e-Loader WL20e von Wacker Neuson

Auszeichnung für emissionsfreien Radlader

Wacker Neuson SE

Anschrift:
Preußenstraße 41
80809 München
Deutschland

Produkte und Lösungen, die Unternehmen im Garten- und Landschaftsbau den Arbeitsalltag erleichtern, sowie bei allen Aufgaben im kommunalen Bereich Unterstützung leisten, kommen von Wacker Neuson. Gerade die ‚grüne Branche‘ gilt als beispielhaft in Sachen alternative Antriebe. Dass mit Elektroantrieb keine Abstriche bei der Leistung gemacht werden müssen, zeigt der Radlader WL20e. Er wurde im Rahmen des Neuheiten-Wettbewerbs zur demopark + demogolf 2015 für seinen Elektroantrieb mit einer Gold-Medaille ausgezeichnet. Die Eco-Produkte des Unternehmens machen emissionsfreies Arbeiten möglich. Das Eco-Siegel wurde vor mehr als zwei Jahren eingeführt und wird an besonders wirtschaftliche und umweltfreundliche Lösungen vergeben.

Der Radlader WL20e, der über einen Schaufelinhalt von 0,2 m3  verfügt, wird vollkommen elektrisch betrieben. Zwei Elektromotoren, jeweils für den Fahrantrieb und die Arbeitshydraulik, sorgen dafür, dass die Leistungsmerkmale des Elektroradladers denen der konventionellen Maschine in nichts nachstehen und der Radlader ohne Abgasemissionen arbeitet. Der Einsatz von zwei Elektromotoren bewirkt einen effizienten Energieeinsatz, d.h. die Leistung wird nur bei Bedarf abgefragt und somit die Laufzeit der Batterie optimiert. So sind mit dem Radlader WL20e bis zu 5 h Einsatz unter Volllast möglich. Der Einsatz, z.B. in geschlossenen Räumen, in abgassensiblen Umgebungen oder in lärmsensiblen Bereichen, ist für die Maschine kein Problem. Der Radlader WL20e ist eines von elf knickgelenkten Wacker Neuson Radladermodellen von 0,2 bis 1,1 m3  Schaufelinhalt.

Neben dem elektrischen Radlader gibt es weitere Lösungen für emissionsfreies Arbeiten, wie  die Akkustampfer AS 30 und AS 50. Gerade bei Verdichtungsarbeiten in Gräben oder in geschlossenen Räumen, aber auch bei allen sonstigen Verdichtungsarbeiten wird der Anwender mit diesen Geräten vor Abgasbelastungen geschützt und Betriebskosten bis zu 55 % gespart. Auch der Kompaktbagger 803 dual power ist ein Eco-Produkt. Mit der Option dual power kann der Minibagger alternativ zum Standard-Dieselmotor mit dem externen elektro-hydraulischen Antriebsaggregat HPU8 betrieben werden. Durch das Aggregat arbeitet der Bagger rein elektrisch und somit emissionsfrei ohne Verlust von Maschinenleistung oder Einsatzflexibilität.