Putzmeister: Autobetonpumpe „BSF 47-5“

Betonpumpen leicht gemacht

Putzmeister Holding GmbH

Anschrift:
Max-Eyth-Str. 10
72631 Aichtal

Kontakt:

+49 (0)7127/599 – 0

» zur Internetseite

» per E-Mail kontaktieren

Mit der „BSF 47-5“ hat Putzmeister eine sehr leichte Autobetonpumpe im Angebot. Die Maschine, die einen fünfarmigen Verteilermast auf einem Vierachs-Chassis trägt, wiegt inklusive ausreichender Reserven für Zuladung, Wasser, Kraftstoff und weiterer Betriebsstoffe weniger als 32 t. Die Bauweise der „47-5“ ist laut Putzmeister servicefreundlich und bietet einen guten Zugang von allen Seiten. Der Bediener wird bei seiner Arbeit durch mehrere elektronische Steuerungen unterstützt.

Die Betriebskosten der „47-5“ hätten durchgängig reduziert werden können, so der Hersteller. Da die einzelnen Komponenten der Autobetonpumpe hoch verschleißfest und teilweise wartungsfrei sind, soll die „BSF 47-5“ eine hohe Lebensdauer erreichen und dabei vergleichsweise geringe Betriebskosten verursachen, zumal auch die Menge an Betriebsstoffen wie Hydrauliköl deutlich verringert werden konnte. Sicherheitstechnisch erfüllt die Maschine alle aktuellen Normen und Standards.

Ein flexibler Fünfarm-Mast mit Roll-Z-Faltung verfügt über gute Schlupfeigenschaften, ist schnell einsetzbereit und nutzt den vorhandenen Raum optimal aus, verspricht Putzmeister. Totraum werde weitgehend vermieden. Dadurch entstehe ein breites Anwendungsfeld für die Maschine. Durch das ruhige Verhalten des Arms sollen die Mastschwingungen auch bei hohen Fördermengen gering bleiben. Aufgrund der, wie es heißt, „intelligenten Verlegung der Förderleitung“ sowie des „harmonischen Steifigkeitsverlaufs der Stahlstruktur“ sei die Betonverteilung effizient und sicher.

Die Pumpeneinheit der „47-5“ ist mit einer S-Rohr-Lagerung ausgestattet. Verchromte Förderzylinder und eine automatische Zentralschmierung der gesamten Pumpe gehören zur Serienausstattung. Die Fördermenge beträgt bis zu 160 m³/h.

Der Unterbau der „47-5“ folgt dem sogenannten I-Rahmenkonzept. Alle Teile sind geschraubt und somit ohne größeren Aufwand austauschbar. Auf der breiten Pritsche mit rutschhemmender Oberfläche steht für die Unterbringung von Schläuchen und Rohren ausreichend Platz zur Verfügung. Für kleines und großes Zubehör bietet die Betonpumpe entsprechenden Stauraum. Der 800 l große Wassertank ist einfach zu montieren.

Die Betonpumpe kann mit Hilfe einer optionalen flexiblen Abstützung platzsparend aufgestellt werden. Die Technik dieser Abstützung ermöglicht auch Zwischeneinstellungen der vorderen Teleskopstützbeine.

Mehrere elektronische Steuerungen unterstützen den Bediener bei seiner Arbeit mit der Autobetonpumpe. So hilft z. B. die Steuerung „Ergonic Setup Control“ (ESC) beim sicheren und flexiblen Aufbau der Maschine. Sie zeigt dem Maschinisten den Arbeitsbereich der Betonpumpe in Echtzeit auf dem farbigen „Ergonic Graphic Display“ der Fernbedienung, also direkt am Arbeitsplatz, an. Überhaupt ermögliche dieses zentral angeordnete Display dem Bediener das Ablesen wesentlicher Informationen über die Maschine, das einfache Einstellen von Parametern sowie das Fehlermanagement, so Putzmeister.

Die rechnergestützte „Ergonic Boom Control“ (EBC) unterstützt in Verbindung mit einem Joystick das präzise und komfortable Steuern des Verteilermasts. Die vollelektronische Pumpensteuerung „Ergonic Pump System“ (EPS) regelt laufend den Betrieb der Betonpumpe und des Fahrzeugmotors.