Terex Finlay Prallbrecher

Verbesserter Materialfluss

Terex Finlay

Anschrift:
6 Gillygooly Rd
Omagh BT78 5PN
Vereinigtes Königreich

Der der Prallbrecher I-140 von Terex Finlay mit der robusten Terex CR032-Brechkammer bietet gute Zerkleinerungsgrade bei gleichmäßiger Produktform. Praxistests haben gezeigt, dass dieser Brecher je nach Anwendung Produktivitätssteigerungen im Vergleich zum Vorgängermodell ermöglicht. Der optimierte Materialfluss durch die Anlage setzt neue konstruktionstechnische Maßstäbe, die in Zukunft auf alle Prallbrecher des Sortiments angewendet werden sollen.

Der horizontale Prallbrecher I-140 mit geschwindigkeitsgeregeltem Direktantrieb und Brechkammermaßen von 1270 mm x 1240 mm verleiht dem Benutzer ein hohes Maß an Produktivität bei Recycling- und Steinbrucharbeiten. Eine wesentliche technische Neuerung bei diesem Modell betrifft den Materialfluss durch die Anlage. Der Materialfluss hat sich dank der vergrößerten Breite der Komponenten entlang des Förderwegs durch die Maschine deutlich verbessert.

Die fortschrittliche elektronische Steuerung der Anlage überwacht und regelt die Drehzahl des Rotors sowie die Geschwindigkeit des Schwerlast-Vibrationsaufgebers mit integriertem Vorsieb, um eine konsistente Materialzufuhr in die Brechkammer zu gewährleisten und eine optimale Brechkapazität zu erzielen. Vom integrierten Vorsieb kommendes Material kann wahlweise über das optionale Seitenband aufgehaldet oder dem Bruchmaterial auf dem Hauptband zugeführt werden. Die Standardaufgabekapazität des Trichters beträgt 6 m³.

Die hydraulisch unterstützte Einrichtung ermöglicht eine bequeme und effiziente Einstellung der Platten. Der Schwerlast-Vibrationsaufgeber mit integriertem Vorsieb entfernt Schmutz und Feinkorn und sortiert das entfernte Material zur weiteren Bearbeitung. Die optionale Vibrationsrinne mit verschleißfester Auskleidung unter dem Brecher unterstützt den Materialaustrag.