Mittwoch, 3. Januar 2018

Boels Rental übernimmt Abird

Boels Rental übernimmt Abird vom Private Equity Investor NPM. Boels Rental ist eines der führenden europäischen Vermietungsunternehmen im Maschinenbereich. Das Unternehmen ist in 17 europäischen Ländern aktiv und hat gut 400 eigene Niederlassungen. Boels Rental ist seit 40 Jahren aktiv im Vermietungsmarkt tätig und konnte 2017 eine Umsatzsteigerung um 15 % auf € 440 Mio. verzeichnen.

Abird ist seit mehr als 50 Jahren in den Benelux-Ländern und Deutschland aktiv und verbucht einen Umsatz von gut € 27 Mio. Das Unternehmen ist auf Vermietung, Verkauf und Wartung von industriellen Werkzeugen, Schweißgeräten, Hebe- und Hubgeräten sowie Luft-, Licht- und Stromversorgung spezialisiert. Durch die Übernahme von Abird mit 17 Niederlassungen und 127 Mitarbeitern baut Boels Rental seine Position und seinen Marktanteil in der Branche weiter aus.

Pierre Boels, Geschäftsführer von Boels Rental zur Übernahme: „Wir freuen uns sehr über diese Übernahme. Abird ist ein renommierter Lieferant von industriellen Vermietungsprodukten, das Unternehmen ist in den Niederlanden, in Deutschland und Belgien aktiv und verfügt über ein riesiges Kundenportfolio. Obwohl Boels bereits in diesem Marktsegment tätig ist, ist die Übernahme von Abird ein wichtiger Schritt in unserer Wachstumsstrategie. Gemeinsam mit dem fachkundigen und erfahrenen Management und den Mitarbeitern von Abird werden wir weiter an unserer Strategie bauen, zum wichtigsten Equipment-Provider nicht nur für die petrochemische, sondern auch für andere Industrien zu werden."

„Boels gibt uns die Möglichkeit, uns schnell innerhalb des Industriemarktes im In- und Ausland weiterzuentwickeln. Durch die Übernahme können wir weiter in unsere Vermietungsflotte investieren, und unsere Mitarbeiter können ihre Produktspezialisierungen erweitern. Wissen, Sicherheit und Qualität sind für unsere Kunden von ausschlaggebender Bedeutung, und dazu kann Boels beitragen", so die Erklärung von Michel Hogervorst, Managing Director von Abird