JLG Raupenteleskop-Arbeitsbühne

Geländegängige Arbeitsbühne

JLG Deutschland GmbH

Anschrift:
Max-Planck-Straße 21
27721 Ritterhude

Die traditionelle Baubranche und große Infrastrukturprojekte verlangen nach Erzeugnissen, die Reichweite, extreme Terrainfähigkeiten und schnelle Hubgeschwindigkeit bieten. Mit der Entwicklung der Raupenteleskop-Arbeitsbühne 400 SC hat JLG auf diese Nachfrage reagiert. Basierend auf der JLG 400 S, ist die neu konstruierte Teleskopbühne mit einem Raupenfahrwerk ausgestattet. Dieses ermöglicht es, über unwegsames und schwieriges Gelände zu fahren. Mit einer Arbeitshöhe von über 14 m und einer Reichweite von beinahe 11 m bietet die JLG 400 SC anspruchsvolle Geländetauglichkeit, Tragfähigkeit und Hubgeschwindigkeit.

Die JLG 400SC steigert die Bedienerproduktivität. Die nach Bedarf steuerbare Motorgeschwindigkeit; senkt sowohl den Kraftstoffverbrauch als auch die Betriebskosten. Zwei Korblasten mit 270 kg eingeschränkter und 450 kg uneingeschränkter Last ermöglichen es, mehr Werkzeuge oder Materialien mitzunehmen. Die Motorhaube aus Dura Tough-Material mindert den Verschleiß und erleichtert die Wartung.

Während der verschiedenen Konstruktionsphasen der 400 SC wurde eng mit Händlern wie TVH Equipment in Belgien und Riwal in Holland zusammengearbeitet, um zu verstehen, was von einer Raupenteleskop-Arbeitsbühne erwartet wird. Die neue JLG 400SC wird in Shippensburg in den USA hergestellt und ist bereits lieferbar.