Das Agaplesion ev. Klinikum Schaumburg (Obernkirchen, Schaumburger Land)

Drei auf einen Streich

Beim Neubau des Schaumburger Gesamtklinikums werden für einen schnelleren Baufortschritt alle Baukörper gleichzeitig hochgezogen

Bauherr:
Agaplesion ev. Krankenhaus Bethel Bückeburg gGmbH

Bauunternehmer:
Riedel Bau GmbH & Co. KG

Planung:
Ludes Generalplaner GmbH

Nutzfläche:
22.600 m²

Bruttogeschossfläche:
45.400 m²

Baubeginnzeit / Inbetriebnahme:
September 2014 / ca. Dezember 2016

Baukosten:
ca. 130 Mio. Euro

Produkte im Einsatz:
Rahmenschalung Orma, CC-4 Moduldeckenschalung, T-60 Traggerüst, F-4 MAX Stützenschalung

Seit September 2014 entsteht in Obernkirchen das neue Gesamtklinikum für das Schaumburger Land. Drei viergeschossige Betten- und Funktionshäuser auf quadratischen Grundriss werden durch eine Magistrale verbunden. Lichtdurchflutete Innenhöfe und eine warme, freundliche Farbgestaltung sollen das großzügige Erscheinungsbild prägen und eine freundliche, schützende Atmosphäre schaffen. Dass der hohe Anspruch an die Gestaltungsqualität nicht zu Lasten der Bauzeit gehen darf, kommt im straffen Bauplan für das Projekt zum Ausdruck. Sämtliche Rohbauarbeiten müssen in kurzer Zeit abgeschlossen werden. Benötigt werden daher große Mengen an Schalungen, um alle Baukörper gleichzeitig hochzuziehen. Die mit der Ausführung der Arbeiten beauftragte Riedel Bau GmbH & Co. KG aus Schweinfurt vertraut hierbei auf Schalungssysteme der Ulma Betonschalungen und Gerüste GmbH.