Baumit NanoporTop

Fassadenschutz durch Photokatalyse

Baumit GmbH

Anschrift:
Reckenberg 12
87541 Bad Hindelang
Deutschland

Die mikroskopisch glatte Oberfläche des Baumit NanoporTop schützt die Fassade vor Verschmutzung. Sie bietet Schmutzpartikeln kaum Halt und die in der Oberfläche aufgenommene Feuchtigkeit löst im Zuge der Verdunstung lose liegende Schmutzpartikel ab.

Durch die Kraft des Lichts und durch den speziellen Photokatalysator erhält der Nanopor die besondere Eigenschaft des Selbstreinigungseffektes. Dieser Selbstreinigungseffekt bietet zusätzlichen aktiven Schutz vor organischen Verschmutzungen wie z.B. Algen. Diese lösen sich durch verdunstende Luftfeuchtigkeit und Regen ab. Für Fassaden heißt das: Werterhaltung und Wartungsfreiheit über längere Zeiträume hinweg.

Die Photokatalyse basiert auf einer Reihe physikalischer sowie chemischer Einzelreaktionen. Durch Bestrahlung mit (Sonnen)-Licht werden organische Materialien auf der Oberfläche zersetzt. Funktionsweise: Das Tageslicht aktiviert den Photokatalysator im Putz bzw. in der Farbe. Dieser zersetzt die an der Oberfläche angelagerten Schmutzpartikel, die durch Luftbewegung gelöst werden und teilweise zu Boden fallen. Regen und auftrocknende Feuchtigkeit lösen Schmutzpartikel und reinigen die Fassade.