Zeppelin: CAT Dozer D6T

Slope Assist unterstützt Fahrer bei der Schildsteuerung

Zeppelin Baumaschinen GmbH

Anschrift:
Graf-Zeppelin-Platz 1
85748 Garching bei München
Deutschland

Maschinen des Typs Cat Dozer D6T mit Sechs-Wege-Schild (VPAT) erhalten demnächst das Assistenzsystem Cat Slope Assist als Standardausrüstung, wie die Zeppelin Baumaschinen GmbH mitteilt. Dieses System soll dem Fahrer dabei helfen, schnell die gewünschte Neigung zu erzielen, indem es die eingestellten Planierschildwinkel automatisch beibehält. Dadurch, so heißt es, lasse sich das Zielplanum bis zu 39 % schneller, mit einer bis zu 68 % besseren Oberflächengüte und mit bis zu 82 % weniger Fahreraufwand erstellen. Die Werte stammen laut Zeppelin aus einer Einsatzstudie von Caterpillar.

Das Assistenzsystem "Slope Assist" für Dozer ist Teil eines breitgefächerten Pakets an Cat-Connect-Technologien. Assistenzsysteme für Dozer unterstützen Fahrer bei der Schildsteuerung, so dass sie in kürzerer Zeit produktiver arbeiten können sollen. Auch weniger geübte Fahrer, so heißt es weiter, könnten damit schneller gute Ergebnisse erzielen.

Der "Slope Assist" wird standardmäßig ab Werk in den Cat Dozer D6T mit Sechs-Wege-Schild (VPAT) integriert, zusätzliche Hard- oder Software seien nicht erforderlich. Das System ist zunächst für die Ausführungen LGP VPAT und XW VPAT lieferbar. Die technologische Erweiterung wird ergänzt durch einen neuen Farbmonitor, der die Längs-und Querneigung der Maschine sowie des Schildes in Echtzeit sowie eine Vielzahl an Betriebsinformationen und Maschinenfunktionen anzeigt.