Case: Grader der C-Serie

Flexibler Einsatz durch offene Maschinenarchitektur

CNH Deutschland GmbH Case Baumaschinen

Anschrift:
Benzstr.1-3
74076 Heilbronn
Deutschland

Der Baumaschinen-Komplettanbieter Case hat im vergangenen Jahr Grader in seine Produktpalette aufgenommen. Die C-Serie umfasst Modelle mit 13 und 16 t Betriebsgewicht, die mit 6x4- oder 6x6-Allradantrieb ausgestattet werden können. Alle Grader von Case zeichnen sich laut Hersteller durch ein gutes Fahrverhalten, eine sensible Feinsteuerung und hohe Präzision aus. „ErgoPower“-Getriebe sorgen laut Hersteller für ruhige Gangwechsel sowie eine genau auf unterschiedliche Anwendung abgestimmte Drehzahl und Leistungsübertragung.

Die Grader von Case sind mit der patentierten sogenannten Hi-eSCR-Motortechnologie des Motoren- und Getriebeherstellers FPT Industrial ausgestattet, die dafür sorgt, dass die Vorgaben der Abgasnorm Tier 4 Final erfüllt werden. Die entsprechende Schadstoffreduktion wird dabei ausschließlich durch eine selektive katalytische Reduktion (SKR/SCR) erzielt, eine Abgasrückführung oder Diesel-Partikelfilter werden nicht benötigt. Im Ergebnis stehen niedrige Betriebskosten und ein sparsamer Kraftstoffverbrauch.

Die Grader der C-Serie können mit werkseitiger Vorbereitung für die Scharsteuerungen der gängigen Marken bestellt werden. Diese offene Architektur soll Kunden die Plug & Play-Installation von Scharsteuersystemen und damit hohe Flexibilität im Einsatz der Maschinen ermöglichen.

Die C-Serie der Grader von Case setzt sich aus den Modellen 836C und 836C AWD sowie 856C und 856C AWD zusammen.

Die Grader 836C und 836C AWD haben ein maximales Betriebsgewicht von 12.500 bzw. 12.800 kg. Ihre Basis-Motorenleistung vom 1. bis zum 3. Gang beträgt 102 kW (138 PS) und im VHP-Modus vom 4. bis zum 6. Gang 115 kW (156 PS).

Die Grader 856C und 856C AWD haben ein maximales Betriebsgewicht von 16.250 bzw. 16.650 kg. Ihre Basis-Motorenleistung vom 1. bis zum 3. Gang beträgt 129 kW (173 PS) und im VHP-Modus vom 4. bis zum 6. Gang 142 kW (190 PS).

Alle Modelle erfüllen die Vorgaben der Abgasnorm Tier 4 Final / Stufe IV.