Liebherr Schnelleinsatzkrane L1

Lasten bewegen, ohne viel Platz einzunehmen

Liebherr-Werk Biberach GmbH

Anschrift:
Hans-Liebherr-Straße 45
88400 Biberach an der Riß
Deutschland

Die hydraulischen Schnelleinsatzkrane von Liebherr wurden technisch und gestalterisch überarbeitet. Diese kleinste Untendreher-Baureihe mit der Typenbezeichnung L1 besteht aus leistungsstarken Schnelleinsatzkranen mit verbesserter Ergonomie, günstigen Zugängen für Montage und Wartung sowie einem ansprechenden Design.

Die hydraulischen L1- Schnelleinsatzkrane verbinden Kraft und Kompaktheit mit einem hohen Maß an Sicherheit. Sie sollen die bisherigen H-Krane schrittweise ersetzen. Der erste Kran der Baureihe, L1-24, ist wahlweise mit 25 m oder 27 m Ausladung und jeweils 2.500 kg maximaler Traglast verfügbar. Zwei Ballastvarianten stehen zur Auswahl: einfacher Standardballast aus Beton oder Vollballast aus Stahl, mit dem der Kran verfahrbar ist. Dies bedeutet, dass der Betreiber keinen zusätzlichen Transport- und Montageaufwand hat.

Mit lediglich 1,9 m Drehradius ist der hydraulische Schnelleinsatzkran sehr anpassungsfähig bei beengten Platzverhältnissen. Dank der flexiblen Abstützbasis lässt sich die Standfläche auf unter 4 m verringern. Straßensperren können so oftmals umgangen werden. Durch seine Steuerungstechnik lässt sich der L1 leicht bedienen und ermöglicht ein sicheres Fahren. Dabei unterstützen den Kranfahrer Funktionen wie der Feinpositioniermodus Micromove, die Lastpendeldämpfung oder die Arbeitsbereichsbegrenzung bei seiner Arbeit. Dies erhöht die Sicherheit auf der Baustelle.