Zorn Instruments Software und App für Fallgewichtsgeräte

Einfache Bearbeitung und Auswertung von Messdaten

Unter dem Dynamischen Plattendruckversuch versteht man einen Schnelltest zur Ermittlung der Tragfähigkeit von verdichteten Materialien im Erd-, Grund- und Straßenbau. Der Versuch, der üblicherweise mit so genannten Fallgewichtsgeräten durchgeführt wird, dient dem Nachweis der Eignung von Böden und Untergründen als Baugrund und ermöglicht dem Anwender die sofortige Beurteilung der Verdichtungsqualität eingebauter Schichten. Der Hersteller leichter Fallgewichtsgeräte zur Tragfähigkeitsmessung, Zorn Instruments, hat eine Software entwickelt, mit der die Bearbeitung und Auswertung der Messdaten einfacher wird.

Die Zorn-Fallgewichts-(ZFG) Software ist eine Microsoft Windows Anwendung für die Bearbeitung und Auswertung von Messdaten (Rohdaten), die mit einem Fallgewichtsgerät des Unternehmens erzeugt worden sind. Das Programm wurde nun mit einer noch bedienerfreundlicheren Benutzeroberfläche und zahlreichen neuen Funktionalitäten ausgestattet. So lassen sich die mit der SD-Karte übertragenden Daten schon beim Einlesen nach Messbereichen, Örtlichkeiten und anderen Vorgaben selektieren. Die übernommenen Daten werden dabei beschriftet und in verschiedenen Profilen gespeichert. Einmal eingegebene Beschriftungen werden profilabhängig bei späteren Einlesevorgängen automatisch übernommen.

Bessere Darstellung der Messwerte

Auch die Darstellung der einzelnen Setzungen und der dazugehörigen Messkurve wurde optimiert: Sie werden jeweils in einer bestimmten Farbe dargestellt und lassen sich so unverwechselbar zuordnen. Zur Weitergabe können Protokolle, Übersichten und Statistiken inklusive aller Beschriftungen, Eingaben und Messdaten gedruckt und versandt werden. Sogar ein firmeneigenes Unternehmenslogo kann der Anwender ein jedes Protokoll einbinden.

Rechtssicherheit, Ferninstallation und gute Vergleichbarkeit

Für das Prüfprotokoll ist die jeweils gültige Norm wählbar. Damit ist Rechtssicherheit gewährleistet. Erstmalig ist auch eine Ferninstallation über ein Firmennetzwerk möglich. Außerdem besteht die Möglichkeit der Vergleichbarkeit mehrerer Prüfergebnisse nebeneinander auf dem Bildschirm, so kann der Fortschritt der Verdichtungsqualität ohne ein lästiges Hin- und Herschalten verfolgt werden. Für die Prüfung stehen vorgefertigte Standardprotokolle zur Verfügung, die sich aber nach eigenen Vorstellungen individualisieren lassen. Für eine komfortable Weiterverarbeitung der Daten sorgt eine Exportmöglichkeit der Prüfwerte in andere Formate wie z.B. MS Ecxel.

ZFG Viewer App

Für noch mehr Komfort auf der Baustelle sorgt die zur ZFG-Software passend entwickelte ZFG Viewer App. Hiermit werden die Messwerte aller aktuellen Zorn Fallgewichtsgeräte auf einem Android Tablett bzw. Smartphone dargestellt. Einzelne Prüfpunkte können als Text oder ZXZ-Datei zur weiteren Bearbeitung am PC per E-Mail versandt werden. GPS-Daten der Prüfpunkte, können per Google Maps betrachtet werden.