Norton Blocksteinsägeblatt Silencio

Leises Trennen von Baumaterialien

Saint-Gobain Abrasives GmbH

Anschrift:
Birkenstraße 45-49
50389 Wesseling
Deutschland

Mit der schallgedämpften Diamantscheiben-Serie „Silencio“ für Tischsägen, Fugenschneider sowie Trenn- und Winkelschleifer macht der Schleifwerkzeughersteller NORTON das Arbeiten in lärmsensiblen Bereichen für alle Beteiligten deutlich angenehmer. Dank eines besonderen Aufbaus sind die Diamantscheiben je nach Einsatzgebiet um bis zu 30 Mal leiser als herkömmliche Werkzeuge.

Wohnviertel, Stadtzentren, Schulen und Krankenhäuser sind Bereiche, in denen oftmals das laute Trennen und Schneiden von Baumaterialien empfindlich stört. Während der Arbeiter in der Regel einen Gehörschutz trägt und damit ausreichend geschützt ist, sind andere Menschen in der direkten Umgebung Lärm von bis zu 115 dB (A) direkt ausgesetzt. In Gebäuden werden die für das menschliche Ohr äußerst unangenehmen Schallfrequenzen wie etwa die Pfeifeffekte beim Einsatz von Diamantscheiben durch die Reflektion an Wänden und Decken noch verstärkt. Viele Schneidarbeiten werden aber auch im Freien durchgeführt, wo der Lärm sich ungehindert ausbreiten kann und Anwohner und Passanten belästigt.

Marko Waldschmidt, Vertriebsleiter Deutschland bei Saint-Gobain Abrasives: „Hinzu kommt, dass gesetzliche Regelungen in Sachen Lärmschutz zunehmend an Bedeutung gewinnen. Mit der neuen  ’Silencio’-Serie unterstützen wir die Baubetriebe nun auch mit der leisesten Diamantscheibe (Ø 900 mm) für Blocksteine aus Poroton, Kalksandstein, Kunststein, Ziegel, Beton, Granit und Naturstein. Dank der 15 mm hohen, 4,4 mm starken speziellen lasergeschweißten Duo-Segmente und maßgeschneiderten Spezifikationen sind extrem hohe Schnittleistungen bei herausragenden Standzeiten möglich.“

Das NORTON patentierte Wasserwege-Design versperrt den Luftstrom durch den Stahlkern und verhindert so das „Pfeifen“, wie es bei herkömmlichen Diamantscheiben vorkommt. Auch die Stahlkernkonfiguration ist patentiert: Dank eines speziellen klebeartigen Kunststoffs zwischen  den beiden Hälften des „Sandwich“-Stahlkerns werden die Schwingungen der beiden Stahlkernhälften absorbiert und somit die Schall- bzw. Lärmentwicklung zusätzlich auf ein Miniumum reduziert.