelstreuer präsentieren. JCB wird den Hydradig 110 W im Einsatz zeigen, während MOBA Mobile Automation eine automatische Baggersteuerung vorstellt. Die Musterbaustelle wird im Rahmen der Tiefbau Live 2017 von Meistern und Lehrlingen der Ausbildungszentren der Bauindustrie betreut.

An der Musterbaustelle „Straßen- und Kanalbau“ beteiligt sich außerdem Optimas mit der Pflasterverlege-Maschine T22 und der Materialverteilschaufel Finliner. Mit ihr lässt sich Material wie Beton, Sand, Splitt, Schotter oder Mutterboden gleichmäßig über ein Förderband verteilen. Ebenfalls in der Musterbaustelle aktiv ist Hunklinger. Das Unternehmen führt sein Pflasterfugen-Füllgerät vor. Hunklinger bringt ferner drei neue Pflastergreif-Modelle (P01, P03 und P12) sowie ein völlig neu entwickeltes Handabziehsystem zur Vorbereitung des Splittbetts mit zur recycling aktiv und TiefbauLive. Letzteres ist die Hand-Abziehbohle HAB 300 – ein leichter und ergonomischer Planierhobel zur Erstellung von großen Planumsflächen, der durch unterschiedliche Abziehlängen und ein niedriges Eigengewicht überzeugt.

Weitere Informationen unter www.recycling-aktiv.com und www.TiefbauLive.com