f:data: bauprofessor.de

Dynamische Suchmaschine für die Baubranche

Die „Dynamische Bauprofessor-Suche“ der f:data GmbH aus Dresden unterstützt Unternehmen beim zeitgleichen Finden von Informationen in eigenen Daten und im Wissens-Pool der Plattform „bauprofessor.de“. Die kontextsensitive Einbindung in die Bau-Software „Nextbau“ sorgt laut Anbieter dafür, dass alle Treffer genau zur anstehenden Aufgabe passen. Das können frühere Angebote und Kalkulationen zu vergleichbaren Aufträgen oder Anfragen sein, Produkte, Normen und Richtlinien, aber auch korrekte juristische Formulierungen. Aus der Flut an digitalen Informationen im Internet filtern die intelligenten Such-Algorithmen der Software fachlich relevante Treffer heraus und erkennen dabei auch Synome, wie z.B. „Gipskarton“ oder „Rigips“ für Gipsplatten.

Der „Dynamischen Bauprofessor-Suche“ liegt f:data zufolge ein durch Millionen von Suchanfragen im Portal bauprofessor.de aufgebautes Know-how zugrunde. Alle Treffer werden nach Fundort geordnet und per Mausklick an ihrem Fundort, ob in eigenen Leistungs- oder Positionsverzeichnissen, Rechnungs- oder Adressordnern, Artikelsortimenten oder auch im Fachwissen von bauprofessor.de. Dort stellt f:data kostenlos 200 Musterbriefe und tausende Erläuterungen von Fachbegriffen zur Verfügung, für angemeldete Nutzer darüber hinaus die passenden Abschnitte aus DIN-Normen, VDI-Richtlinien und VOB/C.

Interessenten an der „Dynamischen Bauprofessor-Suche“ bietet f:data unter www.nextbau.de eine kostenlose Demoversion der Software an.