Ytong Silka Mörtel-Pellets

Staubarme Baustelle

Xella International GmbH

Anschrift:
Düsseldorfer Landstraße 395
47259 Duisburg
Deutschland

Xella präsentiert auf der BAU 2015 eine Neuheit: die staubarmen Ytong Silka Mörtel-Pellets. Die zu kleinen Briketts gepresste Form ist dabei der Schlüssel zur staubarmen Baustelle. Beim Anmischen entweichen kaum mehr Stäube, die Feinstaubbelastung wird eindeutig reduziert.

Gerade auf Baustellen wird massenhaft Staub erzeugt. Dadurch ist die Belastung im Bau bis zu siebzig Mal höher als beispielsweise im Straßenverkehr. Die Folge: Dauerstress für die Atemwege, Asthma oder eine allergische Reaktion der Bronchien. Dabei sind laut BG Bau besonders stauberzeugende Arbeiten wie das Kehren mit dem Besen schon seit Jahren verboten. Xella ist deshalb stolz darauf, erstmalig zur BAU 2015 die Ytong Silka Mörtel-Pellets vorzustellen.

Der Dünnbettmörtel wird zu etwa drei Zentimeter großen Briketts gepresst. Auf der Baustelle werden diese einfach mit Wasser angemischt – völlig staubarm, sogar ohne den Einsatz eines Rührgerätes und anschließend wie herkömmlich verarbeitet. Die Ytong Silka Mörtel Pellets sind gegenüber herkömmlichem Dünnbettmörtel um bis zu 25 Prozent ergiebiger. Für fünf Kubikmeter Ytong Mauerwerk werden etwa 44 Kilogramm Ytong Silka Mörtel Pellets statt 58 Kilogramm Dünnbettmörtel benötigt. Nicht zuletzt gibt Xella Deutschland eine Antwort auf die 2014 in Kraft getretene TRGS-Richtlinie 900, die mit einer drastischen Absenkung des Arbeitsplatzgrenzwerts für A-Staub zur Reduzierung von Staub-Emissionen auf Baustellen zwingt.