Best wood Schneider: Wärmedämmsystem

Holzfaser erfüllt Brandschutzanforderungen

best wood Schneider GmbH

Anschrift:
Kappel 28
88436 Eberhardzell

Das Wärmedämmverbundsystem der best wood Schneider GmbH ist in seinem Brandverhalten als schwer entflammbar entsprechend B-s1-d0 nach DIN EN 13501-1 eingestuft. Dies ermöglicht neue Einsatzmöglichkeiten des nachwachsenden Rohstoffes Holz an großflächigen Fassaden sowohl beim Neubau wie bei der energetischen Sanierung von Gebäuden.

Nach dem Klassifizierungsbericht der MPA Stuttgart sind die mit dem best wood Putzsystem beschichteten Holzfaser-Dämmplatten Wall 140 und Wall 180 als schwerentflammbar eingestuft. Erfüllt wird die Klasse B-s1-d0 nach DIN EN 13501-1. Das best wood WDVS besteht aus den Dämmplatten Wall 140 bzw. Wall 180 mit entsprechender Rohdichte sowie aufeinander abgestimmte Komponenten für die Befestigung, Winddichtung, Beschichtung und Gestaltung. Das Putzsystem besteht entweder aus dem mineralischen Oberputz MOP oder dem Silikonharz Oberputz SOP sowie der best wood Silikonharzfarbe. Das Wärmedämmverbundsystem kann in variablen Zusammenstellungen sowohl auf Holzständer- und Massivholzwänden als auch auf mineralischen Untergründen eingesetzt werden.