Xella Multipor Baustoffe

Dämmung vom Sockel bis zum Putz

Xella International GmbH

Anschrift:
Düsseldorfer Landstraße 395
47259 Duisburg
Deutschland

Eine Dämmung der Sockelflächen und die Oberflächengestaltung mit einem Wärmedämm-Verbundsystem schützt die Bausubstanz durchgehend und wirkungsvoll. Der Oberputz eines Multipor WDVS muss eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen. Er ist Schutz gegen Wetter, er muss mechanischen Beanspruchungen standhalten und bauphysikalische Funktionen wie die Regulierung der Feuchtigkeit übernehmen. Und er ist prägend für die Optik des Hauses. Abgestimmt auf das Multipor WDVS sind der Münchner Rauputz sowie der Scheibenputz, die zur Diffusionsoffenheit des gesamten Systems beitragen.

Die Sockeldämmplatte für die energetische Sanierung wird speziell zur Wärmedämmung im Sockelbereich eingesetzt, die normalerweise starken Belastungen durch Feuchtigkeit und Schmutz ausgesetzt ist. Die Dämmplatten werden mit zementären Dichtschlämmen angebracht und schützen so das dahinterliegende Mauerwerk und sorgen für Wärmedämmung im kritischen Bereich. Multipor gilt als Vorreiter der diffusionsoffenen und EnEV-gerechten mineralischen Innendämmung ohne Dampfsperre.

Die Multipor compact plus Platte eignet sich für kleinere Innendämmarbeiten. Vor allem dort, wo Schimmel vorgebeugt und Wärmebrücken minimiert werden sollen. Durch die Anwendung der Multipor compact plus wird die Oberflächentemperatur in kritischen Bereichen erhöht. Kalte, feuchte Wände sind passé, gesundheitsschädlichen Schimmelsporen wird die Wachstumsgrundlage Feuchtigkeit entzogen. Dadurch entsteht ein wohngesundes Raumklima, in dem die Bewohner keine gesundheitlichen Einschränkungen befürchten müssen.